Wo ist Loredana? Das fragt die Kriminalpolizei in Offenbach und bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach der 14 Jahre alten Vermissten. Loredana ist etwa 1,70 Meter groß und von schlanker Statur. Die Schülerin hat lange dunkle Haare. Zum Zeitpunkt ihres Verschwindens trug sie eine beigefarbene Weste, einen roten Pullover und eine Jeans.

Von links: Frank Soer, Bürgermeister von Flörsbachtal, Dr. Albrecht Eitz, Bürgermeister von Freigericht, Annika Ludwig, Geschäftsführerin Naturpark Hessischer Spessart, Susanne Simmler, Erste Kreisbeigeordnete und Vorsitzende des Zweckverbands, Tobias Weisbecker, Bürgermeister von Bad Orb und Stefan Ziegler, Vorsitzender der Verbandsversammlung.

Service

Die Mitgliederversammlung des Zweckverbands Naturpark Hessischer Spessart hat in diesem Jahr in Bad Soden-Salmünster getagt.

So schön ist der Main-Kinzig-Kreis: "Zwei Fotos vom Sonntagabend aus den Kinzigwiesen bei Gelnhausen-Roth. Der Standort für das Mondaufgang-Foto war natürlich schon vorher auf wenige Meter genau festgelegt. Den vom Hochwasser übrig gebliebenen 'See' habe ich dann auch noch zu einem Schnappschuss genutzt", hat uns VORSPRUNG-Leser Uwe Schönmeyer zu seinen Aufnahmen geschrieben.

Wenn vom Acker bis in die Backstube „alles von hier kommt“: Diese Idee verfolgen Bäcker Matthias Rosen von der Bäckerei Mangelmann-Rosen aus Hanau-Großauheim, Landwirt Jochen Maier aus Klein-Auheim und Müller Klaus Wolz von der Wolzmühle aus Mönchberg im Landkreis Miltenberg. Die Vision für ein leckeres Brot in Bio-Qualität entstand 2022 und soll jetzt Wirklichkeit werden, „regional ist gut, lokal noch besser“ so das Motto des engagierten Trios. Dies könnte auch Christof Neizert vom Hofgut Kapellenhof in Hammersbach unterschreiben. Über zweihundert Lacaune-Schafe produzieren täglich eine hochwertige Milch, aus der Schafskäse und Joghurt hergestellt wird, seit 1998 im Öko-Anbau.

So schön ist der Main-Kinzig-Kreis: "Morgendlicher Besuch im Garten", wurde uns zur Aufnahme von Henri Korn (8 Jahre) geschrieben. Wir wünschen viel Freude bei der Betrachtung.

Von links: Stefanie Häuser (Projektleitung Fairtrade Landkreis), Landrat Thorsten Stolz, Annette Riesbeck (Fairtrade Town Biebergemünd) Patricia Grendel (Fairtrade School Gelnhausen), Hilde Delhey (Fairtrade Town Gelnhausen), Sonja Roncoletta (Fairtrade Town Rodenbach), Rainer Flach (Schulleiter BSG/Fairtade School Gelnhausen).

Politik

Der Main-Kinzig-Kreis bleibt „Fairtrade-Landkreis“, denn er erfüllt weiterhin alle fünf Kriterien der Fairtrade-Towns-Kampagne. Der Titel wird jeweils für zwei Jahre verliehen.  Die Steuerungsgruppe von Fairtrade-Landkreis MKK freut sich sehr über die Re-Zertifizierung, die erstmals im Jahr 2021 durch Fairtrade Deutschland e.V. verliehen wurde. Seitdem baut der Main-Kinzig-Kreis unter dem Motto „global denken, lokal handeln“ sein Fairtrade-Engagement kontinuierlich aus.

So schön ist der Main-Kinzig-Kreis: "Ein Foto von heute Nacht aus der Seestrasse in Gelnhausen", hat uns VORSPRUNG-Leser Sahin Gözel am Samstag zu seiner Aufnahme geschrieben. Wir wünschen viel Freude bei der Betrachtung.

Großer Einsatz für die hessische Polizei: 242 Kräfte haben vergangene Woche die Wohnräume von 55 Beschuldigten durchsucht. 54 Männer und eine Frau stehen im Verdacht, Kinder- und Jugendpornografie erworben, besessen oder verbreitet beziehungsweise Minderjährige sexuell missbraucht zu haben. Der Einsatz im Auftrag der hessischen Staatsanwaltschaften wurde vom Hessischen Landeskriminalamt (HLKA) koordiniert.

