Ein gut gelaunter Vorstand (von links): Helge Schröder, Dr. Yvonne Heil, Monika Bousonville, Antje Schöny, Bernhard Hildebrand, Petra Altenhövel.

Service

Im Brüder Grimm-Saal des Kreishauses in Gelnhausen fand am 12.06. um 18 Uhr die Gründungsveranstaltung des Vereins „Fördernetzwerk heimischer Pflanzen- und Insektenvielfalt MKK“ statt. Der flott „FÖPI“ abgekürzte Verein fasst in seinem sperrigen Titel bereits Ziel und Zweck zusammen. Die 20 Personen, die sich an diesem Abend versammelten, arbeiten denn auch bereits seit 2021 im „Main-Kinzig-Blüht-Netz“ (MKBN) zusammen.

Das Gruppenbild entstand bei der Eröffnung der Sportwoche im Jugendzentrum Ronneburg.

Politik

Die Freude war den 35 Kindern und Jugendlichen anzumerken.Gespannt verfolgten sie am Montag die Begrüßung zum Auftakt der Sportwoche der Schulen mit Förderschwerpunkt „geistige Entwicklung“ im Jugendzentrum Ronneburg.

17 Mitglieder der Bezirksgruppe Hanau des Blinden- und Sehbehindertenbundes Hessen e.V. haben in der Zeit vom 25.05. bis zum 01.06.2024 eine Kultur- und Wanderfahrt unternommen.

In einem umfangreichen Ermittlungskomplex der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main - Eingreifreserve - und des Hessischen Landeskriminalamts (HLKA) wegen Sprengungen von Geldautomaten in Hessen und in anderen Bundesländern wurde am 14.06.2024 ein dringend Tatverdächtiger auf Ersuchen der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main nach Deutschland ausgeliefert. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 29-jährigen deutschen Staatsangehörigen, der bereits am 14.05.2021 in Almeria (Spanien) im Zusammenhang mit einem Betäubungsmittelgeschäft und aufgrund eines Europäischen Haftbefehls des Amtsgerichts Offenbach am Main festgenommen wurde.

So schön ist der Main-Kinzig-Kreis: "Fleißige Helfer im Garten", hat uns VORSPRUNG-Leserin Sonja Wagner zu ihrer Aufnahme geschrieben. Wir wünschen viel Freude bei der Betrachtung.

Mehr als 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer unterteilt in insgesamt 20 Gruppen waren am Wochenende beim Jugendrotkreuz-Landeswettbewerb in Hungen am Start. Der DRK-Kreisverband Gelnhausen-Schlüchtern wurde durch das JRK Vollmerz (Altersstufe 2, 13 bis 16 Jahre) und das JRK Niedermittlau (Altersstufe 3, 16 bis 27 Jahre) vertreten. Beide Teams hatten sich als Sieger des Kreiswettbewerbs qualifiziert und schlugen sich auch auf Landesebene sehr erfolgreich. 

Die Beamtinnen und Beamten der Verkehrsdirektion kontrollieren in der nächsten Woche die Einhaltung der Tempolimits unter anderem an Geschwindigkeitsgefahrenstrecken sowie an Unfallschwerpunkten. Geplant sind Messungen im Bereich folgender Örtlichkeiten:

So schön ist der Main-Kinzig-Kreis: "Das Gras in den Wiesen steht hoch, so dass es sich unsere Ponys dort gut gehen lassen", hat uns VORSPRUNG-Leser Jochen Müller zu seinen Aufnahmen geschrieben.

Aufgrund der sehr erfolgreichen ersten Traktorkerb 2023 haben sich der Kreisbauernverband Main-Kinzig e.V. und die Jungzüchter Main-Kinzig dafür entschieden, im Jahr 2024 eine Fortsetzung zu veranstalten. Das Jahr 2024 begann für den Berufsstand, so wie das Jahr 2023 endete: turbulent. Der Bauernverband hat bestmöglich unterstützt, sei es bei der Organisation eigener Demonstrationen, Gesprächen mit der Politik oder aber durch die vielen Berichte, sowohl über die klassischen Medien als auch über die Nutzung der Social-Media-Kanäle.

Die wirtschaftliche Lage in Deutschland bleibt aus Sicht der Mittelstands- und Wirtschaftsunion - Kreisverband Main-Kinzig - dramatisch.

So schön ist der Main-Kinzig-Kreis: "Egal, wie man in der heutigen Zeit über Lärm, Dreck und Notwendigkeit einer Flugplatz-Kerb denken mag. Die Bilder am Himmel sind beeindruckend, der Lärm - für die meisten Mitbewohner - absolut erträglich", hat uns VORSPRUNG-Leser Reiner Pospischil zu seinen Aufnahmen geschrieben.

Neuer Vorstand (von links): Rudi Mihm, Wilfried Bender, Waltraut Schönfelder, Heinz-J. Fringes, Brigitte Senftleben, Michael Schell, Heinz Lotz und der Wahlleiter Karl Eyerkaufer.

Politik

Am 12.6.2024 kamen die Mitglieder der SPD AG 60plus Main-Kinzig in Gelnhausen zu ihrer Jahreshauptversammlung zusammen.

Im Jahr 2019 wurden erste Gespräche für eine potenzielle Radschnellverbindung zwischen Hanau und Aschaffenburg aufgenommen. Am Freitag, 14. Juni, wurden die Ergebnisse der Machbarkeitsstudie in Aschaffenburg vorgestellt. Die Studie attestiert viele potenzielle Radfahrende, dadurch eine positive Kosten-Nutzen-Bilanz und soll damit den gesamtgesellschaftlichen Nutzen belegen.

„Leben retten kann so einfach sein: Mit einer Blutspende. Täglich werden in Deutschland rund 15.000 Blutspenden benötigt. Hinter diesen Zahlen verbergen sich menschliche Schicksale. Sei es, weil jemand einen schlimmen Unfall hatte, oder operiert werden muss oder es um eine Krebsbehandlung geht. Wer zur Blutspende geht, sichert die Behandlung all dieser Menschen. Deshalb möchte ich die Bürgerinnen und Bürger des Main-Kinzig-Kreises dazu aufrufen, zur Blutspende zu gehen, sofern dies für sie gesundheitlich möglich ist“, erklärt Landrat Thorsten Stolz (SPD).

Ein Notarzteinsatz auf der Strecke Frankfurt (Main)Hbf - Fulda zwischen Neuhof (Kr Fulda) und Fulda beeinträchtigt den Bahnverkehr am Samstagvormittag erheblich. Die Strecke ist gesperrt. Die Züge der RE5 und RE50 aus Richtung Frankfurt(Main)Hbf enden vorzeitig in Neuhof(Kr Fulda) und wenden dort. Die Züge der RE5 aus Richtung Bebra halten am nächsten Bahnhof und warten dort die Dauer der Streckensperrung ab.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Im Zuge einer Feierstunde während des Stadtteilfests in Klein-Auheim haben Bürgermeister Dr. Maximilian Bieri (vorne rechts) und HGV-Mitglied Detlef Hellmann (3. von links) das Schild enthüllt, das ab sofort auf den neuen Namen des Platzes an der Schulstraße verweist. Für den Ortsbeirat Klein-Auheim war unter anderem Alexandra Horchler (links) anwesend.

Klein-Auheim

Im Zuge des Stadtteilfests in Klein-Auheim ist der relativ zentral an der Schulstraße gelegene Platz offiziell neu benannt worden.

AGH-Leiterin Annette Böhmer-Seeliger bedankt sich bei Maria Pfleger und Roswith Schwab vom Kreativteam der kfd Steinheim St. Johann für die Spende aus dem Erlös des diesjährigen Palmbuschen-Verkaufs.

Steinheim

Auch wenn Ostern schon einige Zeit her ist, durfte AGH-Leiterin Annette Böhmer-Seeliger sich kürzlich trotzdem noch über ein ganz besonderes Ostergeschenk freuen: Das Kreativteam der kfd Steinheim St. Johann überreichte ihr eine Spende in Höhe von 500 Euro aus dem Verkauf von Palmbuschen in der Vororsterzeit.

Die DVM-Mannschaft der Agility Freunde Hanau: Petra Weiskopf mit HoneyMoon, Martina Süssenguth mit Bailey, Lorena Gallus mit Luke, Phoebe Schäfer mit Lisetta, Maria Mazuela mit Lani, Julia Kiemel mit Cooper und Natascha Altmeyer mit Emmi.

Hanau

In diesem Jahr sind die Agility Freunde Hanau erneut zur Deutschen Vereinsmeisterschaft (DVM) im Agility angetreten.

Unter dem Titel DER D-DAY UND EINE REISE IN DIE FAMILIENGESCHICHTE hat ARTE eine Reportage über die Zeit von Willibald als Soldat und Josef Schnabel als Kriegsgefangenem in der Normandie gedreht.

