So schön ist der Main-Kinzig-Kreis: "Ein schönes Motiv aus unserem Garten, obwohl der Sommer auf sich warten lässt", hat uns VORSPRUNG-Leser Heinz Breitenbach zu seiner Aufnahme geschrieben. Wir wünschen viel Freude bei der Betrachtung.

Die Beamtinnen und Beamten der Verkehrsdirektion kontrollieren in der nächsten Woche die Einhaltung der Tempolimits unter anderem an Geschwindigkeitsgefahrenstrecken sowie an Unfallschwerpunkten. Geplant sind Messungen im Bereich folgender Örtlichkeiten:

So schön ist der Main-Kinzig-Kreis: "So schön ist es im botanischen Garten bei schönem Wetter. Die Stimmen der Natur sind deutlich zu hören", hat uns VORSPRUNG-Leserin Erna Straka zu ihrer Aufnahme geschrieben.

Hessens Justizminister Christian Heinz (CDU) hat die Arbeit der Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität (ZIT) der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main während der UEFA EURO 2024 gelobt. „Während der Europameisterschaft hat die ZIT bislang mehr als 1.000 Hasskommentare gemeldet bekommen und davon mehr als 800 strafrechtlich relevante Hasskommentare identifiziert, die sich allein auf das DFB-Team beziehen. Angesichts der Vorfreude auf die Europameisterschaft im eigenen Land und der positiven Stimmung für unsere Nationalmannschaft, scheint diese Anzahl geradezu surreal zu wirken. Das zeigt aber sehr deutlich: Verfasserinnen und Verfassern von Hasskommentaren geht es nicht darum, für gute Stimmung in unserem Land zu sorgen, sie arbeiten vielmehr am Gegenteil“, sagte der Justizminister.

Umfangreiche Ermittlungen durch das Einbruchkommissariat 21 in Hanau führten im Laufe des Jahres 2024 zur Identifizierung eines mutmaßlichen Täters, welcher im zurückliegenden Jahr für mehrere Einbruchstaten im Main-Kinzig-Kreis verantwortlich sein soll. Um einer möglichen Verhaftung zu entgehen, soll er bei Bekannten untergekommen sein. Beamte einer operativen Einheit konnten den 39-Jährigen schließlich am Montag in seinem Unterschlupf in Hanau ausfindig machen und festnehmen.

Deutliche Selbstkritik hinsichtlich der Migrationspolitik der Bundesregierung äußert der SPD-Bundestagsabgeordnete Lennard Oehl. "Seit 2015 ist das Thema Migration in aller Munde. Der Zustrom von Geflüchteten und Asylbewerbern ist in den vergangenen fast zehn Jahren zu einer gesellschaftlichen, kulturellen, finanziellen, bildungs-, arbeitsmarkt- und wohnungsbaupolitischen Herausforderung geworden, ohne, dass sich die SPD dieser Probleme – genauer gesagt, der Aufnahmefähigkeit und -bereitschaft der Gesellschaft – angenommen hat", heißt es in einer Pressemitteilung.

Vize-Landrat Andreas Hofmann (SPD) spricht sich entschieden gegen die Pläne der FDP aus, ausländische Fachkräfte durch Steuerrabatte in hohen Gehaltsgruppen nach Deutschland zu locken.

Eine klagende Transfrau kann u.a. verlangen, nicht als „Transe“ bezeichnet zu werden. Dem Wort kommt ausschließlich eine abwertende Bedeutung zu. Der diskriminierende Verletzungsgehalt steht auf einer Stufe mit dem Schimpfwort „Schwuchtel“. Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main hat mit gestern verkündeter Entscheidung den vom Landgericht zugesprochenen Unterlassungsanspruch bestätigt. Die Klägerin ist seit etwa 40 Jahren eine Transfrau. Ihr Geschlechtseintrag lautet „weiblich“. Sie setzt sich gegen Transfeindlichkeit ein und veröffentlicht dazu Beiträge u.a. auf der Plattform X. Der Beklagte betreibt einen Blog. Dort veröffentlichte er einen Artikel mit der Überschrift „Versuchte Abmahnung gegen Ansage: Totalitär tickende Transe zieht den Schwanz ein“.

So schön ist der Main-Kinzig-Kreis: "Libellenhochzeit an denn Hirschbornteichen in Hausen", hat uns VORSPRUNG-Leser Hans Ruppel zu seiner Aufnahme geschrieben.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

„Von und mit der Nachbarschaft“ hieß das Motto beim Picknick am Hafentor.

Hanau

Das Quartiersmanagement Hafentor geht nach Nachbarschaftspicknick vom 15. bis zum 26. Juli in die Sommerpause.

Stadträtin Isabelle Hemsley (rechts) überreichte gemeinsam mit Marcel Herzog und Eigenbetriebsleiter Markus Henrich (hintere Reihe von links) Urkunden an die Sauberkeitspaten der Lindenauschule. Quelle: Lisa Kluck, Lindenauschule

Großauheim

Im Zuge eines Ehrungstags an der Lindenauschule hat die Stadt Hanau unter anderem Schülerinnen und Schüler für ihr soziales und ehrenamtliches Engagement geehrt.

Aufgrund des Neubaus der Hauptbahnhofbrücke im Zuge der Willy-Brandt-Straße/B 43 wird die Willy-Brandt-Straße im Teilstück zwischen der Ehrensäule/Kreisverkehr und der Auheimer Straße vollständig für den Fahrzeug- und Fußgängerverkehr gesperrt. Voraussichtlicher Beginn der Sperrung ist ab Montag, 15. Juli 2024, circa 8 Uhr.

Der Funke der Freude und Begeisterung springt über: Ein froher Gottesdienst mit dem Chor der Lebenshilfe und den Jugendlichen in St. Elisabeth.

Kesselstadt

Es ist schon guter Brauch, dass der Chor der Lebenshilfe im Sommer einen Gottesdienst in der Kesselstädter St. Elisabethkirche gestaltet, in diesem Jahr am Geburtstag der Heiligen Elisabeth.

Die Turngemeinde Hanau bietet in den nächsten Woche mehrere Feriencamps an. Nachfolgend die Ankündigung der TG Hanau.

Der Ortsbeirat von Klein-Auheim und Claudia Häring von der Stabsstelle Stadtteilentwicklung (1.v.l.) freuen sich über die neuen Schaukästen. Quelle: Stadt Hanau/Moritz Göbel

Klein-Auheim

Auf Wunsch des Klein-Auheimer Ortsbeirats wurden jetzt zwei neue Schaukästen an der Willi-Rehbein-Halle und gegenüber des Friedhofeingangs in der Nähe der Bushaltestelle aufgestellt.

Das am Mittwochabend, 10. Juli, über Hanau niedergegangene Unwetter hat auch im Museum Großauheim seine Spuren hinterlassen.

Die 13-jährige Tundrawölfin „Monja“ im Wildpark "Alte Fasanerie" in Klein-Auheim hat aus dem Wolfspark Kasselburg drei junge Welpen (Blanca, Sila und Anouk) adoptiert. Noch sind sie bräunlich und werden erst später ihre weiße Fellfarbe erhalten.

Die starken Unwetter am Mittwochabend haben Fach- und Rettungskräfte in Hanau stark gefordert.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Auch im vergangenen Schuljahr durfte der Schwimmverein Gelnhausen sich über die Unterstützung durch einen FSJ´ler freuen.

Die Verbesserung der Schulwege ist ein wichtiges Thema auf der Agenda der Gelnhäuser Stadtverwaltung. Immer wieder gibt es Hinweise und Beschwerden aus der Bevölkerung diese Thematik betreffend.

Die Spessartbund-Ortsgruppe Gelnhausen organisiert am 21. Juli eine Wanderung von Waldrode nach Neuses.

Bürgermeister Christian Litzinger begrüßt die Leiterin der Polizeidirektion Main-Kinzig, Leitende Kriminaldirektorin Ute Jacobs, in Gelnhausen zum Antrittsbesuch.

Gelnhausen

Die Leiterin der Polizeidirektion Main-Kinzig, Leitende Kriminaldirektorin Ute Jacobs, war im Rathaus Gelnhausen zu Gast zum Antrittsbesuch bei Bürgermeister Christian Litzinger (CDU).

Carina und Christian Schön aus Lohr am Main mit ihren neugeborenen Zwillingen Alana und Mika.

Gelnhausen

Große Freude herrschte vor Kurzem in der Gelnhäuser Geburtsklinik, als innerhalb von vier Tagen gleich drei Zwillingspärchen das Licht der Welt erblickten. Diese Folge von Zwillingsgeburten in kurzer Zeit sei außergewöhnlich, ist sich das Klinikteam einig. Im letzten Jahr wurden in Gelnhausen 1.547 Babys geboren, darunter 34 als Zwillingspärchen.

Aufgrund von Bauarbeiten verkehren vom 15.07.-16.08.2024 von Montag bis Freitag keine Züge auf der Linie RB 46 zwischen Gelnhausen und Glauburg-Stockheim. Die Hessische Landesbahn bietet in diesem Zeitraum einen Schienenersatzverkehr mit Bussen (SEV) an. Die Fahrtzeit verlängert sich dadurch um ca. 15 Minuten.

Anzeige

Klaus Gjasula bleibt eine Lilie. Der Defensivspieler hat seinen Vertrag am Donnerstag (11.7.) verlängert.