Landrat Thorsten Stolz (SPD) hat in der Kreistagssitzung die Demonstrationen gegen Rechtsextremismus in den vergangenen Wochen ausdrücklich gelobt: „Ich bin dankbar, Landrat in einem Landkreis zu sein, in dem sich Demokratinnen und Demokraten zusammenschließen.“ Und: „Das sind Menschen, die Deutschland lieben und die Werte des Grundgesetzes achten und zu schätzen wissen.“ Der Kreistag hat sich mehrheitlich mit einer Resolution für Demokratie, Freiheit, Menschlichkeit und Rechtsstaatlichkeit ausgesprochen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fragen zur grünen Stadtpolitik? Der Fraktionsvorsitzende Stefan Weiß lädt am Mo, 4.3.24 von 16-17:15 Uhr zu einer offenen Sprechstunde in die Grüne Geschäftsstelle, Calvinstraße 10, 63450 Hanau ein.

Nach einem Schuss auf einen Nachbarn im Fahrstuhl eines Wohnhauses in Hanau im Juni 2023 steht ein gebürtiger Österreicher wegen versuchten Totschlags, gefährlicher Körperverletzung und einem Verstoß gegen des Waffengericht vor Gericht. Der Prozess vor der 1. Schwurgerichtskammer im Landgericht Hanau beginnt am Montag, 4. März 2024, um 9 Uhr in Saal A 215. Weitere Verhandlungstermine sind für 7.03.2024, 19.03.2024, 21.03.2024, 09.04.2024 und 11.04.2024, jeweils 9:00 Uhr, angesetzt.

Wer ist die beste Vorleserin oder der beste Vorleser der Stadt? Beim Stadtentscheid des 65. Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels lasen die Siegerinnen und Sieger der Schulentscheide in Hanau um die Wette.

Fridays for Future Hanau ruft am Freitag, 01. März 2024, unter dem Motto #WirFahrenZusammen zu einer Demonstration auf und beteiligt sich damit am bundesweiten Klimastreik der Klimabewegung. Die Aktivist*innen haben für 17 Uhr am Hanauer Hauptbahnhof zu einer Kundgebung mit anschließender Demonstration aufgerufen. Thematisch soll es um Investitionen in eine gerechte Mobilitätswende und bessere Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten des ÖPNV gehen.

Im Kulturforum Hanau am Freiheitsplatz wird zum 1. März 2024 eine Videoüberwachung an vier Standorten eingeführt. Dies teilte Oberbürgermeister Claus Kaminsky (SPD) dem Magistrat der Stadt Hanau in seiner letzten Sitzung mit. Eine Kamera wird im Erdgeschoss über der Servicetheke installiert. Drei weitere Kameras befinden sich zukünftig im zweiten Obergeschoss.

Die aktuellste Maßnahme zur Sicherung der Auheimer Brücke war in den vergangenen Tagen die Anbringung von neuen Unterspann-Netzen an der Unterseite der Brücke. Diese sollen abbröckelnde Brückenteile auffangen und so die Sicherheit von darunter laufenden Personen sowie der Schifffahrt auf dem Main gewährleisten.

Klein-Auheim

Seit dem vergangenen Juli ist die Auheimer Brücke zwischen den Hanauer Stadtteilen Klein-Auheim und Großauheim gesperrt. Grund war das Bekanntwerden von Schäden, die eine sichere Überquerung durch den Fuß- und Radverkehr nicht mehr zuließen. Die aktuellste Maßnahme zur Sicherung des Bauwerks war in den vergangenen Tagen die Anbringung von neuen Unterspann-Netzen an der Unterseite der Brücke. Diese sollen abbröckelnde Brückenteile auffangen und so die Sicherheit von darunter laufenden Personen sowie der Schifffahrt auf dem Main gewährleisten.

Anzeige
Anzeige

Uwe Häuser (CDU Linsengericht, 3. v. l.), Dr. Katja Leikert MdB (Mitte), Dr. Olga Martens (Verein Sprach- und Partnerschaftsinitiative e.V., rechts daneben) umringt von Mitgliedern des Vereins Sprach- und Partnerschaftsinitiative e.V..

Gelnhausen

Die CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Katja Leikert MdB tauschte sich in der Begegnungsstätte für Spätaussiedler in Gelnhausen mit dem Verein „Sprach- und Partnerschaftsinitiative“ e. V. über dessen Arbeit für die Spätaussiedler im Main-Kinzig-Kreis aus.