Noch unklar sind sowohl die Hintergründe als auch die Abläufe eines nicht nur verbalen Streits unter mehreren Personen, der sich am Montagabend in der Hanauer Innenstadt zugetragen hat. Die Polizei hat in dem Zusammenhang nun Ermittlungen wegen Verdachts der gefährlichen Körperverletzung sowie wegen Bedrohung aufgenommen. Den bisherigen polizeilichen Informationen zufolge war zunächst ein 26-Jähriger am späten Abend zu Fuß in der Schützenstraße unterwegs, als er nach eigenen Angaben von mehreren jungen Männern bedroht und körperlich attackiert wurde, wobei auch ein Messer und ein Baseballschläger zum Einsatz gekommen sein sollen.

Auch beim 10. Stadtteilfest in Klein-Auheim war der Ortsverein der SPD wieder mit einem Stand vertreten.

Kürzlich fand die Jahreshauptversammlung des Partnerschaftsvereins Tottori-Hanau e.V. im Hessischen Spielzeug- und Puppenmuseum statt.

Ein blauer Multivan, welcher am Mittwoch auf dem Parkplatz des Hauptfriedhofes in der Birkenhainer Straße (einstellige Hausnummern) in Hanau abgestellt war, wurde durch bislang unbekannte Täter beschädigt. Diese hatten zwischen 7.10 und 14.10 Uhr ein Hakenkreuz in die Heckklappe des Vans geritzt und dadurch einen Sachschaden von ungefähr 1.000 Euro verursacht.

Freude über die Spende (von links): Claudia Borowski, Präsidentin Zonta-Club Hanau; Schwanennest-Betriebsleiterin Annette Leske, Renate Lehr-Bracker, Verena Reelfs, Beate Funck-Flaum und Mareike Meister, Geschäftsführerin der BWMK gGmbH.

Hanau

Er begleitet durch das Jahr und bereitet beim Anschauen immer wieder Freude: Der liebevoll gestaltete Wandkalender des Zonta-Clubs Hanau.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Sie touchierte die Betonleitwand, weil sie einen Zusammenstoß mit einem anderen Fahrzeug verhindern wollte: Nun sucht die Polizeiautobahnstation Langenselbold nach einem weißen Kleintransporter, der die Ursache hierfür gesetzt hat. Ort des Geschehens war der derzeitige Baustellenbereich der Autobahn 66 zwischen den Anschlussstellen Gründau-Lieblos und Gelnhausen-West.

Wie jedes Jahr veranstaltete der Tauchsport Club Gelnhausen auch am Fronleichnamswochende 2024 wieder eine Tauchfahrt in das Taucherparadies Sundhäuser See in Nordhausen.

Foto: 5VISION.NEWS

Gelnhausen

Nach einem Flugunfall am Sonntagvormittag im Bereich des Flugplatzes in Gelnhausen kam der Pilot mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus (wir berichteten). Unweit des Flugplatzes war kurz nach 10 Uhr die mit einer Person besetzte Beechcraft Bonanza im Zuge eines Landemanövers verunglückt, wobei ein Sachschaden von rund 100.000 Euro entstand. Der 67 Jahre alte Pilot der Maschine war zuvor an einem Flugplatz in Mainz gestartet, um die dortige Flugplatzkerb zu besuchen.

Foto: 5VISION.NEWS

Gelnhausen

Am Abschlusstag der traditionellen "Flugplatz-Kerb" in Gelnhausen ist eine Propellermaschine beim Landeanflug abgestürzt (wir berichteten). Der Vorfall ereignete sich am Sonntag, 16. Juni 2024, gegen 10 Uhr, nur wenige Minuten vor dem geplanten Start einer Flugshow auf dem Flugplatz Gelnhausen. Nach Angaben der Polizei hatte die einmotorige Propellermaschine offenbar einen technischen Defekt, der zum Absturz in ein Gebüsch außerhalb des Flugplatz-Geländes führte.

Gerd Huck überreicht Helmut Mohr (rechts) ein Geschenk zur Begrüßung.

Meerholz

Der Förderverein des VfR 09 Meerholz konnte am Sonntag (16.6.) sein 50. Mitglied begrüßen.

Foto: 5VISION.NEWS

Gelnhausen

Auf der „FLY IN“- Flugshow im Rahmen der Flugplatz Kerb in Gelnhausen kam es gegen 10 Uhr zu einem Flugzeugabsturz. Ein 51-jähriger Pilot stürzte beim Landeanflug nahe der Landebahn ab – er wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Weitere Informationen folgen.

Anzeige

Fußball-Regionalligist Kickers Offenbach verpflichtet Mittelstürmer Ron Berlinski.

Der Hessische Fußball-Verband lädt zum Wolfgang-Schlosser-Cup, der inoffiziellen Hessenmeisterschaft für E-Junioren-Mannschaften, für Samstag, 22. Juni 2024, auf die Sportanlage des TuS Nieder-Eschbach (Heinrich-Becker-Straße 23, 60437 Frankfurt-Nieder-Eschbach) ein.

Trainerwechsel beim SC Eintracht Sportfreunde Windecken: Andreas Redmann steht ab der kommenden Saison an der Seitenlinie und löst damit Daniel Rück ab, der mit der Mannschaft in dieser Spielzeit den Aufstieg in die Fußball-Kreisliga A Hanau geschafft hat. "Andreas Redmann bringt viel Erfahrung und frischen Wind mit und wir sind überzeugt, dass er die positive Entwicklung unserer Mannschaft fortsetzen und neue Impulse setzen wird. Seine Vision und sein Enthusiasmus werden sicherlich dazu beitragen, die sportlichen Ziele des Vereins zu erreichen und unsere Spieler weiter zu fördern", so der Verein in einer Pressemitteilung.

Auch in diesem Jahr veranstaltet der SV 1909 Somborn das Nationale „Friedel Dressbach und Günter Berg-Juniorenturnier“.

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat das Zulassungsverfahren zur 3. Liga offiziell abgeschlossen. Das Teilnehmerfeld für die Saison 2024/2025 steht damit offiziell fest.

Der Zulauf der vergangenen Jahre im Jugendbereich beim SV Somborn war enorm. Und natürlich waren dementsprechend auch viele Mädchen dabei. Einige haben nur geschnuppert, ein großer Teil ist dabeigeblieben und inzwischen fester Bestandteil der Somborner Jugendmannschaften.

Ein Blick aus dem Fenster am frühen verregneten und teils kräftig windigen Samstagmorgen verrieten dem Trainerinnen-Gespann Patrizia Stadick und Katharina Hruby, dass die Wettkampfbedingungen für ihre Undinas aus Bruchköbel schwierig werden könnten.

Damen 40 (von links): Isabell Geile, Janina Abe-Neff, Silvia Bittner, Beatrix Böhme-Manz, Sandra Kult.

Tennis

Die Frauen 40 des TC Birstein zeigten in der Gruppenliga einmal mehr eine überragende Leistung und gewannen hochverdient und deutlich mit 5:1 bei TC Casella Ffm.

@Foto: M. Jost

Handball

Endlich wieder Handballcamps. Nach einer langen Durststrecke beginnend mit der Coronazeit, finden jetzt wieder die beliebten Camps des TV Gelnhausen statt.

U12 männlich (von links): David Rasch, Anton Schamber, Luca Manche, Leopold Kern.

Tennis

Die Juniorinnen U18 sind nach einem 5:1-Erfolg weiter ungeschlagen und marschieren durch die Liga.

Am vergangenen Wochenende richtete der SV Gelnhausen das traditionelle Friedhelm-Rudolf-Gedächtnisschwimmen im heimischen Barbarossabad der Stadt Gelnhausen aus.

Die U12 Nachwuchsspieler bejubeln ihren Auswärtssieg (von links): Pepe Wüstenhagen, Mick Ungermann, Theo Fingerhut, Marlon Klein.

Tennis

Beide Damen 40-Teams und die Herren 65 des Tennisclubs Linsengericht stehen weiterhin an der Tabellenspitze.

Bei einer Exkursion am Sonntag, 30. Juni über den Weinberg nördlich der Kinzig werden interessante Stationen des Steinauer Weinanbaus erwandert.

JustRock!, der Rock-Pop Fachbereich der Musikschule Schöneck-Nidderau-Niederdorfelden, veranstaltet am 22.06.24 wieder sein alljährliches Fachbereichskonzert im Blauhaus Windecken.

Der Naturpark Hessischer Spessart lädt am Samstag, 29. Juni zu einer spannenden Reise in die Vergangenheit ein.

Am Sonntag, 30. Juni 2024, lädt der vielseitige Fachbereich Bläser der Musikschule Schöneck-Nidderau-Niederdorfelden in die Willi-Salzmann-Halle Nidderau-Windecken ein.

Am Sonntag, 30. Juni 2024, lädt der Gitarren-Fachbereich der Musikschule Schöneck-Nidderau-Niederdorfelden um 11.00 Uhr in den Bürgertreff Kilianstädten Richard-Wagner-Str. 5, 61137 Schöneck ein.

Auch der Naturpark Hessischer Spessart beteiligt sich mit Veranstaltungen zum 50-jährigen Bestehen des Main-Kinzig-Kreises.