Vom 20. bis 23. August haben Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren beim Sommer-Fußballcamp der JSG Linsengericht die Möglichkeit, ihre Fußballfähigkeiten zu verbessern, neue Freunde zu finden und eine unvergessliche Woche voller Spaß und Sport zu erleben.

"Als weiteren Neuzugang für unsere 1. Mannschaft konnten wir noch Tim Günther gewinnen", teilt der SV Melitia Roth mit.

Die Neuzugänge der SKG Mittelgründau (von links): hintere Reihe Giuseppe „Pino“ Prestifilippo (Co-Trainer 1. Mannschaft), Hmayak Nazaryan, Bashar Mohamed Abubakari Dauda, Rasit Ayrangöl, Timo Springer, Cornel Rarancena, Mateusz Mielek (eigene Jugend), Lars Kuhn (Trainer 1. Mannschaft), Andreas Jakob (Trainer 2. Mannschaft), vordere Reihe Ibo Ayrangöl, Jannik Dressbach, Louis Jakob, Julian Stenzel (eigene Jugend), Leandro Kämmer.

Fußball-Nachrichten

Am 02.07.2024 starteten beide Mannschaften der SKG Mittelgründau mit einer kurzen Trainingseinheit in die Fußball-Saison 2024/2025. Dabei wurden 11 Neuzugänge begrüßt. Als Ziel für die kommende Runde gibt der Head-Coach der 1. Mannschaft, Lars Kuhn, einen einstelligen Tabellenplatz aus. Etwas bescheidener formuliert C-Liga Meistertrainer Andreas Jakob das Ziel der 2 Mannschaft: „Klassenerhalt in der B-Liga“.

Passend zur EURO im eigenen Land sind mehr Menschen als je zuvor in Deutschlands Fußballvereinen organisiert.

Foto: © Kreiswerke-Main-Kinzig GmbH

Fußball-Nachrichten

Turnierspaß mit packenden Spielszenen und ganz viel Fairplay - das bekam man am vergangenen Sonntag von den Nachwuchskickern der F- und E-Jugend-Fußballteams aus dem Main-Kinzig-Kreis geboten. Denn auf dem Sportplatz in Wächtersbach fand der traditionelle Trikotcup der Kreiswerke Main-Kinzig statt. Zehn Jugendfußball-Teams, die zuvor mit neuen Trikotsätzen ausgestattet wurden, waren hoch motiviert, den Turniersieg in ihrer Gruppe und damit auch Geld für die eigene Vereinskasse einzuspielen.

Am Sonntag, 7. Juli 2024, startete der Schwimmverein Gelnhausen erfolgreich in der 3. Hessenliga beim 15. Burgwald-Triathlon in Bottendorf.

Von links: Niklas Schmidt, Jan Senzel und Holger Aul, die gemeinsam den 2. Platz in der Mannschaftswertung der Disziplin Armbrust national erringen konnten.

Schießen

Die Schießsportgemeinschaft Biebergemünd 1969 e.V. kann auf eine erfolgreichen Abschluss der Hessischen Meisterschaften 2024 zurückblicken. Die Sportler der SSG Biebergemünd haben in der Disziplin Armbrust national ihre Klasse unter Beweis gestellt und konnten insgesamt drei Mal Silber erringen.

Am 2. Juli 2024 fand im Dojo vom Judo-Club Wächtersbach eine Kyu-Prüfung statt, bei der sechs talentierte junge Judoka den Gelbgurt erreichten.

Am ersten Juliwochenende fanden im Europabad Wetzlar die Hessischen Meisterschaften und Hessischen Jahrgangsmeisterschaften auf der Langbahn im Schwimmen, veranstaltet vom Hessischen Schwimmverband (HSV), statt.

Kurz vor Beginn der Sommerferien fand wieder eine Gürtelprüfung beim Taekwond-Do-Club Freigericht statt.

Die erfolgreiche Mannschaft des SV Gelnhausen (von links): Hintere Reihe Jakob Groß, Jersey Röder, vordere Reihe, Oskar Berg, Joschua Jeremias, Rim Ascour.

Schwimmen

Am vergangenen Wochenende starteten 5 Aktive des SV Gelnhausen bei den Süddeutschen Meisterschaften der Wasserspringer in Leipzig.

Bei einer Rundwanderung am Sonntag, 28. Juli, auf einem der schönsten Teilstücke des Premiumwanderweges „Spessartbogen“ sieht der interessierte Wanderer wie durch ein buntes Kaleidoskop Phänomene und wechselnde Bilder aus Natur und Naturwissenschaften und hört Geschichten über die Kulturlandschaft Spessart.

Autor Tien Tran mit dem Steinauer Bürgermeister Christian Zimmermann.

Literatur

Vor zwei Jahren veröffentlichte der Autor Tien Tran aus Schlüchtern sein Märchenbuch „Die Meerschaumprinzessin“. In seiner ersten Veröffentlichung erzählte er von einer mutigen Prinzessin, die ihrem Peiniger entkam, einem weisen Zauberer, der einem jungen Freund die Bedeutung einfacher Aufgaben nahebrachte, und einem Geschwisterpaar von Göttern, das seine Differenzen überwand, um einen gefährlichen Drachen zu bekämpfen.

Es gibt Neuigkeiten vom Kultursommer-Main-Kinzig-Fulda: Als bisher zweite Spielstätte kann jetzt die Kunststation Kleinsassen in Form eines Kurzfilmes auf der Website des Kultursommers in Augenschein genommen werden.

Im von ausgewählten Schülerinnen und Schülern der Gitarrenklassen der Musikschule Schöneck-Nidderau-Niederdorfelden bestrittenen Matinéekonzert, das im Bürgertreff Kilianstädten stattfand, traten zahlreiche junge Musikerinnen und Musiker auf.

The Sick Rats live bei Rock am Hinkelhof (von rechts): Johannes Hof, Martin Loder, Sebastian Kolb, Johannes Kolb, Markus Heckmann.

Musik

Pünktlich eine Woche vor ihrem Heimspiel beim „Rock am Hinkelhof“-Festival veröffentlicht die Band The Sick Rats ihre neue Single „Liebeslied“. Der melodiöse und temporeiche Rocksong wird getragen von Akkordeon und E-Gitarre. Während Sänger Johannes Kolb von einer modernen Romanze bei einem Rockkonzert in Schlüchterns Sono-Bar erzählt, verbeugt sich die Band nebenbei vor den regionalen Bands und der lokalen Musikkultur.

Am Sonntag, 14. Juli, präsentiert die Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt e.V.(IGHA) ab 12 Uhr mit  „Martin Auer (tp) und Mellow Tone Trio“ ihr drittes Jazz-Highlight.

Am 13.07.2024 ab 15 Uhr wird der KunstMais 2024 auf dem Hof Buchwald in Nidderau offiziell eröffnet. Zu diesem Anlass sind verschiedene Redner aus Kommune und Kreis geladen. Staatssekretär Christoph Degen (SPD) und Bürgermeister Andreas Bär (SPD), der gleichwohl die Schirmherrschaft über das Sommerevent übernommen hat, haben Kommen zur Eröffnung zugesagt.

Am 19. und 20. Juli geht Schlüchterns Festivalhighlight „Rock am Hinkelhof“ in die nächste Runde. Besucher können sich zum Vereinsjubiläum auf zwei Bühnen und 16 Bands freuen, darunter die international bekannte Truppe „Triddana“ aus Buenos Aires. Nach dem 20. Jubiläum des Festivals „Rock am Hinkelhof“ im letzten Jahr feiert nun der gemeinnützige Trägerverein sein 10-jähriges Bestehen.

Wie viele Museen und Sammlungen in Deutschland prüft auch Hanau, ob in seinen Beständen Raubgut aus der Nazi-Zeit vorhanden ist.

Neuste Kommentare

Über alle Bildungsgänge und Schulformen hinweg ist die Stärkung der Bildungssprache Deutsch eine zentrale Aufgabe von Schule. Für die zahlreichen zugewanderten oder geflüchteten Schülerinnen und Schüler in Hessen gibt es deshalb umfangreiche Sprachfördermaßnahmen. Besondere Bedeutung kommt dabei den international anerkannten Deutschen Sprachdiplomen DSD I an allgemeinbildenden und DSD I Pro an Berufsschulen zu, denn sie sind der Gradmesser für den sprachlichen Fortschritt und ein wichtiger Qualifikationsnachweis für den weiteren Bildungsweg.

In den Ferien mal eben das Taschengeld aufbessern: Für viele Jugendliche gehört das im Sommer zum Ferien-Programm. Gerade für die rund 720 Gastro-Betriebe im Main-Kinzig-Kreis sind diese Jugendlichen eine willkommene Hilfe, um die Spitzen beim Arbeitspensum im Urlaubsbetrieb abzufangen, so die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). „Egal, ob im Hotel beim Frühstücksservice, im Biergarten oder abends im Restaurant: Arbeit gibt es für Jugendliche, die sich ein paar Euro dazuverdienen wollen, genug“, so Hendrik Hallier, Geschäftsführer der NGG Rhein-Main.

Klare Kante: 120 Auszubildende lernten in Workshops, wie sie Antisemitismus und Rassismus erkennen und entsprechend reagieren können.