Die Badesaison im Barbarossafreibad der Stadt Gelnhausen beginnt am Mittwoch, 1. Mai 2024, um 8 Uhr. Am vorhergehenden Wochenende findet mit dem Kinzigtal Triathlon noch eine größere Sportveranstaltung im Freibad statt. Ab sofort können Saisonkarten für 2024 zum ermäßigten Preis im Rathaus an der Infothek oder ganz einfach digital über die Homepage der Stadt Gelnhausen unter www.gelnhausen.de/freibadpreise vorbestellt werden.

Das Jugendorchester Meerholz-Hailer startet mit dem Frühjahrskonzert in sein Jubiläumsjahr.

Von links:. Daniel Chr. Glöckner, Erich Hofacker und Ulli aus Roth.

Roth

Zum Jubiläum 850 Jahre Roth wurde die „Ode an Roth" geschaffen, deren Text von Heimatdichter Fritz Walter aus Birstein stammt.

Die Mitgliederversammlung des Fördervereins der Feuerwehr Gelnhausen für das Geschäftsjahr 2023 findet am Samstag, 02. März 2024, um 20 Uhr in den Räumlichkeiten des Feuerwehrstützpunktes in der St.-Florian-Straße 1 statt.

Junker Gremp von Freudenstein, Johann Karl von Birkenfeld-Bischweiler, Esther Maria von Witzleben, Wildgräfin Sophie Charlotte zu Daun und Kyrburg, Carl von Heimrod – wohlklingende Namen aus den Adelshäusern, die in Zusammenhang mit einem geschichtsträchtigen Gebäude in der Gelnhäuser Altstadt stehen: Nach vielen Jahren des Leerstands soll der denkmalgeschützte „Fürstenhof“ in naher Zukunft wieder genutzt und mit Leben erfüllt werden. Die rechtlichen Weichen hat die Stadt als Besitzerin der Immobilie bereits gestellt.

Anzeige
Anzeige

Foto-Quelle: 1. FC Erlensee (Facebook)

Fußball-Nachrichten

Große Überraschung im Fußball-Hessenpokal: Hessenligist 1. FC Erlensee hat im Achtelfinale 3:2 (1:2) gegen den FSV Frankfurt gewonnen und damit den Favoriten aus dem Wettbewerb geworfen. Damit hat Erlensee den Traum von der Titelverteidigung beim FSV beendet.

Die Spieler des SV09 Somborn haben sich in einem viertägigen Trainingslager in Spanien auf die Rückrunde vorbereitet. Mit einer Gruppe von mehr als 30 Schwarz-Blauen hat der Verein in der spanischen Sonne trainiert. Fünf Trainingseinheiten und morgendliche Läufe wurden absolviert und teambildende Maßnahmen durchgeführt. Das Mediterranean Sport Village in der Nähe Barcelonas hatten sich die Verantwortlichen des SV09 in diesem Jahr ausgesucht, nachdem es in den vergangenen Jahren nach Mallorca und an den Gardasee ging.

Ähnlich wie auch in der vergangenen Winterpause kann die Sportvereinigung um Leiter Spielbetrieb Michél Kraus frühzeitig die Vertragsverlängerung von Cheftrainer Benjamin Weber bekannt geben. Damit herrscht vor dem kommenden Rückrundenstart bereits Klarheit auf der wichtigen Position des Übungsleiters. Der im Ortsteil Neuwiedermuß lebende Übungsleiter wird auch in der kommenden Saison die Geschicke am Fuße der Ronneburg leiten und geht damit in seine dritte Saison als Trainer der Sportvereinigung.

Der OFC bestritt am Sonntagvormittag sein letztes Testspiel der Wintervorbereitung.

Bereits am 30. November 2023 schickte Klassenleiter Robert Neubauer die Akteure der LOTTO Hessenliga frühzeitig in die Winterpause – Grund dafür waren die Witterungsbedingungen, welche ganz Fußballhessen lahmlegten.

Am Dienstagmittag testete der OFC auf dem Trainingsgelände der Würzburger Kickers gegen den Regionalligisten aus Bayern.

Am Samstag, 10. Februar 2024, fanden die Hessischen Einzelmeisterschaften im Judo der U18 und U21 in der eher kleinen Sporthalle in Bad Hersfeld statt.