Der Mutter-Kind-Chor „Ukrainische Melodie“, der in der Paul-Hindemith-Musikschule Hanau (PHM) eine Heimat gefunden hat, lädt ein zu einem ganz besonderen Benefizkonzert am Freitag, 21. September, um 19 Uhr.

Zwei mongolische Musiker und Sänger, Nasaa Nasanjargal, Naraa Naranbaatar  und der Iraner Omid Bahadori - das ist Sedaa.

„Hallo, ich bin Maja, die Waldfrau und wer bist Du?“ „Ich bin Christoph, der Dirigent und das ist mein Orchester“.

Neuste Kommentare

Quelle: Umicore

Unternehmen

Das Unternehmen Umicore hat am Dienstag seine Mitarbeitenden darüber informiert, bis zum Jahr 2027 rund 140 Stellen, beziehunsweise 14 Prozent der Belegschaft, am Standort Hanau abzubauen. "Diese Pläne umfassen Freiwilligenprogramme, die den Mitarbeitenden in Hanau früher in diesem Jahr vorgestellt wurden und die darauf abzielen, die Auswirkungen für die Mitarbeitenden so weit wie möglich zu minimieren. Die Programme wurden in enger Zusammenarbeit mit den Arbeitnehmervertretungen entwickelt. Mit ihnen wird Umicore auch in den kommenden Monaten eng zusammenarbeiten, um die Veränderungen am Standort Hanau für alle betroffenen Mitarbeitenden sozialverträglich zu gestalten", so das Unternehmen.

Teilnehmer der 2. „Touristischen Bus-Fortbildungstour“ der IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern und Spessart Tourismus bei ihrer Abschlussstation am Bootshaus in Bad Soden-Salmünster.

Unternehmen

Unter dem Motto „Selbst dabei gewesen ist besser als (nach)gelesen“ fand am 10. Juni 2024 die zweite „Touristische Bus-Fortbildungstour“ der Industrie- und Handelskammer (IHK) Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern in Kooperation mit der Spessart Tourismus und Marketing GmbH (STM) statt.

Die 14. Generalversammlung der Energiegenossenschaft Main-Kinzigtal eG fand in Biebergemünd-Bieber ab 19 Uhr statt.

Die erstmalig veröffentlichten Detailergebnisse der Arbeitszeitbefragung der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) verdeutlichen die gravierenden Probleme in den Kindertagesstätten: Es gibt in den Kitas derzeit keinerlei Antworten, um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken.  Damit werden auch die Ergebnisse der Böckler Pilot-Studie TEkit bestätigt, die sich auf vier Bundesländer bezogen hatte.

Einige Slot-Spieler genießen die Vorfreude, die sie beim Online-Spielen an Slots verspüren, wenn sie den Walzen beim Drehen zusehen.

Der Flughafen Frankfurt am Main, auch bekannt als Rhein-Main-Flughafen, ist der größte Flughafen Deutschlands und ein wichtiges internationales Drehkreuz.

vogler banner

vogler banner

online werben

Foto: Fuldamedia

Hessen

Am Dienstagnachittag fegte eine heftige Gewitterfront über die Ortschaft Arnshain im Vogelsbergkreis hinweg und sorgte für erhebliche Schäden. Augenzeugen berichten von einem Tornado, der durch umherfliegende Baumteile eine Spur der Verwüstung in dem Stadtteil von Kirtorf hinterließ. Sämtliche Telefonleitungen wurden von den Masten gerissen, was zu großflächigen Kommunikationsausfällen führte.

Die Kriminalpolizei sucht Zeugen nach einem versuchten sexuellen Übergriff auf eine Frau aus Offenbach am frühen Sonntagmorgen auf einem Feldweg in Bürgel nahe dem Kreisel Rumpenheimer Straße/ Mainzer Ring.

An den Bushaltestellen des Marktplatzes in Offenbach kam es am Montagabend gegen 19.45 Uhr zu einem Handgemenge mit Folgen.

Autoknacker zogen in der Nacht von Sonntag auf Montag durchs Stadtgebiet von Dietzenbach und brachen zwei Sprinter auf.

Auf der Bundesstraße 448 von Obertshausen kommend, an der Einfahrt zum "Tannenmühlkreisel", kam es am Montagmorgen, kurz nach 8 Uhr, zu einem Verkehrsunfall.

Mehrere Fahrzeuge, die auf dem Gelände eines Autohauses in der Carl-Zeiss-Straße (einstellige Hausnummern) in Ober-Roden standen, waren jüngst das Ziel von unbekannten Dieben.

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

Anzeige

Der Rennofen in Aktion.

Hanau

Ob Chemie, Elektrotechnik oder Maschinenbau: Je nach ihrem beruflichen Schwerpunktfach realisieren die Fachoberschüler der 12. Klasse an der Fachoberschule der Ludwig-Geißler-Schule (LGS) ihre Projekte.

Das Albert-Einstein-Gymnasium hat sich auch dieses Jahr am bundesweiten PANGEA-Mathematikwettbewerb beteiligt.

Die Kurse Darstellendes Spiel der Oberstufe am Albert-Einstein-Gymnasium in Maintal zeigte am 12.6.2024 um 19:00 Uhr im Atrium zwei selbst entwickelte Stücke, die auf der Erzählung von E.T.A. Hoffmann „Der Sandmann“ von 1816 basierten: „Zerrissene Wahrheiten - Ein Gerichtsdrama" und „Headcrash“.

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse H7 der Haupt- und Realschule Birstein haben sich einer besonderen Herausforderung gestellt: dem Wettbewerb #Enkelhelden der Hessischen Polizei.

Für einen guten Zweck mussten die Sportlehrkräfte der Henry-Harnischfeger-Schule Bad Soden-Salmünster nicht lange bei ihren sportlichen Schützlingen für die Teilnahme am diesjährigen Spessartheldenlauf werben.

Das Maintaler Albert-Einstein-Gymnasium startet ab 21. Juni wieder in seine MINT-Wochen!

Das Frühsommerkonzert am 16.6.24 um 16.30 Uhr, der Bad Orber Opernakademie konnte dieses Jahr erstmals im Festsaal/großer Saal im Hotel an der Therme stattfinden.

Eine öffentliche Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses findet am Dienstag, 25.06.2024, um 19:30 Uhr im Sitzungszimmer König-Ludwig-I.Stiftung, Frankfurter Straße 2, 63619 Bad Orb statt.

Mit Fußball und Tanz hat Strauss am Freitag seinen neuen Firmenstandort ALEA RESORT in Bad Orb offiziell eröffnet. Zum Grand Opening ließen Chef-Juror Joachim Llambi und seine Tochter Helena bei „ALEA tanzt!“ die Profis tanzen. Während der Live-Tanzshow zeigten Profis ihr Können – und auch Fußball-Fans kamen zur Eröffnung der UEFA EURO 2024 auf ihre Kosten. Neben der Tanzshow wurde das Spiel Deutschland-Schottland auf der großen Leinwand übertragen.

Mit großer Begeisterung eröffnete gestern Kurgeschäftsführer Steffen Kempa gemeinsam mit seinem Team die Pressekonferenz zur Präsentation der EM-Fanmeile. Unterstützt von den verantwortlichen Mitarbeitern Kathryn Weppe (Marketing), Christian Edel (Veranstaltungen und Events) sowie Jens Kordt (Technik) stellte Kempa die umfassenden Planungen und Highlights des Großereignisses vor. Christopher Blos, zuständig für Infrastruktur, konnte leider nicht anwesend sein.

Die hessische Landesregierung unterstützt die Stadt Bad Orb im Rahmen der Erstellung eines Mobilitätskonzepts.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Bad Orber Stadtgespräche“ lädt die Stadt Bad Orb zu einer weiteren kostenfreien Veranstaltung ein.

Bildquelle: Stadt Bad Soden-Salmünster

Bad Soden-Salmünster

Anlässlich des Stadtjubiläums gestalten am 7. Juli von 10 bis 19 Uhr alle Stadtteile Bad Soden-Salmünsters, viele Institutionen und Vereine gemeinsam ein großes Jubiläumsfest, den Bad Soden-Salmünster-Tag. Mitmachaktionen für alle Altersgruppen, Vorführungen, Historisches zum Staunen, lokale Besonderheiten, jede Menge kulinarische Spezialitäten und ein kreatives Rahmenprogramm werden das gesamte Gelände vom sommerlichen Kurpark, über die große Wiese vor der Spessart Therme bis zum Sonntagsmarkt auf dem „Blauen Platz“ zur einmaligen Festmeile für die ganze Familie.

Im Spessart FORUM Sport in Bad Soden fand am 6.6.2024 die Blutspende des DRK-Ortsverein Steinau statt. Es konnten 135 Spender, darunter 12 Erstspender, begrüßt werden. Geehrt wurden mit einer Urkunde und Blutspendenadel vom Blutspendedienst und einem Präsent von der DRK Ortsvereinigung Steinau. Für die 125. Spende wurden Thomas Gotta und Werner Weidlich sowie Elfriede Metzler für ihre 75. Spende geehrt.