Unternehmen

Evonik sucht den Dialog mit jungen Menschen, um bei ihnen das Bewusstsein und den Einsatz für Demokratie zu stärken. Unter dem Motto "MUTausbruch" hat Evonik eine Initiative gestartet, die bundesweit Azubis im ersten Ausbildungsjahr dazu ermutigt, für demokratische Werte einzustehen und Zivilcourage zu zeigen. Im Industriepark Wolfgang nahmen im Juli etwa 120 Auszubildende aus den Standorten Hanau, Darmstadt, Steinau und Dossenheim an der Veranstaltung teil.

Viele Paare starten ihre gemeinsame Reise als verliebtes Duo, bevor sie später gemeinsam durch die Abenteuer der Elternschaft navigieren.

Mit seinem Job-Speed-Dating Format Meet-Match-Work expandierte das Kommunale Center für Arbeit (KCA) Anfang Juli erstmals an die Ostgrenze des Main-Kinzig-Kreises.

London, Vereinigtes Königreich - Stargos.com, ein Finanzdienstleistungsunternehmen, bietet Menschen auf der ganzen Welt verschiedene Möglichkeiten.

vogler banner

vogler banner

online werben

Eine Seniorin aus der Hegelstraße (90er Hausnummern) in Sprendlingen ließ am Mittwochvormittag einen vermeintlichen Handwerker in ihre Wohnung, der sie um ihren Schmuck brachte.

Bei einem Sturz aus einen Fenster aus dem dritten Obergeschoss eines Wohnhauses in der Barkhausstraße in Darmstadt am frühen Freitagabend (12.07.) kurz nach 20 Uhr hatte ein einjähriger Junge großes Glück. Das Kind wurde zufällig durch einen Passanten aufgefangen und konnte danach an den Rettungsdienst übergeben werden. Nach ersten Feststellungen war der Junge nur leicht verletzt und wurde vorsorglich zu weiteren Abklärungen in ein Krankenhaus gebracht.

Am Freitag, 12.07.2024, verschafften sich Diebe unberechtigt Zugang zu einer Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses in der Steinheimer Straße in Seligenstadt im Bereich der 70er Hausnummern und entwendeten zwei hochwertige Pedelecs.

Im Trieler Ring in Seligenstadt wurde ein brauner Hyundai Tucson mit Offenbacher Kennzeichen gestohlen.

Am Donnerstag (11.07.) wurde ein Mann aus der Rhön Opfer von dreisten Telefontrickbetrügern und übergab ihnen Geld und Wertgegenstände in Höhe von rund 65.000 Euro. Die Masche: Seine Frau solle gerade einen Unfall verursacht haben. Die Sorge um die eigene Angehörige und deren Gesundheit - unaussprechlich groß. Doch es soll noch schlimmer sein, suggeriert der Anrufer. Eine 58-jährige Frau, die von der Ehefrau angefahren worden sei, sei ihren Verletzungen erlegen.

Das Regierungspräsidium (RP) Darmstadt hat die interaktive Karte der aufgrund der Afrikanischen Schweinepest eingerichteten Restriktionszone aktualisiert. Die gegenwärtig gültige Gebietsabgrenzung ist in der Karte in blauer Farbe dargestellt. Innerhalb der Restriktionszone gelten weiterhin bestimmte Einschränkungen für die Öffentlichkeit, wie eine Leinenpflicht für Hunde.

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

Anzeige

Am 08.07.2024 startete die Projektwoche am Grimmelshausen-Gymnasium Gelnhausen mit mehr als 80 verschiedenen Projekten.

Mit einem eindringlichen Appell hat sich das Kollegium der Kopernikusschule Freigericht zum aktuellen Miteinander an Deutschlands größter allgemeinbildender Schule geäußert. "Wir Lehrerinnen und Lehrer der Kopernikusschule Freigericht sind sehr besorgt über respektloses oder rassistisches Verhalten. Manche Schülerinnen und Schüler benutzen immer häufiger Worte, Zeichen oder sogar Musik, die menschenverachtend oder diskriminierend sind. Das können wir nicht zulassen", heißt es in der Erklärung, die mit "Aus aktuellem Anlass" betitelt ist.

In zwei stimmungsvollen Feiern entließ die Lindenauschule in Hanau-Großauheim in den vergangenen Tagen ihre Haupt- und Realschülerinnen und -schüler. Zunächst wurden am Montag, dem 01. Juli 2024, 36 Schülerinnen und Schüler der neunten Klassen verabschiedet. Im Forum der Integrierten Gesamtschule fand die Zeugnisausgabe im Beisein der Klassenlehrerinnen und -lehrer, der Schulleitung sowie der Familien statt.

Nach einer ereignisreichen Woche mit vielen tollen Projekten hieß die gesamte Schulgemeinde den neuen Namen der Schule willkommen und präsentierte stolz die Ergebnisse der Projektwoche rund um Elisabeth Strupp. Die Schülerinnen und Schüler haben während der Projektwoche an vielen spannenden Projekten gearbeitet, die sich alle um das Leben und das Schicksal der Namensgeberin drehten.

Wachsen, Gedeihen, Wurzeln schlagen und Früchte bringen – das waren die zentralen Themen des diesjährigen Abiturgottesdienstes.

Verpackungen, To-go-Becher oder Flaschen: Statt Dinge nach dem Gebrauch im Mülleimer zu entsorgen, werden sie oft achtlos an den Straßenrand oder in die Natur geworfen.

Anzeige

Am Freitag, 16. August 2024, um 19:30 Uhr, erwartet die Besucher am Musikpavillon im Bad Orber Kurpark ein besonderes Highlight: Die „Swinging Angels" präsentieren ihre mitreißende Swingshow der 30er Jahre.

Nächster Baustein für Bad Orbs Zukunft: ALEA-Initiator und Park-Pate Henning Strauss präsentiert ein Konzept für eine internationale Schule. In den nächsten Jahren soll ein Gebäudeensemble entstehen, das das Schulkonzept von Grundschule bis Sekundarstufe II auch architektonisch umsetzt. Verschiedene Standorte sind in Prüfung. Der Schulbetrieb der Sekundarstufe I soll bereits im Spätsommer 2025 in einem Übergangsgebäude aufgenommen werden.

Es ist eine schöne Tradition des LIONS-Club Bad Orb-Gelnhausen, das LIONS-Jahr im Juni gemeinsam mit einer Jahresfahrt ausklingen zu lassen.

Die sogenannte Orber Revolution von 1849 jährt sich in diesem Jahr zum 175. Mal.

"Gratulation an die politischen Gremien in Bad Orb. Sie zeigen klare Haltung: Bewahrung des Waldes auf der Bad Orber Gemarkung vor Zerstörung und Industrialisierung und Schutz unseres Lebensmittels Nr. 1, dem Trinkwasser", so der Verein "Gegenwind Bad Orb" in einer Pressemitteilung.

Am Freitag, 09. August 2024, um 19:30 Uhr, liest Tim Frühling aus seinem neuen Krimi „Totgegrillt“ am Musikpavillon im Bad Orber Kurpark.

Das Second-Hand-Stübchen des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) ist in den Sommerferien am 16. und 23. Juli geöffnet.

Fördermittelexperte Oliver Klinke (Landesenergieagentur) berät im Generationentreff über aktuelle Fördermöglichkeiten für private Hausbesitzer. Bildquelle: Stadt Bad Soden-Salmünster

Bad Soden-Salmünster

Die Auftaktveranstaltung zur Kampagne „Aufsuchende Energieberatung“ der Stadt Bad Soden-Salmünster in Zusammenarbeit mit der LEA LandesEnergieAgentur Hessen (LEA Hessen) war aus Sicht der Stadtverwaltung ein voller Erfolg.

Foto: Freiwillige Feuerwehr Bad Soden-Salmünster

Salmünster

Die Feuerwehr Salmünster wurde um 21:20 Uhr zu einem Kleinbrand in Salmünster alarmiert. Am Bahnhof zwischen den Fahrradständern brannte etwas Müll und schmorte Kunststoff. Die Feuerwehr Salmünster rückte mit dem Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25) aus und löschte den Brand mit der Kübelspritze fix ab.

Von links: Johannes Michel (Leiter der Abteilung Ländlicher Raum beim Main-Kinzig-Kreis), Bürgermeister Dominik Brasch, Ingmar Jung (Hessischer Minister für Landwirtschaft und Umwelt, Weinbau, Forsten, Jagd und Heimat). Bildquelle: Katrina Friese / Im Auftrag der „Akademie für den Ländlichen Raum“

Bad Soden-Salmünster

Bad Soden-Salmünster wurde am Samstag erneut als Förderschwerpunkt der Dorfentwicklung anerkannt.

Regelmäßig organisiert Chantal Christien-Gölz, französisches Mitglied des Bad Soden-Salmünsterer Partnerschaftsvereins „Freunde Guilherand-Granges“, die Table Ronde – eine Zusammenkunft, die etwa alle fünf Woche im Generationentreff stattfindet und für die sie jeweils ein Konversationsthema vorbereitet.

Am 15. Juni, fand ein ganz besonderes Programm in Katholisch Willenroth statt: Meditationsmeister Shree Shivkrupanand Swami (kurz: Swamiji) teilte das Wissen der Samarpan Meditation aus dem Himalaya.