Kevin Baimler mit Claus Lebschy.

Sport

Am vergangenen Wochenende erstrahlte Darmstadt im Glanz der Hessenmeisterschaft im Ringen, bei denen der RC Erlensee mit einer Vielzahl talentierter Ringer vertreten war. Der Auftakt am Samstag gehörte den U23-Kämpfern, die ein beeindruckendes Niveau präsentierten und sich in spannenden Duellen maßen. Trotz des harten Wettbewerbs schieden die Erlenseer spätestens im Viertelfinale aus.

Am Samstag, 2. März, steht für die beiden Bundesliga-Teams der TSG Erlensee 1874 e.V. – Abt. Floorball der letzte Doppelheimspieltag der Saison 2023/24 an.

Wieder einmal war der Karate Verein Langenselbold Gastgeber eines Prüferlehrgangs des HFK – „Hessischer Fachverband für Karate e.V.“.

Nach dem großen Erfolg in der Vorwoche müssen die Basketballer der TG Hanau nun wieder einen kleinen Dämpfer hinnehmen. Die Mannschaft von Headcoach Mohammed Hajjar war gleich doppelt in Baden-Württemberg gefordert. So verlor sowohl das NBBL-Team im Spiel gegen die OrangeAcademy (Endstand 81:64) als auch die erste Mannschaft in der Partie gegen den MTV Stuttgart (Endstand 94:68). Dabei muss man den Spielern großen Respekt zollen: Gerade einmal acht Spieler konnten am Wochenende mit auf die Auswärtsspiele fahren, die dafür um jeden Punkt kämpften.

Seit dem letzten Heimspieltag dieser Saison am Wochenende ist die TG Neuenhaßlau wieder Tabellenführer.

Auf Einladung des Kirchenvorstandes spielt der renommierte und preisgekrönte Organist Christoph Brückner, Komponist aus Limeshain und Kirchenmusiker im Bistum Mainz und Fulda, Jahrgang 1965, ein Samstags-Cross-Over-Konzert.

Seit 75 Jahren produziert die Firma WIKING Auto-Miniaturen und andere Zeugen der Mobilitätsgeschichte, nun sind die Modelle im Hessischen Puppen- und Spielzeugmuseum in Hanau-Wilhelmsbad zu sehen.

Große Freude beim Wiedersehen (von rechts): Leslie Link, Heinrich "Heini" Mohn aus Langenselbold Curt Cress uns Hennes Stichel aus Neuenhaßlau, der die Musiker seit Ende der 1960er Jahren kennt.

Musik

„Drum Talk“ mit Curt Cress, Folge 2 am 24. Februar 2024 im Internationalen Theater Frankfurt. Und auch diesmal, wie im März 2023, ausverkauft.

Die Ausstellung „Cowboys und Indianer – Der Wilde Westen im Kinderzimmer“ zeigt unter anderem Aufstellfiguren verschiedener Hersteller.

Ausstellungen

Weite Prärien, wilde Pferde, tiefe Freundschaften, rechtschaffene Helden, zupackende Frauen, skrupellose Bösewichte, wehrhafte Gesetzeshüter: Western erfüllen die Sehnsucht nach exotischer Ferne und einer besseren Welt, in der die Stereotypen klar definiert sind und die Handlung dem immer gleichen Spannungsbogen folgt.

Von der Altstadt zur Neustadt führt diese 90minütige Tour durch die Hanauer Innenstadt, die die Tourist-Information Hanau am Donnerstag, 7. März, um 17.30 Uhr als ‚After-Work-Führung‘ anbietet.

Der Naturpark Hessischer Spessart lädt am Sonntag, 17. März zur beliebten Führung „Tatort Wald“ ein.

Am Sonntag, 3. März, beginnt um 9.30 Uhr in der Freigerichthalle Altenmittlau die Jahresversammlung des Chorverbandes Main-Kinzig. Der Verband hat dieses Jahr  anlässlich des Jubiläums "50 Jahre Main-Kinzig-Kreis" eine Großveranstaltung im Programm: Das Chorfestival '24 beginnt am 21. Juni mit dem Konzert "Kleine Chöre – große Klänge" in der Jahnhalle Hailer und wird am 22. Juni mit der "Nacht der Chöre" in der Gelnhäuser Altstadt fortgesetzt.

Das Kollektiv Junge Kunstschaffende Atelier Fluchtpunkt wird vom Sonntag, 3. März, bis Samstag, 16. März, mit seinen Werken das Foyer des Neustädter Rathauses in Hanau bespielen.