Werkzeuge und Lasermessgeräte erbeuteten Einbrecher, die in der Nacht zum Freitag in die Büro- und Verkaufsräume eines Baustoffhandels in der Huttentalstraße in Romsthal eindrangen. Mit dem Diebesgut im Wert von mehreren tausend Euro flüchteten die Eindringlinge vom Tatort.

Der Tuğçe Albayrak Verein freut sich, die zweite Podiumsdiskussion des Projekts #EMPOWERHER anzukündigen, die im Rahmen des Benefizfestivals „Spessarthelden - Laufen gegen Gewalt“ am 16. Juni 2024 im Kurpark von Bad Soden-Salmünster stattfinden wird.

Spessartstraße/L3178 im Bereich der Bahnunterführung, deren Stützwände zuletzt durch HessenMobil saniert wurden. Bildquelle: Stadt Bad Soden-Salmünster

Salmünster

Umfangreiche Infrastrukturinvestitionen in Bad Soden-Salmünster: Am 17. Juni 2024 beginnen die Bauarbeiten für die nächste Gemeinschaftsmaßnahme der Stadt Bad Soden-Salmünster und Hessen Mobil. "Die Stadt Bad Soden-Salmünster setzt ihren Kurs zur Modernisierung und Verbesserung der städtischen Infrastruktur fort. In den vergangenen Jahren haben die Stadt sowie die Stadtwerke Rekordinvestitionen in den Bereich der Straßen- und Wasserleitungsinfrastruktur bzw. Kanalsanierung getätigt. Dieser Trend setzt sich auch im Jahr 2024 fort", heißt es aus dem Rathaus.

Dür das Second-Hand-Stübchen sucht der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) gut erhaltene Kinderbekleidung in den Größen 116 bis 164.

In der Regel leitet in der evangelischen Kirche ein Pfarrer, eine Pfarrerin oder Prädikanten das Abendmahl im Gottesdienst, aber seit einiger Zeit ist es in der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck auch Lektoren – Laien mit Predigtauftrag – möglich, das Abendmahl eigenständig durchzuführen, sofern sie dafür eine spezielle Ausbildung absolvieren.

Vertreter der SPD Biebergemünd aus Gemeindevorstand und Gemeindevertretung besuchten jüngst die Baustelle des Projekts „Elmland 1“ in Schlüchtern und zeigten sich beeindruckt vom Baufortschritt und der schnellen Planungsumsetzung.

Eine kleine Natur-Sensation für die Gemeinde: der Wachtelkönig ist in der Biebergemünder Gemarkung gesichtet worden. Und nein - es handelt sich hier nicht etwa um eine Kunstfigur aus einem Cartoon oder Kinderbuch. Der Wachtelkönig ist ein scheuer und in Deutschland selten gewordener Zugvogel, der ein heimliches Leben in dichter Vegetation führt. Daher ist er auch nur schwer zu beobachten oder zu fotografieren, was nun aber dem Biebergemünder Fotografen Jörg Amberg gelungen ist.

Der TC Biebergemünd hatte bestellt und es wurde geliefert – gute Laune, gutes Wetter, gutes Essen und tolle Leistungen.

Das Brunnenfest ist schon ein fester Bestandteil des Dorfgeschehens in Kassel. In diesem Jahr wird der Musikverein Kassel bereits zum 35. Mal sein Brunnenfest rund um den geschmückten Brunnen im Herzen Kassels auf dem Dorfplatz vor der Kirche feiern. Ein buntes Programm mit vielen Attraktionen erwartet die Brunnenfestbesucher an den beiden Festtagen.

Vom 28. bis zum 30. Juni veranstalten die Original Kasseler Musikanten (OKM) anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens ein großes Bezirksmusikfest im Festzelt am Kasseler Sportplatz.

GEWINNSPIELE

Fußball-EM tippen und gewinnen: Deutschland gegen Ungarn

Unter allen Mitspielern, die das exakte Ergebnis des Fußball-Europameisterschaftsspiels Deutschland gegen Ungarn am Mittwoch (18 Uhr) richtig tippen, verlost VORSPRUNG.de eine CineCard für das Kinopolis in Hanau im Wert von 20 Euro.

Weiterlesen ...

Fußball-EM tippen und gewinnen: Deutschland gegen Schottland

Unter allen Mitspielern, die das exakte Ergebnis des Fußball-Europameisterschaftsspiels Deutschland gegen Schottland am Freitag (21 Uhr) richtig tippen, verlost VORSPRUNG.de eine CineCard für das Kinopolis in Hanau im Wert von 20 Euro.

Weiterlesen ...

In der Nacht zum Sonntag um 1.25 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Birstein zu einem PKW-Brand im Ortsgebiet alarmiert. "Der PKW brannte bei unserer Ankunft im Motorbereich. Ein Trupp konnte das Feuer unter Atemschutz rasch löschen", teilt die Feuerwehr mit.

Der Tier- und Naturschutz Unterer Vogelsberg e. V. feiert dieses Jahr sein 10-jähriges Jubiläum und lädt am 6. Juli zur großen Geburtstagsparty ein.

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am frühen Freitagabend auf der Bundesstraße 276 zwischen den Birsteiner Ortsteilen Völzberg und Lichenroth, der auch den Einsatz eines Rettungshubschraubers notwendig machte. Pkw und Motorrad fuhren beide in Richtung Lichenroth. Der 70-jährige Opel-Astra-Fahrer beabsichtigte zur Unfallzeit (17:25 Uhr) nach links in einen Feldweg abzubiegen, als der 21-jährige Kawasaki-Fahrer gleichzeitig überholen wollte.

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

Fotos: Freiwillige Feuerwehr Schlierbach

Hellstein

Am Freitagabend wurden die Brachttaler Feuerwehren aus Hellstein und Schlierbach zu einem gemeldeten Pkw-Brand in die Raiffeisenstraße in Hellstein alarmiert. Vor Ort brannte ein Pkw im Innenbereich. Ein etwa 40 Jahre alter Ford Fiesta hatte während der Fahrt Feuer gefangen und brannte im Bereich des Armaturenbretts.

Mit 17.700 Euro unterstützt das Land Hessen die Gemeinde Brachttal bei der Planung des Ausbaus der Brücke über den Brachtflutgraben.

Nach einem Überfall mit einem Messer anlässlich einer Verabredung zum Sexualkontakt auf einem Parkplatz in Brachttal beginnt am Dienstag, 11. Juni 2024, der Prozess gegen die mutmaßlichen Täter. Die Staatsanwaltschaft Hanau hat Anklage wegen schwerer räuberischer Erpressung und gefährlicher Körperverletzung erhoben. Der erste Verhandlungstag vor der 5. Großen Strafkammer im Landgericht Hanau beginnt um 9 Uhr in Saal A 216. Fortsetzungstermine sind für den 19. und 20. Juni anberaumt.

Und wieder war es eine gesegnete Zeit, eine besondere Heilige Messe mit anschließender Lobpreis- und Anbetungszeit. Allerdings spielte das Wetter nicht mit.

Nach der gelungenen Premiere im vergangenen Jahr geht Bürgermeisterin Sylvia Braun (FDP) auch in diesem Jahr wieder auf Tour durch alle Bruchköbeler Stadtteil.

Angestoßen durch die Präsenz des Themas K.O.-Tropfen in der Lebenswelt von Jugendlichen, führen das Jugendreferat Bruchköbel in Kooperation mit der Schulsozialarbeit (ZKJF) und Lehrern der Heinrich-Böll-Schule sowie dem Weißen Ring (Außenstelle Hanau) drei Thementage zu diesem Thema durch.

Das Seniorenreferat informiert, dass im Juli wieder neue Kurse für Senioren starten.

Sieben Jahre sind seit dem offiziellen Spatenstich zur Erschließung des Baugebiets Peller II und III vergangen und auf dem etwa 7,2 Hektar großen Areal in bester Feldrandlage von Bruchköbel haben mittlerweile viele Familien ein neues Zuhause gefunden.

Bürgermeisterin Sylvia Braun (rechts) dankt Christel Barth vom Wahlamt für ihren Einsatz bei der Organisation der Europawahl.

Bruchköbel

Bürgermeisterin Sylvia Braun (FDP) und der Magistrat danken allen ehrenamtlichen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern, die am vergangenen Sonntag die Europawahl in Bruchköbel unterstützt haben.

Nach einem trainingsreichen Jahr haben die Kinder der Silber- und Gold-Gruppe der TSG Erlensee ihre Prüfungen erfolgreich bestanden.

Mit schwungvoller Livemusik von Big-T, Planwagenfahrten, bunten Kreationen aus Luftballons und abwechslungsreichem Spieleprogramm wird das Wasserbüffelfest wieder auf dem Gelände der Wasserburg veranstaltet.

Foto: Stadt Erlensee

Erlensee

Das Zentrum für Kinder-, Jugend- und Familienhilfe (ZKJF gGmbH) ist als Träger für den Sozialraum Erlensee zuständig und bietet seit vielen Jahren regelmäßig Sprechstunden im Erlenseer Rathaus an.