„Bei angenehmen morgendlichen Temperaturen mit Blick über Roßbach sowie direkt unterhalb des Kneippbeckens zur anschließenden Abkühlung – ein Gottesdienst im Roßbacher Rosengärtchen bietet so Vieles“, heißt es in einer von der Kirchengemeinde veröffentlichten Pressemittielung.

Die Gemeinde Biebergemünd feiert am 1. Juli 2024 ihr 50-jähriges Bestehen. Der Geschichtsverein Biebergemünd e.V. lädt daher zu einem Vortrag zur Gebietsreform im Main-Kinzig-Kreis am Donnerstag, 18. Juli 2024, um 19:30 Uhr in die Emmaus-Kirche in Biebergemünd-Kassel (Spessartstraße 52) ein.

Die Sommerferien stehen vor der Tür und das muss gefeiert werden.

Am vergangenen Samstag sorgte ein Hochzeitskorso auf der Autobahn 66 in Richtung Frankfurt für Aufsehen und einen polizeilichen Einsatz. Nicht nur die unangemessene Fahrweise eines weißen Tesla, sondern auch die Mitteilung, dass mit einer Waffe aus dem Fenster des Fahrzeugs geschossen worden sei, wird für mindestens einen Hochzeitsgast ein Nachspiel haben. Durch einen unbeteiligten Verkehrsteilnehmer wurde gegen 15 Uhr ein Autokorso bestehend aus 10 bis 15 Fahrzeugen auf der Autobahn in Höhe Biebergemünd gemeldet.

Niemand denkt gern an das Ende des Lebens. Doch es ist gut, dass es für die Tage oder Wochen vor dem Sterben einen Ort gibt, der einen würdigen Rahmen und Unterstützung bis zum letzten Atemzug bietet.

Die Jubilare mit Prädikant Nico Percz (rechts) vor der Laurentiuskirche in Bieber.

Bieber

Am vergangenen Sonntag versammelte sich die Evangelische Kirchengemeinde Biebergemünd zur silbernen Jubiläumskonfirmation der Konfirmationsjahrgänge 1998 und 1999 in der Laurentiuskirche. Prädikant Nico Percz leitete den feierlichen Abendmahlsgottesdienst. In seiner Predigt betonte Prädikant Percz den fundamentalen Wert der Taufe, die als zentrales Element des christlichen Glaubensbekenntnisses gilt.

GEWINNSPIELE

Fußball-EM tippen und gewinnen: Deutschland gegen Spanien

Unter allen Mitspielern, die das exakte Ergebnis des Fußball-Europameisterschaftsspiels Deutschland gegen Spanien am Freitag (18 Uhr) richtig tippen, verlost VORSPRUNG.de eine CineCard für das Kinopolis in Hanau im Wert von 20 Euro.

Weiterlesen ...

Fußball-EM tippen und gewinnen: Deutschland gegen Dänemark

Unter allen Mitspielern, die das exakte Ergebnis des Fußball-Europameisterschaftsspiels Deutschland gegen Dänemark am Samstag (21 Uhr) richtig tippen, verlost VORSPRUNG.de eine CineCard für das Kinopolis in Hanau im Wert von 20 Euro.

Weiterlesen ...

Die CDU Birstein hat in der jüngsten Sitzung der Gemeindevertretung zwei Anträge eingebracht, die sowohl die digitale Infrastruktur als auch die Transparenz der Kommunalpolitik in der Gemeinde verbessern sollen.

Von links: Oliver Meseth (RP Darmstadt, Leiter der Projektgruppe Windenergieanlagen), Sabine Vogel-Wiedler (RP Darmstadt, Verfahrensführerin und stellvertretende Leiterin der PG Windenergie), Fritz Gemmer (WP Fischborn GmbH & Co. KG), Regierungspräsident Prof. Dr. Jan Hilligardt (RP Darmstadt), Fabian Fehl (Bürgermeister der Gemeinde Birstein) und Martin Jeromin (ImWind Geschäftsführer Deutschland). (© RPDA)

Birstein

In Birstein können künftig zwölf Windkraftanlagen in den Gemarkungen Mauswinkel, Wüstwillenroth, Fischborn und Wettges (Windvorranggebiet 2- 702 und 703) errichtet werden. Die Projektgruppe Windenergieanlagen beim Regierungspräsidium (RP) Darmstadt hat jetzt eine entsprechende immissionsschutzrechtliche Genehmigung erteilt, die Regierungspräsident Prof. Dr. Jan Hilligardt (SPD) am Mittwoch an die Antragstellerin überreicht hat. Das Vorhaben stellt mit über 86 Megawatt Gesamt-Nennleistung das bislang leistungsstärkste Windenergie-Einzelvorhaben dar, das das RP Darmstadt jemals genehmigt hat.

Die Polizei hat am Mittwochmorgen in Birstein einen 22-Jährigen ergriffen, der im Verdacht steht, für mehrere Einbrüche verantwortlich zu sein, die sich unlängst im Ort zutrugen. Mit einem Anruf bei den Beamten stellte der Mann sich letztlich selbst. Ausgangspunkt der nunmehr konzentrierten Ermittlungen gegen den jungen Birsteiner war die Meldung über einen nächtlichen Einbruch in einen Getränkemarkt in der Lauterbacher Straße, zu dem die Ordnungshüter am Mittwochmorgen gerufen wurden.

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

Die nächste öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung findet am Montag, 08. Juli 2024, um 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Schlierbach statt.

Eine Bürgerversammlung findet am Mittwoch, 10.07.2024, um 19.30 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus Schlierbach statt.

Fotos: Freiwillige Feuerwehr Schlierbach

Spielberg

Am Mittwoch um 17.43 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Spielberg, Schlierbach und Neuenschmidten zu einem Pkw-Brand in der Straße "Am Sauermannsberg" in Spielberg alarmiert. Dieser wurde schon vor Eintreffen der Feuerwehr durch Passanten mittels zwei Feuerlöschern abgelöscht.

Die Kabarettistin Frieda Braun kommt auf die Bühne des Bruchköbeler Stadthauses.

Im Sonntagsgottesdienst am 6. Juli wurden drei Erstkommunikantinnen der Pfarrei „Erlöser der Welt“ Bruchköbel durch Pfarrer Alexander Best in die Reihen der Ministranten aufgenommen.

Foto: Freiwillige Feuerwehr Bruchköbel

Butterstadt

Am Donnerstag um 09:11 Uhr wurden in Bruchköbel Feuerwehr und Rettungsdienst ein Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person am südlichen Ortseingang des Stadtteil Butterstadt gemeldet. Die Feuerwehr musste den Fahrer - der nicht eingeklemmt wurde - mit Werkzeug aus dem Fahrzeug befreien und zur weiteren Behandlung an den Rettungsdienst übergeben.

Kürzlich fand die Spendenübergabe an den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Hanau stellvertretend durch die Leiterin Lisa Criseo-Brack statt.

Das ging gerade nochmal glimpflich aus: Weil er offenbar die Ausfahrt etwas zu flott genommen hat, ist ein Autofahrer am Mittwochnachmittag auf der Bundesstraße 45 mit seinem Wagen auf die Leitplanke geschlittert. Der 24-Jährige war mit seinem Mercedes und einem mit zwei Autos beladenen Anhänger gegen 14.15 Uhr von Bruchköbel kommend auf der Schnellstraße unterwegs und wollte an der Anschlussstelle Hanau-Nord auf die Autobahn 66 in Richtung Fulda auffahren.

Bei einem Verkehrsunfall mit einem Quad auf der Kreisstraße 855 zwischen den Bruchköbeler Ortsteilen Roßdorf und Butterstadt, welcher sich am Dienstagvormittag ereignete, ist der 72-jährige Fahrer nun unerwartet an seinen Verletzungen gestorben. Ersten Erkenntnissen nach war der Mann aus Bruchköbel gegen 10.45 Uhr offenbar alleine auf der Kreisstraße in Richtung Butterstadt unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache wohl nach links von der Fahrbahn abkam und sich mit dem Gefährt überschlug.

Die Polizei Hanau bittet um Mithilfe: Seit dem 12.07.2024 um 21:00 Uhr wird der 16-jährige Adam DelKassmi aus Erlensee vermisst. Er ist 179 cm groß, hat kurze braun-schwarze Haare und ein Muttermal im Gesicht. Zur Bekleidung ist nichts bekannt.

Bürgermeister Stefan Erb (rechts) überreicht den symbolischen Scheck an Alexander Franz. Foto: Stadt Erlensee

Langendiebach

Zum Spornsorenlauf verwandelte sich der Schulhof der Grundschule Langendiebach in einen Ort des sportlichen Ehrgeizes und des Miteinanders.

Im Rahmen des Sommerfestes hat die KiTa Leipziger die Vorschulkinder verabschiedet.

Elke Gierahn und Beate Sommer gestalten die Vereinsräume für die Künstler und deren Crew um. Sie sollen sich in Erlensee schließlich rundum wohlfühlen. Foto: Stadt Erlensee

Erlensee

Es geht in die letzte Runde, der Countdown bis Freitag ist angezählt und die Umgestaltung des Trainingsgeländes samt Vereinsheim des 1. FC Erlensee hat begonnen.

Am Montag, 12. August 2024, veranstaltet die Stadt Erlensee eine Tagesfahrt für Seniorinnen und Senioren in die Landeshauptstadt Wiesbaden.