Der Naturpark Hessischer Spessart veranstaltet am Sonntag, 17. März eine Wildpflanzenführung.

Neuste Kommentare

Bernhard Neugirg, Kerstin Sauermann und Annika Ludwig mit einem Teil des Naturpark-Teams.

Verbraucher

Der Naturpark Hessischer Spessart veranstaltet in 2024 gemeinsam mit der Naturschutzakademie des Hessischen Landesamtes für Naturschutz, Umwelt und Geologie eine neue Ausbildungsrunde zum/zur Natur- und Landschaftsführer*in mit Zertifikatsabschluss.

Kirsti Herrig-Niedt ist Ansprechpartnerin für Fragen rund um die gesetzliche Rente.

Verbraucher

Nach einer längeren Pause können sich Bürgerinnen und Bürger des Main-Kinzig-Kreises nun wieder zu Fragen der gesetzlichen Rente im Main-Kinzig-Forum in Gelnhausen beraten lassen.

Die Aufgabenfelder des Deutschen Roten Kreuzes sind vielfältig und spannend.

Der Geschäftsführer der APZ-MKK Marco Maier gratuliert Max Geis zur bestandenen Meisterprüfung im Elektrotechnikerhandwerk und lobt dessen Eigeninitiative.

Unternehmen

Die Alten- und Pflegezentren des Main-Kinzig-Kreises (APZ-MKK) freuen sich über den Erfolg ihres IT-Mitarbeiters Max Geis, der kürzlich die Meisterprüfung im Elektrotechnikerhandwerk bestanden hat.

Es gibt eine ganze Menge junger Leute, die - unabhängig vom Schulabschluss - in einer ungewollten Auszeit verharren.

Die Geschichte des Glücksspiels reicht weit zurück, beginnend in der Antike, wo bereits in China um 3.000 v. Chr. Keno, ein Lotterie-ähnliches Spiel, und Pai Gow, ein Kartenspiel, erfunden wurden.

vogler banner

vogler banner

online werben

Am Mittwoch (28.02.) gegen 18:36 Uhr kam es auf der L 3110, in Höhe Außerhalb Wildbahn 2, zu einem Verkehrsunfall bei dem ein 3-jähriges Kind durch einen PKW erfasst und tödlich verletzt wurde. Eine 59-jährige Frau aus Lampertheim befuhr mit ihrem PKW die L 3110 von Lampertheim in Richtung Hüttenfeld als ein 3-jähriges Kind aus Richtung des Anwesens Außerhalb Wildbahn 2 auf die Fahrbahn lief. Dort kam es zu einer Kollision zwischen dem PKW und dem Kind wodurch dieses auf die Gegenfahrbahn geschleudert und von dem PKW einer 27-jährigen Fahrzeugführerin aus Biblis erfasst wurde.

In einem gemeinsamen Ermittlungskomplex der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des Hessischen Landeskriminalamtes wegen des Verdachts der Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten durchsuchten Ermittler des HLKA am Mittwoch (28.02.) in den Morgenstunden die Wohnung eines 15-Jährigen in Darmstadt. Der Jugendliche steht im Verdacht, telefonisch bei mehreren Polizeidienststellen und über einen Lieferdienst falsche Notrufe abgesetzt zu haben.

Großer Andrang mit hochrangigen Gästen aus Politik und Wirtschaft auf der gelungenen Abschiedsveranstaltung von Verbandsdirektor Thomas Horn (von links): Rouven Kötter (Erster Beigeordneter Regionalverband FrankfurtRheinMain), Verbandsdirektor Thomas Horn, Staatssekretär Uwe Becker und Lena Herget (Vorsitzende der Verbandskammer, Bürgermeisterin Stadt Reichelsheim).

Hessen

Ein Vollblutpolitiker, dessen Herz für die Regional- und Kommunalpolitik schlägt: Thomas Horn (CDU), Verbandsdirektor des Regionalverbandes FrankfurtRheinMain, beendet am 29. Februar 2024 seine hauptamtliche politische Karriere.

Anwohner des Kurt-Schumacher-Rings in Egelsbach könnten Hinweise zu einer Verkehrsunfallflucht geben, welche sich am Dienstag, zwischen 16 und 21.50 Uhr, im Bereich der 20er Hausnummern ereignet hat.