Auf dem Alten Friedhof in Langendiebach haben Mitarbeiter des Stadtservice-Teams die Kriegsgräber auf Vordermann gebracht.

An der Kreuzung Fichtenstraße/Weidenweg kam es zu einer Straßenabsenkung. In den nächsten Tagen kommt es in diesem Bereich durch die Tiefbauarbeiten zu Verkehrseinschränkungen.

Die Kriminalstatistik 2023 des Polizeipräsidiums Südosthessen weist für Erlensee 508 erfasste Straftaten auf. Das bedeutet für Erlensee im 10-Jahreszeitraum die niedrigste Kriminalitätsbelastung.

Seit Anfang April 2024 erfolgen umfangreiche Straßenbauarbeiten auf der B 276 im Bereich Flörsbachtal. In verschiedenen kleinen Bauabschnitten wird der fast 3 km lange Streckenabschnitt der Bundesstraße 276 erneuert. Die ersten drei Bauabschnitte sind bereits geschafft. Nach den Feierlichkeiten zur 750 Jahrfeier von Flörsbach setzen sich nun die Arbeiten ab dem 10.06.2024  im vierten Bauabschnitt fort. Damit betrifft das direkte Baufeld den Bereich zwischen der  Straße "Am Rupprich" und der "Huntzelstraße".

Die beiden Flörsbachtaler Ortsteile Kempfenbrunn und Flörsbach werden in diesem Jahr 700 Jahre alt. Gut 30 Organisatoren und die Gemeinde haben daher über 2 Jahre lang ein großes Festwochenende vom 8. und 9. Juni geplant: Am Samstag, 8. Juni, geht es weiter mit einem Festgottesdienst um 13:00 Uhr in Kempfenbrunn. Um 14 Uhr ist Festauftakt mit ca. 100 Angeboten über beide Orte verteilt, um 20:00 Uhr ist offiziell Schluss auf der „Festmeile“ für den ersten Tag – abgesehen vom Open Air-Konzert mit den Troglauern um 21:00 Uhr auf dem Sportplatz in Flörsbach, dem Highlight des Festwochenendes.

Was passieren kann, wenn einer Künstlerin ein Zeichenwerkzeug in die Hände fällt, das eigentlich für Geometrie gedacht ist, kann man in dieser Ausstellung der Maler- und Gestalterin Sabine Hartung erleben.

Die CDU Freigericht gratuliert Waldemar Gogel herzlich zu seinem überzeugenden Wahlsieg als neuer Bürgermeister von Freigericht.

Die Volkstanzgruppe Altenmittlau lädt zu einem geselligen Weindämmerschoppen auf den schönen Dorfplatz in Altenmittlau ein.

Pfarrer Karl-Peter Aul, Enkel Marius Pinkert, Pater Jonas, Bürgermeister Dr. Albrecht Eitz, Enkel Korbinian Pinkert und Pfarrer Dr. Patrick Kasaija (von links) gratulieren dem Ehepaar Elvira und Josef Trageser (Bildmitte mit Urkunden) zur Goldenen Hochzeit.

Bernbach

Vor fünfzig Jahren haben sich Elvira und Josef Trageser aus Bernbach das Ja-Wort gegeben.

Die Malteser Hasselroth/Freigericht waren zum Allerlei-Treff in Altenmittlau eingeladen.

Mit Sekt und Blumen wurde Hildegard Naumann anlässlich ihres 80. Geburtstages beschenkt. Erster Beigeordneter Heinz Höfler kam zum Gratulieren vorbei.

Somborn

Ihren 80. Geburtstag hat am 31. Mai 2024 die Sombornerin Hildegard Naumann gefeiert.

Die Freigerichter Reisegruppe vor der Stiftskirche in St. Gallen.

Freigericht

Freigericht  Zur Mehrtagesreise hatte der Freigerichter Heimat- und Geschichtsverein e.V. zur Erkundung besonderer Sehenswürdigkeiten an den Bodensee eingeladen.

Es ist die 121. Woche der Freigerichter Mahnwache/Friedenstreffen.

Frieda Müller nimmt die Glückwünsche zu ihrem 80. Geburtstag vom Ersten Beigeordneten Heinz Höfler entgegen.

Horbach

Am Mittwoch, 12. Juni 2024, hat Frieda Müller in Horbach ihren 80. Geburtstag gefeiert.

Der Freigerichter Harald Remmel (rechts) hat das Angebot der Gemeinde genutzt und auf seinem Hausdach eine PV-Anlage installiert. Klimaschutzmanager Andreas Frank hatte ihn zur Förderung beraten.

Freigericht

Die Gemeinde Freigericht setzt sich aktiv für den Klimaschutz ein und fördert seit März 2024 wieder die Installation von Photovoltaikanlagen auf privaten Dächern. Diese Maßnahme soll nicht nur die Umwelt schonen, sondern auch finanzielle Anreize für die Freigerichter Bürgerinnen und Bürger schaffen. Die Gemeinde lädt alle Bürger herzlich ein, von dieser attraktiven Förderung zu profitieren und gleichzeitig einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Das Seniorenprogramm der Gemeinde Freigericht bietet auch im zweiten Halbjahr 2024 eine bunte Vielfalt an Veranstaltungen.

Er hat zwei Rutschen, wird von 220 Grundschülern genutzt und kostet 10.000 €: Die Rede ist von einem neuen Rutschenturm. Stehen soll er auf dem Spielplatz der Bischof Dr. Christian Schreiber-Schule in Freigericht-Somborn.

Vor kurzem haben Christine und Norbert Kruse das schöne Fest der Goldenen Hochzeit gefeiert.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Unter dem Motto „Bürger/-innen treffen Kommunalpolitiker/-innen der Gemeinde Großkrotzenburg“ sind alle Bürgerinnen und Bürger zu Gesprächen über aktuelle kommunalpolitische Themen am Donnerstag, 04. Juli 2024 um 18 Uhr vor dem Rathaus, Bahnhofstraße 3, Großkrotzenburg eingeladen.

Am Sonntag, 23. Juni 2024, laden die Melodivas zu einem musikalischen Frühschoppen am Römerkastell in Großkrotzenburg ein.

Zwei unbekannte Täter machten sich am Mittwoch gegen 21.20 Uhr an einem Rollladen eines Gewerbebetriebes in der Raiffeisenstraße in Großkrotzenburg zu schaffen. Obwohl sie Mülltonnen als Sichtschutz benutzten, wurden sie von einem aufmerksamen Zeugen erkannt und angesprochen. Die beiden männlichen Täter flüchteten daraufhin zu Fuß in westliche Richtung.

Online Banner 300x250px MoPo 2

Die Landfrauen Gründau treffen sich am Dienstag, 25.06.2024, um 19.00 Uhr in Gettenbach.

Nach der Straßenreinigungssatzung sind alle Eigentümer und Besitzer zur regelmäßigen Pflege der Gehwege, Straßen und Rinnen verpflichtet.

Gründau

Die Gemeindeverwaltung Gründau erinnert alle Grundstückseigentümer an ihre Verantwortung für den regelmäßigen Heckenschnitt und die Straßenreinigung.

Mit Verständnis, aber auch mit Zurückweisung reagiert der Gründauer Bürgermeister Gerald Helfrich (parteilos) auf die Kritik aus den Reihen des Kita-Gesamtelternbeirates. Dieser hatte sich in dieser Woche öffentlich über die angespannte Personalsituation in den Kitas und die dadurch erforderlichen reduzierten Öffnungszeiten einzelner Gründauer Kitas beklagt. „Es ist richtig und zutreffend, dass wir in Gründau und parallel aber auch in den meisten anderen Kommunen innerhalb des Main-Kinzig-Kreises eine angespannte Personalsituation in den Kitas haben. Dies ist leider ein Dauerzustand und wir alle wissen um die Ursache – nämlich den Fachkräftemangel, der sich speziell bei den Erzieherinnen und Erziehern abbildet“, erklärt Helfrich.

Nachdem im Oktober letzten Jahres alle 10 Provinzen des Landes einen drastischen Ausbruch von Cholera meldeten, erreichte die Gesamtzahl der bestätigten Fälle im Februar 2024 rund 20 000, mit tragischen 686 Todesfällen.

Die Landfrauen Gründau treffen sich am Dienstag,18.06.2024, um 17 Uhr am Schloss in Wächtersbach zu einer Führung.

Die Mädchen der Klassen drei, fünf und sechs der Anton-Calaminus-Schule Rothenbergen haben seit Januar jeden Dienstag fleißig geprobt.

Am 13. Juni konnte die Vorsitzende der Hammersbacher Sozialdemokraten, Susana Cid Jovic, etwa 35 interessierte Bürgerinnen und Bürger im Martin-Luther-Haus zu einer Informationsveranstaltung der SPD begrüßen.