Anlässlich des 150-jährigen Jubiläums der TSG Erlensee wurde vom 28.06. bis 30.06.2024 ganz groß gefeiert.

Am Mittwochabend erreichte die Freiwillige Feuerwehr Kempfenbrunn die Meldung über eine Gefahrenstelle auf der Bundesstraße 276. Hier hatte der enorme Regen auf einer Fläche von 60 Quadratmetern Kies bis hin zu grobem Schotter auf die Fahrbahn gespült. Da es sich um einen schwer einsehbaren Kurvenvenbereich handelte, wurde dieser abgesperrt und vom Unrat befreit. Gegen 23.30 waren die Einsatzkräfte wieder zuhause.

„Tubang“ heißt das Duo, weil Gisela Matthiae und Arno Fischer ihren Spaß am musikalischen Zusammenspiel zum Ausdruck bringen möchten, nämlich Gesang und Tuba.

„The Fashions“ rocken im Adler Lohrhaupten (von links): Dietmar Kaufmann, Heinz „Sam“ Sauer, Hermann Weber und Bernhard Grob. Foto:privat

Lohrhaupten

Musikgrößen wie „The Beatles“, „The Shadows“, „The Rolling Stones“, „Deep Purple“, Jimi Hendrix oder Chuck Berry waren in den 1960er und 70er Jahren elementare Wegbereiter des Rock und erlangten Weltruhm.

In der Zeit von Montag, 15. Juli, bis Freitag, 9. August, wird der Hirtenweg in Freigericht-Horbach im Bereich der Hausnummern 1 bis 10 voll gesperrt.

Das Freizeit- und Familienbad Platsch mit Saunalandschaft in Freigericht-Somborn bleibt in der Zeit von Montag, 15. Juli, bis Freitag, 23. August, aufgrund der jährlichen Wartungsarbeiten geschlossen.

Die Vereinsvertreterversammlung findet am Montag, 30. September 2024, um 19:30 Uhr - unter der Leitung der Freiwilligen Feuerwehr Nord- in der Feuerwehr Nord, Schulungsraum, Azuritweg 1, 63579 Freigericht statt.

Wünsche für einen guten Start überbrachten die Amtsleitungen an die Neueingestellten. Von links: Dr. Albrecht Eitz, Bürgermeister, Kerstin Biehl, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Diana Schöpf, Leiterin Hauptamt, Benjamin Neuhausen, Leitung Kita Schatzkiste, Peter Betz, Leiter Ordnungsamt, Christina Röhrenbeck, Archivarin und Iris-Christiane Kosch-Franke, Archivassistentin.

Freigericht

Bürgermeister Dr. Albrecht Eitz (SPD) freut sich, drei neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Freigerichter Rathaus zu begrüßen.

Urkunden, Saftkisten und zwei Tickets für die Eintracht - Die fleißigen Radlerinnen und Radler des Freigerichter Stadtradelns bei der Preisübergabe mit Bürgermeister Dr. Albrecht Eitz (rechts).

Freigericht

Am Ende haben die Freigerichter Stadtradelnden zusammen fast 20.000 Kilometer auf ihren Tachos gehabt – eine tolle Leistung.

Fraktionsmitglieder der UWG-Freigericht und der Kreistagsfraktion der Freien Wähler Main-Kinzig.

Freigericht

Zu einem kommunalpolitischen Gedankenaustausch trafen sich dieser Tage die Fraktionen der UWG Freigericht und der Freien Wähler Main-Kinzig (FW) im Kreistag.

Die letzten Dokumente zur Genehmigung des Sonnenkraftwerks Somborn wurden durch die Gemeinde Freigericht und der Next Energy GmbH unterzeichnet. Bürgermeister Dr. Albrecht Eitz, Thomas Ott, Projektleiter bei der Next Energy GmbH und Erster Beigeordneter Heinz Höfler (von links) freuen sich auf den baldigen Baubeginn.

Freigericht

Die letzten Dokumente zur Genehmigung des Sonnenkraftwerks Somborn sind unterzeichnet. Wenige Tage nach dem einstimmigen Beschluss der Gemeindevertretung ist das Projekt damit auf die Zielgerade eingebogen. „Ich freue mich sehr, dass wir mit der Vertragsunterzeichnung kurz vor der Realisierung des dann größten Sonnenkraftwerks im Main-Kinzig-Kreis stehen. Es ist ein großes, ein mächtiges Projekt, das nicht nur einen substanziellen Beitrag zum Klimaschutz leistet, sondern gleichermaßen eine lokale Wertschöpfung durch den geplanten Solarstromtarif für Freigerichter Bürgerinnen und Bürger darstellt“, so Bürgermeister Dr. Albrecht Eitz (SPD).

Zu einem Familiengottesdienst der besonderen Art lädt die Evangelische Johannesgemeinde Freigericht am Sonntag, 14. Juli, um 10 Uhr ein.

Für sein vorbildliches Engagement erhält der SV Neuses eine Zuwendung in Höhe von 500 Euro aus dem Hessischen Justizministerium.

Vor den Sommerferien haben die Messdiener im Kirchort St. Bartholomäus Bernbach zusammen Gottesdienst gefeiert.

Wer in der letzten Schulwoche zur Kopernikusschule oder an der Evangelischen Johanneskirche in Somborn vorbeifährt, entdeckt große Werbebanner, die auf eine besondere Aktion hinweisen: Wenn am Freitag, 12. Juli, die hessischen Sommerferien beginnen, bietet die Kirchengemeinde eine Drive through und Walk through-Segensstation an der Evangelischen Johanneskirche an. Palmen und Liegestühle, ein Sandkasten sowie bunte Windflags  werden die Einfahrt zur Segensstation kenntlich machen.

„In der Trauer nicht allein.“ Unter diesem Motto findet in der Regel am letzten Dienstag des Monats von 18.00 bis 19.30 Uhr der Trauertreff in der Evangelischen Johannesgemeinde Freigericht (An der Johanneskirche 13, Somborn) statt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Am Sonntag, 14. Juli 2024, öffnet das Museum und die Babbelstubb von 14-17 Uhr und lädt groß und klein zum Besuch ein.

"100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Großkrotzenburg sind ein Grund, doppelt Dank zu sagen und zu gratulieren", so die SPD in einer Pressemitteilung.

Zum nächsten „Stammtisch“ laden die Großkrotzenburger Sozialdemokraten am Mittwoch, 17. Juli, ab19 Uhr in das Restaurant Eulenspiegel am See ein.

Online Banner 300x250px MoPo 2

Am jüngsten Blutspendetermin des DRK in Rothenbergen nahmen 107 Personen teil, darunter vier Erstspender.

Am vergangenen Sonntag fand bei bestem Wetter das Schützenfest des Schützenvereins Hubertus Breitenborn statt, bei dem die Pokalübergabe und Siegerehrungen im Mittelpunkt standen.

Das Motto lautete „Regenbogen“, als kürzlich in der Liebloser Kita Eulennest, bei bestem Wetter das diesjährige Sommerfest gefeiert wurde.

Auf ein etwa 75 Zentimeter großes Edelstahlkreuz hatten es Ganoven in der Nacht von Montag auf Dienstag auf dem Friedhof in Lieblos abgesehen. Sie demontierten den Grabsteinschmuck und flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. Die Polizei in Gelnhausen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 06051 827-0.

Foto: Feuerwehr Gründau

Niedergründau

Ein PKW ist am Samstag um 3.03 Uhr in Niedergründau beim Abbiegen aus der Untergasse in die Rothenberger Straße von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Grundstücksmauer gestoßen. In dem PKW lösten mehrere Airbags sowie das eCall-System aus, welches den Rettungsdienst und die Polizei verständigte.

Landtagsabgeordneter Appel: 500 Euro für Dorfjubiläum in Gründau-Rothenbergen & Rodinberch e.V..

Rothenbergen

Über eine Zuwendung in Höhe von 500 Euro kann sich der Verein Rodinberch e.V. freuen.

Am vergangenen Samstag begrüßte die Gemeinde Hammersbach auf ihrem Dorffest unter dem Motto „50 Jahre Main-Kinzig-Kreis“ einen besonderen Ehrengast: Kerstin Buda-Friedrich von Fairtrade Deutschland e.V.

Im Namen der Bürgerinnen und Bürger von Hammersbach-Hirzbach hat sich der CDU-Landtagsabgeordnete Max Schad an den Hessischen Verkehrsminister Mansoori gewandt, um eine Fußgängerampel an der Landesstraße L3195 zu fordern und um konkrete Informationen zu den notwendigen Voraussetzungen und Abläufen für die Errichtung einer Fußgängerampel gebeten.

Eine lang ersehnte Nachricht für viele Bürger von Hammersbach: Die dringend sanierungsbedürftige Hanauer Straße in Langenbergheim wird voraussichtlich im Jahr 2026 auf ganzer Länge saniert. Vertreter von Hessen Mobil überbrachten diese erfreuliche Botschaft kürzlich an Bürgermeister Michael Göllner (SPD). Die Maßnahme, die seit vielen Jahren sowohl für die Straßenbaubehörde als auch für die Gemeinde von großer Bedeutung ist, steht nun fest und die erforderlichen Gelder sind bereitgestellt.

"In letzter Zeit häufen sich die Hinweise, dass viele Fahrradfahrer unberechtigter Weise die Gehwege nutzen", heißt es in einer Pressemitteilung aus dem Rathaus.