Ein 47-jähriger Offenbacher befuhr am Mittwoch (12.06.2024) gegen 11:25 Uhr mit seinem Citroen Jumper in Florstadt (Wetteraukreis) die B275 von Nieder-Mockstadt kommend in Fahrtrichtung Staden. Beim Linksabbiegen auf den Zubringer zur A45 übersah er nach bisherigem Ermittlungsstand den entgegenkommenden 33-jährigen Motorradfahrer aus Hammersbach. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der Motorradfahrer schwere Verletzungen erlitt.

Die Feuerwehr Hammersbach, die Feuerwehrvereine Langen-Bergheim und Marköbel und der Verein für Kultur und Heimatgeschichte laden auf den Weinberg zwischen Langen-Bergheim und Marköbel. 

Von links: Bürgermeister Matthias Pfeifer, 2. Stv. Gemeindebrandinspektor René Schneider, Gemeindebrandinspektor Stefan Hofmann, Ordnungsamtsleiter Kai Trageser.

Hasselroth

René Schneider ist von der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Hasselroth im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Hasselroth am 15.03.2024 zum zweiten stellvertretenden Gemeindebrandinspektor gewählt worden.

Die Soziale Wählergemeinschaft (SWG) Hasselroth lädt alle Mitglieder sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger zum Besuch ihrer öffentlichen Fraktionssitzung am Dienstag, 02.07.2024, um 19.30 Uhr ein.

„Ich möchte mich weiterhin mit ganzer Kraft für unser schönes Hasselroth einsetzen, denn die Arbeit als Bürgermeister macht mir viel Spaß. Und ich habe für die kommenden sechs Jahre und auch noch darüber hinaus noch einiges vor“, sagt Hasselroths Bürgermeister Matthias Pfeifer (Soziale Wählergemeinschaft). Am 13. Oktober dieses Jahres findet die Bürgermeisterwahl in Hasselroth statt. Amtsinhaber Pfeifer hat nun seine Bewerbungsunterlagen offiziell bei Gemeindewahlleiterin Susanne Lauck abgegeben.

Die Sängervereinigung Neuenhaßlau lädt zum traditionellen Scheunenfest am 22. Juni 2024 in und rund um die Zehntscheune in Neuenhaßlau ein. Das Fest beginnt mit einem Bieranstich um 15 Uhr und verspricht ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt. Höhepunkt des Nachmittags ist das beliebte Böckchenwürfelturnier, das um 16 Uhr startet und für spannende Unterhaltung sorgen wird. Teilnehmer jeden Alters sind eingeladen, ihr Glück zu versuchen und tolle Preise zu gewinnen.

Am langen Wochenende über Fronleichnam, vom 29.5. - 1.6.2024, fand das Blaulichtcamp der Jugendfeuerwehren des Main-Kinzig-Kreises im Schullandheim Wegscheide in Bad Orb statt.

Mit einem Jubiläumswochenende feiert die Freiwillige Feuerwehr Neuenhaßlau vom 5. bis 7. Juli ihr 100-jähriges Bestehen. Rund um das Feuerwehrhaus in der Kirchgasse beginnt der Festbetrieb am Freitag, 5. Juli, um 17 Uhr, am Samstag geht es um 15 Uhr und am Sonntag um 10 Uhr weiter. Für ihre Gäste hat sich die Feuerwehr einiges einfallens lassen: Täglich Livemusik, Spezialitäten vom Grill, Bierwagenbetrieb, Fahrgeschäftebetrieb (Kinderkarussell und Schiffschaukel), ein Weindorf und vieles mehr.

Anzeige

Wer am Dienstagnachmittag im Bereich der Straße "Im Aspentälchen" in Burgjoß unterwegs war, könnte Hinweise zu einer Unfallflucht geben, die sich zwischen 16 und 16.30 Uhr ereignet hat.

Ein 49-jähriger Mann parkte seinen blauen Ford Tourneo am Dienstagmorgen (14. Mai) auf einem Parkplatz in der Lohrhaupter Straße (einstellige Hausnummern) in Pfaffenhausen.

Das Angebot historischer Tomatenpflanzen ist erneut auf eine erfreulich große Resonanz gestoßen.

Mit dem mehrfach preisgekrönten Universitätschor "UPMC - UP Manila Chorale  (University of the Philippines Manila Chorale)" aus Manila kündigt sich einer der renommiertesten kulturellen Botschafter der Philippinen an, der seit mehr als 30 Jahren dem Ziel folgt, die Universität, das Land und nicht zuletzt die asiatische Musik regional und international zu repräsentieren. Gastgeber ist der gemischte Chor Mondays Ronneburg.

Ab dem 01.07.2024 bietet das Bürgerbüro der Stadt Langenselbold die zusätzliche Serviceleistung der Terminreservierung an, um den Bürgerinnen und Bürgern mehr Flexibilität und Komfort zu ermöglichen.

Im Zuge eines Alleinunfalls am Sonntagnachmittag auf der Kreisstraße 860 in Höhe der Einfahrt zum Baumwieserhof in Langenselbold zog sich eine 44 Jahre alte Rollerfahrerin schwere Verletzungen zu; sie kam mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus. Nach derzeitigen Erkenntnissen war die Frau gegen 16.25 Uhr auf ihrem Zweirad in Fahrtrichtung Ronneburg unterwegs.

Ein ganzer Tag voller Mitmachangebote, Aufführungen, Live-Musik, Infos, Spiel, Spaß und guter Laune erwartet die Gäste am 29.06. auf dem 3. Sommerfest des TV Langenselbold an der Gründauhalle.

Der nächste „Selbolder Mittagstisch“ findet am Freitag, 28.06., in den Räumen der katholischen Kirchengemeinde „Maria Königin“ in der Wilhelmstraße 31 statt.

„Einfach mal ausprobieren“ – auch in diesem Jahr ist das bei den Langenselbolder Sommermusikkursen wieder möglich.

Anzeige

Am Samstag verbrachten ein 43 Jahre alter Vater und seine Tochter gemeinsam den Nachmittag und fuhren auf dem eigenen Grundstück in Altenhaßlau gemeinsam mit einem motorisierten Kart. In einem unbeobachteten Moment setzte sich das zwölfjährige Mädchen alleine auf das motorangetriebene Gefährt und fuhr vom Hof. Scheinbar verlor es die Kontrolle über das Kart und krachte gegen einen in der Karlstraße parkenden BMW, erst unter dem Fahrzeugheck kam es schließlich zum Stehen.

Von links: Klaus Balzer, Corina Schneider, Heinz Breitenbach, Anni Lay, Ellen Heinz, Wencke Bangert, Sebastian Dein und Friedhelm Breitenbach.

Großenhausen

An der Bushaltestelle „Am Dalles“ wurde vor einigen Tagen auch im Ortsteil Großenhausen ein Bücherschrank aufgestellt.

Foto: GoFundMe

Linsengericht

„Der Moment, in dem es einem den Boden unter den Füßen wegreißt. Im Februar 2024 wurde ich genau mit diesem Moment konfrontiert: Brustkrebs, bösartig, ein völliges Ohnmachtsgefühl. Dieser Schicksalsschlag und die Angst vor dem, was noch kommen mag, sind schwer zu verkraften. Meine Mama verstarb, als ich 3 Jahre alt war, an Gebärmutterhalskrebs. Aber ich möchte den Krebs besiegen. Kämpfen für meinen wundervollen 3-jährigen Sohn Finn, den ich aufwachsen sehen will“, heißt es auf dem GoFundMe-Spendenaufruf, den Jennifer Gärtner aus Linsengericht nun für ihre Freundin Nina ins Leben rief.

„Den Linsengerichter Gerichtswald haben wir vor der Tür - wir nutzen ihn als Erholungsort!“ - „Zum Joggen mal schnell zum Hufeisen!“ So oder ähnlich äußern sich die Bürger Linsengerichts und der Umgebung heute zum Gerichtswald.

Das Straßen- und Verkehrsmanagement von Hessen Mobil in Gelnhausen informierte die Gemeinde Linsengericht über eine ab Juni 2025 geplante Sanierung der Landesstraße 2306 in Altenhaßlau, welche die Unterfrankenstraße von der Bergstraße bis zur Hauptstraße und ab der dortigen Ampel die Gelnhäuser Straße bis zum Kreisel an der Altenhaßlauer Straße und dem Stadtweg umfassen soll.

Lützelhausen räumt auf: Am Sonntag, 23.06.2024, findet von 10 bis 15 Uhr ein Dorfflohmarkt statt.

Die dritte Städtetour des ehrenamtlichen Städtetourenteams führt die Maintaler Senior*innen am 3. September mit dem Schiff der Primus-Linie ins nahegelegene Seligenstadt.

Seit inzwischen sieben langen Jahren ist der Fährbetrieb zwischen Maintal und Mühlheim eingestellt und eine Mainquerung unmöglich.