Von links: Bürgermeister Matthias Pfeifer, Amtsleiterin Nadine Herbst, Behrad Farhan, Amtsleiter Matthias Rösch, Ahmet Yildiz, Hauptamtsleiter Siegfried Richter.

Hasselroth

Die Gemeindeverwaltung Hasselroth hat sich erneut verstärkt.

Im Haushalt der Gemeinde Hasselroth für das Jahr 2024 ist ein erheblicher Einbruch bei den Gewerbesteuereinnahmen zu erwarten. Das teilte Bürgermeister Matthias Pfeifer (Soziale Wählergemeinschaft) in der Sitzung der Gemeindevertretung mit. Demnach verzeichnete die Gewerbesteuer im 1. Quartal einen deutlichen Rückgang und lag aufgrund von Gewerbesteuerrückerstattungen an Firmen für die Coronajahre zum Berichtsstichtag über 600.000 Euro unter dem geplanten Ansatz.

Am 28.06.2024 machte sich Seniorinnen und Senioren aus der Gemeinde Hasselroth auf zu einem wunderschönen Ausflug nach Veitshöchheim.

Die Freiwillige Feuerwehr Hasselroth-Neuenhaßlau veranstaltet aus Anlass des 100-jährigen Bestehens ein großes Jubiläums-Festwochenende in und um das Feuerwehrhaus in Neuenhaßlau. Die Zehntscheune ist dabei in den Festbetrieb integriert. Der Festbetrieb startet am Freitag, 05.07. ab 17 Uhr, am Samstag, 06.07. ab 15 Uhr und am Sonntag, 07.07. ab 10 Uhr. Auf die Gäste wartet ein umfangreiches Fest-Programm mit zahlreichen Attraktionen.

Anfang Juli 2024 wurde der Kanal- und Straßenbau der Straße „Am Pfefferacker“ in Neuenhaßlau abgeschlossen und dem Verkehr übergeben.

Anzeige

Es ist ein Domizil auf Zeit: In Burgjoß ist die neue Rettungswache des DRK-Kreisverbandes Gelnhausen-Schlüchtern eröffnet worden. Der neue Standort befindet sich im ehemaligen Kindergarten; seit einigen Jahren hat dort auch bereits die DRK-Ortsvereinigung Spessart eine neue Bleibe gefunden. Rettungsdienst und Ehrenamt rücken nun unter einem Dach näher zusammen – allerdings nur so lange bis mittelfristig ein neuer, einsatztaktisch günstiger Standort gefunden sei, bekräftigten Landrat Thorsten Stolz (SPD) und Günther Seitz, stellvertretender Leiter des Amts für Gesundheit und Gefahrenabwehr bei der offiziellen Einweihung.

Foto-Copyright: © Katrina Friese

Jossgrund

„Hessischen Dörfern im Programm Dorfentwicklung steht eine Vielzahl von Fördermöglichkeiten sowohl für kommunale als auch für private Investitionen in Wohnraum zur Verfügung“ sagt Hessen Heimatminister Ingmar Jung (CDU) anlässlich der Aufnahme neuer Förderschwerpunkte.

"Bei unserem heutigen Spaziergang zu einem Kriegsbunker zwischen Lettgenbrunn und Pfaffenhausen kamen uns 5 Mini Hausschweine entgegen", berichtet uns VORSPRUNG-Leser Stefan Kremer. Und weiter: "Von der telefonischen Weiterleitung der Bad Orber Polizei, Ehefrau Sabrina, Tochter Tabea, Armin, bis hin zum Lars von der Feuerwehr Lettgenbrunn samt Familie. Mit vereinten Kräften fingen wir die süßen Racker ein, damit denen und dem Straßenverkehr nichts passiert."

Foto: Freiwillige Feuerwehr Langenselbold

Langenselbold

Am vergangenen Wochenende konnten sechs Kameraden der Feuerwehr Langenselbold im Rahmen einer zweitägigen Veranstaltung die Ausbildung zum Kranführer erfolgreich abschließen. Nachdem im Jahr 2022 im Rahmen des Katastrophenschutzes insgesamt sieben baugleiche Wechselladerfahrzeuge mit Kran an strategisch günstigen Standorten im Hessenland verteilt wurden, konnten in einer ersten Ausbildungsveranstaltung an der Hessischen Landesfeuerwehrschule seinerzeit bereits sechs Selbolder Feuerwehrleute den notwendigen Kranschein erwerben.

Ein Mann beabsichtigte am Donnerstagmorgen, in der Ringstraße in Langenselbold in einen Bus der Linie 65 einzusteigen, soll sich jedoch geweigert haben, beim Busfahrer ein Ticket zu kaufen. Der 43-jährige Fahrer soll auf den Kauf einer Busfahrkarte bestanden haben, was der Fahrgast aber nicht einsah. Er soll deswegen aggressiv gewesen sein und den Busfahrer beleidigt sowie bedroht haben.

Die Stadt Langenselbold veranstaltet regelmäßig Verkehrsschauen, an denen Fachleute der Kommune, der Polizei, der Straßenverkehrsbehörden (Verkehrsbehörde Main-Kinzig und Hessen Mobil) und weiterer Organisationen wie z. B. dem ACE teilnehmen um Gefahrenpunkte und Problemzonen erörtern.

Die aufgrund von notwendigen Arbeiten an der Gasleitung eingerichtete Vollsperrung in der Rhönstraße zwischen der Leipziger Straße und der Schießhütte verlängert sich bis einschließlich 16.08.2024.

Nach Schulschluss am Donnerstag ist ein zwölfjähriges Mädchen im Bus beraubt worden. Das Schulkind aus Langenselbold nutze für den Heimweg die Buslinie "MKK-55" aus Freigericht, als ihr während der Fahrt ihr Schulrucksack von zwei männlichen Personen weggenommen wurde. Das Mädchen hatte sich im Bus den beiden Tätern entgegengestellt und sie aufgefordert, ihr den Ranzen wiederzugeben. Statt ihr die Schultasche auszuhändigen, seien die beiden zum Angriff übergegangen.

Jeder der nach Langenselbold kommt, um Zuflucht zu suchen, muss und wird unsere Unterstützung und Hilfe bekommen, heißt es zu Beginn einer Pressemeldung der CDU. Dabei so die CDU, "müssen aber alle Menschen in unserer Stadt mitgenommen und in die entsprechenden Entscheidungen einbezogen werden, denn nur gemeinsam könne man die großen Herausforderungen, die die Migration mit sich bringt, bewältigen". Für die CDU ist es daher unverständlich, warum die Entscheidung zur Unterbringung von bis zu sechzig Menschen in der Bahnstraße 11a an der Politik und der Öffentlichkeit vorbeigetroffen worden sei.

Anzeige

In einer eindringlichen Rede hat Jörg Kildau (CDU) die sofortige Wiederinbetriebnahme der nächtlichen Straßenbeleuchtung in Linsengericht gefordert. Kildau begründete seinen Vorstoß mit stabilisierter Energieversorgung und den gestiegenen Sicherheitsbedenken der Bürger und forderte die Mandatsträger dazu auf die Gesamtsituation neu zu bewerten. Er plädierte zudem für eine Umrüstung auf moderne, energieeffiziente Beleuchtungssysteme, die Bewegungen erkennen und entsprechend reagieren können. Diese Technologie wird mit 40% gefördert und verspricht eine erhöhte Sicherheit im öffentlichen Raum.

Zu ihrem mittlerweile 3. Stammtisch treffen sich die Frauen der Linsengerichter SPD am 16. Juli um 19Uhr in der Pizzeria „Bei Carlo“ in Linsengericht-Geislitz.

Um die Bevölkerung an die Wichtigkeit der Entsorgung des sauberen Biomülls zu erinnern, werden Mitarbeiter der Gemeinde Linsengericht im Juli und August 2024 einen Aufkleber auf die im Gemeindegebiet angemeldeten Biotonnen anbringen.

Von links: Michael Reul, Magdalena Linne und Uwe Häuser.

Eidengesäß

Seit einigen Wochen hat die Geisbergschule in Linsengericht eine neue Schulleiterin: Nachdem Magdalena Linne die Leitungsfunktion bereits fünf Monate kommissarisch ausgeübt hatte, wurde sie im Februar dann offiziell in ihr neues Amt als Schulleiterin der Geisbergschule eingeführt.

TCL-Vorsitzender Hermann Koloßa mit Hacke, Landrat Thorsten Stolz mit Schaufel und 1. Beigeordneter Markus Luderer mit Schaufel beim "offiziellen Spatenstich".

Linsengericht

Das "Mammutprojekt" des Tennisclub Rot-Weiß Linsengericht ist gestartet. Am vergangenen Wochenende fanden die sechs letzten Mannschaftsspiele auf den "klassischen Ziegelmehlplätzen" des Vereins statt. Inzwischen sind bereits die Baumaschinen angerückt und die Tennisplätze sehen vorübergehend wie eine Mondlandschaft aus. Das Ziegelmehl und ein Teil des darunter befindlichen Untergrundes müssen abgetragen und die Plätze mit neuem Splittmaterial "in Plan" gebracht werden.

"Die Grundsteuerreform bewegt die Menschen auch in Linsengericht, immer wieder werden die CDU-Mandatsträger auf dieses Thema angesprochen", heißt es in einer Pressemitteilung.

Präsentation der Jubiläumsfahne; vorne links Bgm. Herbert Gaggl, links mitte Udo Jung, hinten links Karl-Heinz Kaiser, hinten rechts Martin Fischer sowie Mitglieder der AG Moosburg und Moosburger Freunde.

Maintal

Groß war die Freude bei den Freunden im österreichischen Moosburg/Kärnten, als sich eine 15-köpfige Delegation aus Maintal kürzlich zu einem verlängerten Wochenende in der Partnergemeinde Moosburg in Kärnten angekündigt hatte.

Nach der personellen Neuausrichtung des städtischen Fachdienstes Freie Träger und Maintaler Kindertagespflege wurden die Vernetzungstreffen wieder ins Leben gerufen.

Während der hessischen Sommerferien kommt es zu Verkehrseinschränkungen auf der Dörnigheimer Kennedystraße.

Die Büchereien in Dörnigheim und Bischofsheim haben auch während der Sommerferien geöffnet. In Bischofsheim entfallen lediglich die Öffnungszeiten am Vormittag. © Stadt Maintal

Maintal

Sechs Wochen Sommerferien liegen vor Hessens Schüler*innen. Für berufstätige Erwachsene ist der Urlaub oft deutlich kürzer.

Während der hessischen Sommerferien finden auf der Dörnigheimer Kennedystraße zwischen Alter Kesselstädter Weg und der Tankstelle Arbeiten an der Fahrbahn und dem Gehweg statt.

Wieso drei Jugendliche und ein weiterer Unbekannter in der Nacht zum Donnerstag das Mobiliar der Außengastronomie eines Restaurants am Main in der Nähe der Mühlheimer Straße in Dörnigheim mutwillig zerstörten, ist nun Gegenstand eines polizeilichen Ermittlungsverfahrens. Klar hingegen ist, dass am Donnerstagabend im dortigen Bereich, gegen 23 Uhr, eine Personengruppe mit Taschenlampen beobachtet wurde; es kam der erste Verdacht einer Person im Main auf.

GEWINNSPIELE

Fußball-EM tippen und gewinnen: Deutschland gegen Spanien

Unter allen Mitspielern, die das exakte Ergebnis des Fußball-Europameisterschaftsspiels Deutschland gegen Spanien am Freitag (18 Uhr) richtig tippen, verlost VORSPRUNG.de eine CineCard für das Kinopolis in Hanau im Wert von 20 Euro.

Weiterlesen ...

Fußball-EM tippen und gewinnen: Deutschland gegen Dänemark

Unter allen Mitspielern, die das exakte Ergebnis des Fußball-Europameisterschaftsspiels Deutschland gegen Dänemark am Samstag (21 Uhr) richtig tippen, verlost VORSPRUNG.de eine CineCard für das Kinopolis in Hanau im Wert von 20 Euro.

Weiterlesen ...

Zwei Trickdiebe waren am Donnerstagnachmittag in der Uhlandstraße in Ravolzhausen im Bereich der 10er Hausnummern zugange. Gegen 15 Uhr gelangten sie unter dem Vorwand, Trödelhändler zu sein, in die Wohnung einer Seniorin. Während ein Täter die betagte Frau ablenkte, durchsuchte sein Komplize die Zimmer. Als die Dame misstrauisch wurde und ihre Tochter anrief, flüchtete das Duo in unbekannte Richtung.

Einige Mitglieder der Neuberger Singlegruppe "!Singles in Main-Kinzig-Kreis" waren mit Gruppengründer Stefan Simon zu Besuch bei Radio FFH in Bad Vilbel. 

20 Mitglieder der Neuberger Singlegruppe "!Singles in Main-Kinzig-Kreis" folgten der Einladung vom Gruppengründer Stefan Simon, eine Führung durch die Räume des Hessischen Rundfunks mitzumachen.

Anzeige

Einen interessanten Vortrag über das Thema „Hilfe im Dschungel der Pflegeversicherung – wo erhalte ich Hilfe?“ wurde von der Mitarbeiterin aus dem Amt für soziale Förderung und Teilhabe, 50.5 - Leben im Alter, Case Management, Viyal Lode, am Donnerstag, 11.07.2024 im Sitzungssaal des Familienzentrum Nidderau, moderiert.

Eine Frau aus dem Vogelsbergkreis erlitt am Dienstagabend gegen 19 Uhr Verletzungen bei einem Verkehrsunfall. Die 33-Jährige war Beifahrerin eines schwarzen Passats, der auf der Landesstraße 3009 von Kilianstädten nach Windecken unterwegs war. Ein 29-jähriger Fahrer eines Opel Astras, so der bisher bekannte Unfallhergang, befuhr die Landesstraße in Richtung Kilianstäden und wollte nach links auf die B45 abbiegen.

"Auf diesmal 40 Seiten informiert die neue Ausgabe der Bürgerpost über Neues aus dem Rathaus und der Stadt Nidderau, wie immer sachlich, neutral und informativ", heißt es aus dem Rathaus.

Besucher der Tagespflege Kremer aus Nidderau-Eichen – hinten Vorstand: Günter und Gaby Brandt, Uwe Elsässer, Hans-Günter Frech.

Ostheim

Der Heimat- und Geschichtsverein Ostheim e. V. hat sich das Ziel gesetzt, das Dorfmuseum zu einer Bildungseinrichtung und Ausbildungsstätte weiterzuentwickeln.

Die Winner Straße im Stadtteil Erbstadt bleibt zwischen Bönstädter Straße und Feldstraße wegen der grundhafte Erneuerung der Fahrbahn- und des Gehweges sowie Arbeiten am öffentlichen Kanal- und Stromnetz voraussichtlich noch bis Ende August gesperrt.

Die Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP) stellte am Samstag, den 6. Juli 2024, in Frankfurt am Main ihre Landesliste für die Bundestagswahl im kommenden Jahr auf.

Sie weiß, was Blumen mögen: Renate Krack hat viele Jahre in einer Gärtnerei gearbeitet. Quelle: Reinartz/Nachbarschaftshilfe Niederdorfelden

Niederdorfelden

Jedes Jahr stellt sich die Frage aufs Neue: Wer schaut nach der Post, wer kann die Katze versorgen, wer kümmert sich um die Pflanzen, während wir in Urlaub sind? Die Antwort darauf ist relativ einfach: die Nachbarschaftshilfe Niederdorfelden e. V. Sie funktioniert nach dem Prinzip „Von Mitgliedern für Mitglieder“. Das heißt konkret: Durch eine Mitgliedschaft lassen sich Urlaubsvorkehrungen schnell abhaken.

Am vergangenen Donnerstag tagte die Gemeindevertretung Niederdorfelden im Bürgerhaus, um eine Resolution gegen Extremismus zu verabschieden. Bei der Europawahl waren Wahlplakate von SPD und Bündnis 90/ DIE GRÜNEN in einem bisher nicht gekannten Maße zerstört und beschmiert. Vor Kurzem entstand eine Schmiererei am evangelischen Gemeindezentrum mit einem Hakenkreuz und dem Schriftzug „Hitler“.

Eine 32-jährige Mutter geht mit ihrem Kleinkind im Kinderwagen und ihrem Hund am Dienstagvormittag, gegen 11 Uhr, in der Hanauer Straße in Niederdorfelden spazieren, als ihr eine Frau mit einem hellen und einem dunklen Labrador entgegenkam. An einer Engstelle des Gehwegs konnte die Mutter mit Kinderwagen der entgegenkommenden Gassigängerin nicht ausweichen, woraufhin diese die Mutter verbal anging.

Auch in diesem Jahr lädt der Medientreff wieder in den lauschigen Innenhof in der Kirchstraße 9 ein.

Die Sachbeschädigungen in Rodenbach mit Aufklebern vom Eintracht Frankfurt an Verkehrsschildern nehmen zu. Die Beschädigungen verursachen nicht nur unnötigen zeitlichen Aufwand zum Entfernen durch die Mitarbeiter vom Bauamt der jeweiligen Kommunen, sondern richten auch finanziellen Schaden an.

Foto: Freiwillige Feuerwehr Rodenbach

Rodenbach

Das Tiefdruckgebiet “Elke” sorgte am Mittwochabend mit mehreren Gewitterzellen und heftigem Starkregen für zahlreiche Einsätze im Gemeindegebiet Rodenbach und der Umgebung. Die Einsatzstellen wurden im Einsatzleitwagen gesichtet und nach und nach abgearbeitet. Die Feuerwehr Rodenbach wurde an insgesamt 19 Einsatzstellen tätig.

„In den letzten Wochen habe ich mehr als eintausend Haustürbesuche gemacht und mich mit Gewerbetreibenden ebenso getroffen wie mit ehrenamtlich engagierten Menschen in Vereinen und Gremien.“, betont SPD-Bürgermeisterkandidat Christian Dietzel.

Am 21.07.2024 haben die Ronneburger Bürger die Wahl, wer die Geschicke der Gemeinde in den kommenden sechs Jahren leiten darf.