Auf dem neuen Friedhof in Dörnigheim ist mit der Gemeinschaftsgrabanlage „Blätter im Wind“ ein neues Bestattungsangebot entstanden. © Stadt Maintal

Maintal

Der Tod gehört schon immer zum Leben. Gewandelt haben sich in aber die Bestattungsformen. Auch die Stadt Maintal hat die Möglichkeiten der Beisetzung erweitert. Baum-Gemeinschaftsgrabanlagen, die Gemeinschaftsgrabanlage „Blätter im Wind“ und gärtnerisch betreute Grabfelder ergänzen die bisherigen Bestattungsarten. Um diese neuen Angebote und die aktuellen Gebühren abzubilden, wurden die Friedhofs- und Gebührensatzung aktualisiert. Über die Anpassungen entscheiden die Stadtverordneten.

Die Jungengruppe gehört zu den offenen Angeboten im Kinderclub Dörnigheim. Dort gibt es jeden Monat wechselnde Angebote. © Stadt Maintal

Dörnigheim

Die Jungengruppe ist ein offenes Gruppenangebot im Kinderclub Dörnigheim und findet jeden Mittwoch von 14.30 bis 17 Uhr statt.

Noch hat das Landgericht Hanau nicht darüber entschieden, ob es die Anklage gegen den früheren SS-Wachmann Gregor F. aus dem Main-Kinzig-Kreis zulässt.

„Der Vorschlag des Magistrates zur grünordnerischen Gestaltungssatzung ist der beste Beweis, dass der Magistrat immer noch nicht verstanden hat, dass die Bürger es leid sind, ständig von der Politik vorgeschrieben zu bekommen, wie sie sich zu verhalten haben!“, kommentiert der FDP-Fraktionsvorsitzende Thomas Schäfer den vorgelegten Satzungsentwurf.

GEWINNSPIELE

Fußball-EM tippen und gewinnen: Deutschland gegen Ungarn

Unter allen Mitspielern, die das exakte Ergebnis des Fußball-Europameisterschaftsspiels Deutschland gegen Ungarn am Mittwoch (18 Uhr) richtig tippen, verlost VORSPRUNG.de eine CineCard für das Kinopolis in Hanau im Wert von 20 Euro.

Weiterlesen ...

Fußball-EM tippen und gewinnen: Deutschland gegen Schottland

Unter allen Mitspielern, die das exakte Ergebnis des Fußball-Europameisterschaftsspiels Deutschland gegen Schottland am Freitag (21 Uhr) richtig tippen, verlost VORSPRUNG.de eine CineCard für das Kinopolis in Hanau im Wert von 20 Euro.

Weiterlesen ...

20 Mitglieder der Neuberger Singlegruppe "!Singles in Main-Kinzig-Kreis" folgten der Einladung vom Gruppengründer Stefan Simon, eine Führung durch die Räume des Hessischen Rundfunks mitzumachen.

Die Neuberger Singlegruppe "!Singles in Main-Kinzig-Kreis" war zu Besuch bei Glaabsbräu, der ältesten Brauerei Südhessens.

Ein bisschen Wettkampf-Feeling, gute Stimmung und viel Spaß warten auf Hund und Mensch am Tag des Hundes beim VSG Ravolzhausen.

Anzeige

Im feierlichen Rahmen wurde das Richtfest für den Bau einer neuen fünfgruppigen Kindertagesstätte in Heldenbergen begangen.

Eine ungewöhnliche Kulisse bot den Rahmen für den Empfang eines außergewöhnlichen Gastes: Im Schatten eines Fachwerkhauses an der Vorderstraße im Stadtteil Ostheim verewigte sich Bundespräsident a.D. Joachim Gauck in das Goldene Buch der Stadt Nidderau. Nach freundlichen Worten und vielem Händeschütteln setzte der 84-Jährige im Beisein von Bürgermeister Andreas Bär (SPD) seine Unterschrift unter sein Foto. „Der Besuch des früheren Bundespräsidenten Joachim Gauck in unserer Stadt war ein besonderes Ereignis und eine große Ehre“, sagte Bürgermeister Bär. Wohl nie zuvor hatte die Stadt Nidderau eine bedeutendere politische Persönlichkeit empfangen.

Mit dem Glasfaser-Ausbau in Nidderau kommt die Breitband Main-Kinzig GmbH laut einer Pressemitteilung gut voran. „Wir liegen im Zeitplan“, sagt Simone Roth, Geschäftsführerin der Tochtergesellschaft des Kreises. Mittlerweile werde in allen Stadtteilen gebaut. „Bis zum Ende des Jahres werden die Tiefbauarbeiten in Nidderau weitestgehend abgeschlossen sein“, sagt Roth. 

Mit Sonnenschein wurde die 30-köpfige Wandergruppe des Ski- und Wanderclubs 1940 Windecken in der idyllisch gelegenen Sieberzmühle in der hessischen Rhön bei Hosenfeld empfangen.

Das „Drop-In(klusive) Eltern-Café“ wird erneut mit einem besonderen Angebot bereichert: Familienbegleiterin Severine Lotz bietet am Mittwoch, 19. Juni, von 10.30 bis 11.30 Uhr im Familienzentrum am Gehrener Ring eine offene Babysprechstunde an.

Von links: Rolf Ensberg, Jutta Ley, Michael Beensen, Antje Hoops, Dr. Nina Haible-Baer, Karin Vorbeck-Peters, Petra Baer, davor Zamou Hamdosh, Petra Ensberg, Rolf-Dieter Baer, Annette Gonschor, Bernd Blöchinger.

Nidderau

Erfreulich viele Vereinsmitglieder der Flüchtlingshilfe Nidderau e.V. besuchten die Jahreshauptversammlung im neuen Domizil, den Räumlichkeiten des Café Welcome und der Kleiderkammer.

Die Nachbarschaftshilfe Niederdorfelden lädt wieder zu einem Filmabend ein.

Ein aufmerksamer Zeuge konnte am Mittwochnachmittag zwei Unbekannte Frauen an der Anschrift "Auf dem Hainspiel" (50er-Hausnummern) in Niederdorfelden beobachten, wie diese versuchten in das Einfamilienhaus einzubrechen. Die beiden Unbekannten sahen fast identisch aus und werden auf 30 Jahre geschätzt. Die Einbrecherinnen sollen etwa 1,70 Meter groß sein. Beide trugen einen weißen Pullover und eine schwarze Hose.

In der jüngsten Sitzung der Gemeindevertretung Niederdorfelden wurde der Versetzungsantrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen einstimmig angenommen.

In diesem Jahr wurden 41 Mitglieder der TGS Niederrodenbach für insgesamt 1685 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Am Freitag, 21. Juni, ist es wieder so weit: Die TGS Niederrodenbach entzündet das traditionelle Johannisfeuer – wie gewohnt auf dem Parkplatz an der Bulauhalle.

Im Rahmen der Fußball-Europameisterschaft 2024 laden die Jusos Rodenbach alle Interessierten zu einem Public Viewing ein.

Traditionell wurden vergangener Tage die Vorschulkinder der KiTa "Die kleinen Ritter "aus Ronneburg auf der Burg Ronneburg verabschiedet.

Die Ronneburger Sommerferienspiele vom 29.07. - 02.08.2024 stehen unter dem Motto „Heimatliebe“.

Von links: Christian Dietzel (SPD-Bürgermeisterkandidat), Felix Waitz, Uwe Schneider (Vorsitzender Selbsthilfe Körperbehinderter e.V.) und Michael Becker (Ehemaliger Geschäftsführer Selbsthilfe Körperbehinderter e.V.).

Ronneburg

Am 29. Mai besuchte der Bürgermeisterkandidat der SPD Ronneburg, Christian Dietzel, den Verein Selbsthilfe Körperbehinderter Main-Kinzig e.V. (SHK) in Erlensee.

Anzeige

Ein unangenehmes und ärgerliches Thema ist in Schöneck weiterhin die Verunreinigung der Gehwege, Spielplätze und anderer öffentlicher Anlagen durch Hundekot. "Besonders Eltern und Kinder beklagen dieses Übel. Sie sind alle der Meinung, dass gewissenhafte Hundehalter solche Verunreinigungen vermeiden können. Der Spielplatz für Kinder darf nicht zur Hundetoilette umfunktioniert werden, dagegen wehren sich alle", heißt es aus dem Rathaus.

Im Rahmen ihrer verbleibenden Amtszeit hat Bürgermeisterin Cornelia Rück (SPD) zum letzten Mal an einer Sitzung des Schönecker Seniorenbeirats teilgenommen.

Auch im 2. Halbjahr 2024 wird der ehrenamtliche Behindertenbeauftragte der Gemeinde Schöneck Herr Heinz-Jürgen Faubel seine Sprechstunden nach Terminvereinbarung im Rathaus Büdesheim (Erdgeschoss) anbieten.

Bei angenehmen Temperaturen starteten die Wandervögel des SKV Büdesheim ihre 5. Wanderung in diesem Jahr von Heldenbergen aus, wobei einige - ganz sportlich - die Anreise mit dem Fahrrad wählten.

Am Samstag, 22.06.2024, findet in Schöneck-Oberdorfelden wieder der monatliche Repair Café-Termin statt.

Am Donnerstag, 08.08.2024, bietet die Gemeinde Schöneck eine Tagesfahrt für Seniorinnen und Senioren mit dem Schiff nach Seligenstadt an.