Die Entscheidung um das Bürgermeisteramt in der Gemeinde Ronneburg fällt in einer Stichwahl. Im ersten Durchgang am 7. Juli 2024 kam Christian Dietzel (SPD) auf 47,58 Prozent und verfehlte damit die absolute Mehrheit nur um wenige Stimmen. Mit ihm in die Stichwahl geht Bianca Finkernagel (CDU), die auf 30,47 Prozent kam. Der dritte Kandidat Jürgen Scharfenorth (unabhängig) erhielt 21,95 Prozent und scheidet somit aus.

Anzeige

Die Vorbereitungen für das 73. Büdesheimer Laternenfest auf Hochtouren, und vom 02. bis 05. August 2024 erwartet die Besucher wieder ein buntes Programm mit jeder Menge Unterhaltung für Groß und Klein.

„Trägst Du bitte die Zellabfälle raus?“, große bunte Papierkugeln wandern zurück in die Requisitenkiste. Im Saal werden die Stühle räumt. Auf der Bühne steht erneut die hohe Leiter und jemand Schwindelfreies muss die Nervenbahnen abbauen.

Die Gemeinde Schöneck teil mit, dass der Standort der Glascontainer in die Schulstraße (Büdesheim) verlegt wurde.

Von links: Dieter König, Clementine Englert, Michael Krembzow, Cornelia Rück, Klaus Wenzlaff und Elke Meißner.

Schöneck

Am Donnerstag, 04.07.2024, vereidigte die Direktorin des Amtsgerichts Hanau Michael Krembzow als neuen ehrenamtlichen Schiedsmann für eine Amtszeit von fünf Jahren, nachdem er von der Gemeindevertretung Schöneck gewählt wurde.

In der letzten Sommerferienwoche haben Kids ab 8 Jahren bei der „Samurai-Ausbildung“ die Möglichkeit, die derzeit angesagten Sportarten Schwertkampf und Bogenschießen kennenzulernen.

Im Rahmen der letzten Sitzung des Ortsbeirats Kilianstädten standen Dank und Anerkennung zu Beginn im Mittelpunkt.

Die Landesstraße zwischen dem Schlüchterner Stadtteil Niederzell und der Einmündung zur K 946 nach Hohenzell muss auf einer Länge von nahezu 1,5 km saniert werden. Verschiedene Fahrbahnschäden machen die Sanierungsmaßnahme auf der freien Strecke notwendig. Die geringe Fahrbahnbreite der Landesstraße lässt aus arbeitsschutzrechtlichen Gründen eine Umsetzung im Rahmen einer halbseitigen Sperrung mit Ampelregelung allerdings nicht zu.

Zahlreiche Lokalpolitiker hatten sich zu dem Vor-Ort-Termin am Schlüchterner Bahnhof mit den DB-Mitarbeitern eingefunden. Foto: Ulrich Schwind

Schlüchtern

Der Denkmalschutz ist derzeit der Hemmschuh beim weiteren Ausbau der Barrierefreiheit des Schlüchterner Bahnhofes. Das teilten Bahnvertreter bei einem Vor-Ort-Gespräch mit Lokalpolitikern mit. Demnach bestehe die Landesdenkmalbehörde darauf, die historische Überdachung des mittleren Bahnsteigs auch künftig in das Ensemble zu integrieren. In welcher Form dies geschehen wird, ist allerdings derzeit unklar. Der Grund: Für die künftige Barrierefreiheit wird in dem Bereich ein Aufzug integriert und die Treppenüberdachung nach Bahnnorm errichtet, was die bisherige Gestaltung verändert.

Das Team des Repair Cafés Schlüchtern ist am  Samstag, 20.07.24, von 12 bis 16 Uhr  im KaDeBe (Kaufhaus des Bergwinkels-ehemals VR Bank-) in der Obertorstraße 18-22 aktiv. 

Freude über den Verkauf des ehemaligen Vogt-Verwaltungsgebäudes (von links): Erster Stadtrat Reinhold Baier (CDU), KGF-Geschäftsführer Alexander Klemm und Bürgermeister Matthias Möller (parteilos). Foto: Stadt Schlüchtern

Schlüchtern

Das Vogt-Gebäude im Höbäckerweg kann nach langwierigen Verhandlungen endlich entwickelt werden.

Foto: Fuldamedia

Schlüchtern

Auf der Autobahn 66 zwischen Flieden und Schlüchtern-Nord ist am Dienstagvormittag ein Sprinter in ein Fahrzeug der Autobahnmeisterei gekracht. Bei dem Unfall gegen 9.25 Uhr wurde offenbar eine Person verletzt. Dazu verteilten sich Trümmerteile auf der gesamten Fahrbahn in Richtung Frankfurt, die voll gesperrt werden musste. Die Unfallursache ist noch unklar.

Sie machen die Obertorstraße am 18. Juli zu einer After-Work-Partymeile (von links): Annette Santini (Eiscafé Ca d’Oro), Andrea Deger (Blumengalerie Deger), Joe Matz (Eiscafé Ca d’Oro), Petra Rech (Jeans-Shop Rech), Hans-Dieter Hausmann (Gasthof Hausmann), Stefanie Zinkhan (Parfümerie Roth) und Thomas Rech (Jeans-Shop Rech). Foto: Bensing & Reith

Schlüchtern

Die zweite WITO-After-Work-Party findet am Donnerstag, 18. Juli, von 17 bis 21 Uhr im Herzen der Schlüchterner Innenstadt statt.

Ein Refugium ist laut Duden "Ein sicherer Ort, an dem jemand seine Zuflucht findet, an den er sich zurückziehen kann, um ungestört zu sein".

Am 13. Juli veranstaltet die CDU Sinntal ihr 20. Weinfest am Backhaus in Jossa.

Im neuen Videopodcast spricht Sinntals Bürgermeister unter anderem über Hochwasserschutz, IKEK und die Beschulung der Grundschule Züntersbach. Foto: Bensing & Reith

Sinntal

In der Juni-Ausgabe des Videopodcasts der Gemeinde Sinntal steht Bürgermeister Thomas Henfling (parteilos) vor der Alten Turnhalle in Jossa.

Ausgehend von einer 5-Tage-Woche werden in Deutschland täglich ca. 15.000 Blutspenden benötigt, um das Gesundheitssystem mit unverzichtbaren Blutpräparaten sicher versorgen zu können.

In dieser Asylunterkunft an der Ortsdurchfahrt von Steinau-Marjoß trug sich die tragische Bluttat Anfang Juni vergangenen Jahres zu. Archivfoto: Ulrich Schwind

Marjoß

Die Staatsanwaltschaft Hanau ist mit dem Urteil im Marjosser Tötungsprozess (wir berichteten) nicht einverstanden und hat deswegen fristgerecht Rechtsmittel eingelegt. Das teilte ein Sprecher auf Anfrage mit. Die 1. Große Strafkammer am Landgericht Hanau unter Vorsitz von Richter Dr. Mirko Schulte hatte vor gut einer Woche die Tat als Totschlag gewertet. Der 40-jährige Angeklagte sollte deswegen neun Jahre ins Gefängnis.

In den Sommerferien bietet die Stadt Steinau Mitmachstadtführungen für Kinder durch die Brüder-Grimm-Stadt an.

vogler banner

In der Mittagszeit des 22. Juli 2019 wurde der damals 26 jahre alte Auszubildende Bilal M. in seiner Mittagspause auf der Industriestraße in Wächtersbach aus einem Auto heraus angeschossen. Drei Schüsse trafen ihn in den Bauch, Bilal wurde schwer verletzt und überlebte nur durch eine Notoperation. Der 55 Jahre alte Täter wurde einige Stunden später tot in seinem Auto in Biebergemünd aufgefunden.

Für ihre jeweils 100. Blutspende sind Herbert Roller und Willi Hensel beim jüngsten Blutspendetermin des DRK in Wächtersbach ausgezeichnet worden.

Zur kommenden Stadtverordnetenversammlung haben die Freien Wächter den Antrag gestellt, die Nutzungsbestimmungen des Kunstrasenplatzes zu überprüfen.

Von links: Ingo Bender, Michael Graf und Sylvia Czeskleba-Stürzenberger. Bildnachweis: Altstadtförderverein/Frank Schäfer

Wächtersbach

Wechselnde Kunstaustellungen gehören zum Konzept des „Café Kinzz“ in der Wächtersbacher Altstadt.

Am frühen Morgen des 6. Juli versammelten sich Bürgerinnen und Bürger am Schloss Wächtersbach, um beim Startschuss der "Tour de Freundschaft" live dabei zu sein. Bürgermeister Andreas Weiher (SPD) gab den symbolischen Startschuss der Tour und stellte stolz die Teilnehmer vor, die sich dieser sportlichen und symbolträchtigen Herausforderung stellen. Unter den französischen Teilnehmern sind Marine Matthias, Amelie Charvel, Gilles Martinon, Michèle Jacquard und Stephane Leduc, während Bernd Lange, Uwe Jung, Volker Kopp, Philipp Schuch, Gerald Wagner und Manfred Alt auf deutscher Seite das Team komplett machen.

Hessen Mobil muss am kommenden Montag, 08.07.2024, dringende Mäharbeiten an den Landesstraßen L 3201 zwischen Wächtersbach und Neuwirtheim sowie L 3216 zwischen Wächtersbach und Aufenau durchführen. Die beiden Streckenabschnitte sind nicht nur stark frequentiert, sondern auch sehr kurvig. Aus Sicherheitsgründen sind daher unterschiedliche Sperrungen während der Arbeiten erforderlich.

Anzeige