Robert Puth (rechts) übergibt die Leitung der Traditionsgaststätte „Heideküppel“ in die treuen Hände von Payam Najmi. Foto: Ulrich Schwind

Schlüchtern

Die Gaststätte „Heideküppel“ lebt weiter. Das, was schon seit Wochen in der Stadt kolportiert wurde, ist nun fix: Payam Najmi übernimmt das Traditionslokal im Herzen der Stadt. Der bisherige Inhaber Robert Puth zeigt sich sehr zufrieden mit dieser Lösung. Voraussichtlich am Freitag, 28. Juni, wird das Lokal wieder öffnen. Der „Heideküppel“ im Schatten des Schlüchterner Klosters ist Kult – und das seit langer Zeit. Im Mai 1984 hatte der 75-Jährige zusammen mit Christel Hochhaus das Lokal aufgemacht. Genau 40 Jahre später gibt er es nun in neue, jüngere Hände.

Die CDU Schlüchtern hat eine parlamentarische Anfrage an die Stadt Schlüchtern gestellt, nachdem die hessische Finanzverwaltung am 06. Juni 2024 ihre Hebesatzempfehlungen für das Veranlagungsjahr 2025 herausgegeben hat.

Ein handfester Streit vor einem Wohnhaus in der Brückenauer Straße in Schlüchtern am Donnerstagabend ist nun ein Fall für die Schlüchterner Polizei. Den bisherigen Erkenntnissen der Beamten zufolge war dem Ganzen folgender Geschehensablauf vorausgegangen: Eine junge Frau und ihr 31-jähriger Freund waren am Donnerstagabend, kurz vor halb neun, mit einem Auto auf der Brückenauer Straße unterwegs, als sie wegen eines Mannes anhalten mussten, der in Höhe der Ahlersbacher Straße mitten auf der Straße stand.

Zum jüngsten Blutspendetermin in die Schlüchterner Stadthalle kamen 215 Spender, darunter waren auch 12 Erstspender.

Am Sonntag, 23.6., um 18 Uhr wird zu einem erlebnisreichen Orgelkonzert mit Musik für vier Händen und vier Füßen in der Stadtkirche St. Michael, Schlüchtern eingeladen.

Der neue Schlüchterner Stadtplatz wird mit einem umfangreichen Programm feierlich eröffnet.

Schlüchtern

Die Stadt Schlüchtern feiert die Eröffnung des neuen Stadtplatzes mit einem umfangreichen Programm von Freitag, 14. Juni, bis einschließlich Sonntag, 16. Juni. Am Freitag geht’s um 18:15 Uhr mit Musik der Schlüchterner Stadtkapelle los. Alle Ortsvorsteher kommen dann mit Oldtimern auf den Stadtplatz gefahren, um den Brunnen und das neue Wasserspiel einzuweihen. Es folgt die feierliche Eröffnung des Stadtplatzes mit Fassbieranstich.

Sinntals Bürgermeister Thomas Henfling berichtet im neuen Videopodcast aus dem Altengronauer Naturschwimmbad. Foto: Bensing & Reith

Sinntal

Der Sommer steht vor der Tür, und mit ihm zahlreiche Veranstaltungen in Sinntal. In der neuesten Ausgabe des Videopodcasts der Gemeinde berichtet Bürgermeister Thomas Henfling über die Renovierungsarbeiten im Naturschwimmbad Altengronau, diverse Events im Juni und weist auf die Erreichbarkeit der Gemeindeverwaltung sowie die Europawahl am 9. Juni hin. 

Beute im Wert von mehreren tausend Euro machten Diebe in der Nacht zu Samstag aus einer Gartenhütte im Gronauweg in Altengronau. Aus dem Objekt entnahmen sie neben einem E-Bike und einem Mountainbike auch mehrere Werkzeuge und Geräte, ehe sie sich damit aus dem Staub machten.

Sie fiebern auf das Sinner Rock 2024 hin: Das Veranstalter-Team um Renate und Steve Iorio (Dritter und Vierte von links) mit Mario und Stephanie Heil (Erster und Zweite von links) sowie Andrew Fay. Foto: Sinner Rock

Altengronau

Bald wird wieder sündig gerockt: Das Sinner-Rock-Festival 2024 findet von Donnerstag, 12. September, bis Samstag, 14. September, in Sinntal-Altengronau statt.

Die WFS - Fraktion folgte bereits am 17.05.2024 einer Einladung des Kleingärtnervereins Steinau e.V. zur Besichtigung des von der Stadt seit dem 01. Januar 1989 gepachteten Vereinsgeländes.

Von links: Ulmbachs Ortsvorsteher Alexander Happ, FW-Kreisvorsitzende Sylke Schröder, FW-Fraktionsvorsitzender Carsten Kauck, UBL-Vorsitzende Liane Heid und UBL-Mitglied Yannic Nüchter am Freibad in Ulmbach.

Ulmbach

Die Freien Wähler Main-Kinzig besuchten vor einigen Tagen im Beisein von Vertretern der UBL Steinau die Baustelle des Ulmbacher Freibades.

Im Steinauer Ortsteil Ulmbach standen am Wochenende alle Zeichen auf krachende Party und laute Musik: Das zweitägige Hardrock- und Metal-Festival „Ulmich om Braand“ lockte bei traumhaftem Wetter mehr als 800 Besucherinnen und Besucher an. Energiegeladene Bands, eine tolle Atmosphäre und erstmals ein Campingplatz sorgten für ein Event, an das sich die Gäste noch lange erinnern werden.

vogler banner

Am Sonntag, 23. Juni, tritt ab 12 Uhr das Duo „Déja vu“ mit der Sängerin Anette Szykulla und dem Gitarristen Axel Szerny im Schloßpark auf.

Der Seniorennachmittag der Senioren-Gemeinschaft HNW, war auch dieses Mal wieder sehr gut besucht. Etwa 80 Gäste hatten sich zum Treffen in Hesseldorf bei Kaffee und Kuchen eingefunden.

Mit der Preisverleihung im Schloss fand die Klima-Bündnis-Kampagne Stadtradeln in Wächtersbach ihren Abschluss. Der 1. Stadtrat Günter Höhn (Freie Wächter) zeichnete in Vertretung für Bürgermeister Andreas Weiher (SPD) die besten Teams und Radelnden aus. Insgesamt haben 81 Radelnde in Wächtersbach beim Stadtradeln mitgemacht, dabei 16.100 klimafreundliche Kilometer zurückgelegt und im Vergleich zu einer entsprechenden Autofahrt 2,673 Kilogramm CO2 vermieden.

In Wächtersbach herrscht großer Unmut über den Zustand der Straßen und Gehwege (wir berichteten). "Diese wurden im Zuge des Glasfaserausbaus aufgerissen und notdürftig verschlossen, was beispielweise auch bei Regen zu erheblichen Problemen führt. Bürgerinnen und Bürger beklagen zurecht, dass die Trassen wieder ausgespült werden und dadurch die Rinnsteine sowie die Kanalisation verstopfen. Klarstellend muss noch einmal erwähnt werden, dass die Stadt Wächtersbach, aber auch die Breitband Main-Kinzig GmbH, für den aktuellen Zustand grundsätzlich keine Verantwortung trifft. Dennoch haben sich die zuständigen Mitarbeiter in den vergangenen Wochen und Monaten intensiv darum gekümmert, auch von städtischer Seite das Ausbauprojekt voranzutreiben. In regelmäßigen Treffen wurden und werden dabei die nächsten Phasen zwischen den Verantwortlichen der Meridiam und Kurt Leitungsbau im Rathaus besprochen. Mit dabei auch immer Beschäftigte des Bauamts und des Ordnungsamtes", heißt es aus dem Rathaus.

„Blühwiese oder Breitbandverkabelung“ – so könnte aus Sicht der CDU die provokante Fragestellung lauten angesichts des Zustands der Bürgersteige und Straßen in Wächtersbach. „Uns Christdemokraten geht es jedoch nicht darum, zu provozieren, wir wollen aber vom Bürgermeister wissen, woran wir sind“, so CDU-Vorsitzender Michael Creß, dessen Stellvertreterin Dr. Raluca Rossi sowie CDU-Fraktionsvorsitzender Michael Pierz.

Foto: Fuldamedia

Wächtersbach

Bei einem heftigen Zusammenstoß zweier Autos auf der Bundesstraße 276 bei Wächtersbach (wir berichteten) ist am späten Dienstagabend ein 29 Jahre alter Mann getötet und ein 31-Jähriger schwer verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war der 29-Jährige mit seinem BMW um kurz vor 23 Uhr von Wächtersbach kommend in Richtung Autobahn 66 (Anschlussstelle Bad Orb / Wächtersbach) unterwegs, als er in einem Waldstück mutmaßlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen 1er verlor, in den Gegenverkehr geriet und offensichtlich mit der Fahrerseite in die Front des entgegenkommenden VW des 31-Jährigen krachte.

Anzeige