Diebe waren in der Nacht zu Dienstag auf einem Parkplatz am Waldschwimmbad in Dietzenbach zugange und hatten es offenbar auf Kompletträder abgesehen.

Am Dienstagabend, gegen 23.50 Uhr, wurden Polizeibeamte in die Waldstraße (50er Hausnummern) in Obertshausen gerufen, da dort ein augenscheinlich betrunkener Mann hinter dem Lenkrad eines parkenden blauen Mazda sitze.

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

Anzeige

Sehr erfreut waren die Schülerinnen und Schüler der Heinrich-Hehrmann-Schule am Montag über den Besuch des Zweirad-Fachhandels 2M2R aus Steinau.

Das 3. Ausbildungsjahr der industriellen Metallberufe mit Fachkoordinator Hr. Kolb und der Lehrerkraft Hr. Blum (jeweils Mitte oben) sowie der Busfahrerin Frau Schreiber (sitzend ganz links).

Gelnhausen

Eine aufregende und lehrreiche Studienfahrt erlebten kürzlich die Auszubildenden des 3. Ausbildungsjahres der Industriemechaniker, Werkzeugmechaniker, Feinwerkmechaniker und Zerspanungsmechaniker der Beruflichen Schulen Gelnhausen.

Am 08.02.2024 brachen die Klassen 7 der Kreisrealschule Bad Orb zu ihrer jährlichen Skiausbildung nach Werfenweng in Österreich auf.

Die Basketball-Schulmannschaft der Hohen Landesschule mit ihren Trainern Sven Witt (TGH) und Nils Klöckner (Lehrer-Trainer) siegte beim „Jugend trainiert für Olympia“-Landesentscheid.

Hanau

Die männlichen Basketballer der Hohen Landesschule (HOLA) konnten am Dienstag, dem 20. Februar 2024, einen ganz besonderen Erfolg verzeichnen: Das Team der Jahrgänge 2007, 2008 und 2009 sicherte sich beim diesjährigen „Jugend trainiert für Olympia“-Landesentscheid in der Carl-von-Weinberg-Schule in Frankfurt erstmalig den Sieg und qualifizierte sich somit erstmalig für das diesjährige JtfO-Bundesfinale der Schulen in Berlin Ende April.

Dr. Winfried Kuhn (links) mit Dr. Günter Seidenschwann (rechts, Mitglied des Vorstands der Wetterauischen Gesellschaft für die gesamte Naturkunde e.V.).

Hanau

Dass Geologie kein trockenes Thema ist, bewies der Alzeyer Geologe Dr. Winfried Kuhn.

In den vergangenen Wochen haben die Schülerinnen und Schüler der Klassen H9 und R10b an der Haupt- und Realschule Birstein einen besonders tiefgründigen Einblick in das Thema Sterben und Tod erhalten.

Am Donnerstag, 2. Mai 2024, bietet der AK „Jüdisches Leben / Stolpersteine“ eine Fahrt zur Besichtigung des Judenfriedhofs in Sinntal-Altengronau an.

An der Kundgebung „Gemeinsam für die Demokratie und gegen den Extremismus“ nahmen rund 400 Menschen auf dem Salinenplatz in Bad Orb teil.

Bereits 15 Minuten vor Beginn der Veranstaltung „Windindustrie auf dem Horstberg? Nein, danke“ waren alle Stühle im Gartensaal der Konzerthalle Bad Orb belegt und es mussten noch viele herbeigeschafft werden. Gegenwind Bad Orb e.V. hatte ein „ausverkauftes“ Haus und die Besucher honorierten die Sprecher mit anhaltendem Beifall.  Marcus Malsch, thüringischer CDU-Landtagsabgeordneter, begann mit dem Statement „Thüringen, Du bist zu schön um kahl zu sein“. Diplom Ing. Jürgen Schöttle, früher Leiter der Montage- und Inbetriebnahme Organisation für Kraftwerke bei Siemens, klärte über die aus seiner Sicht Mythen der Erneuerbaren und von Kernkraftwerken auf.

Gemeinsam mit dem Spessartbund lädt der Rotary Club Bad Orb vom 03. bis zum 05. Mai 2024 zu einem außergewöhnlichen Aktiven Tag in der Nähe von Aschaffenburg ein.

Die Landwirte von Bad Orb veranstalten am Donnerstag 29.02.2024 von 19 bis 21 Uhr eine Mahnwache am Untertor in Bad Orb.

Landrat Thorsten Stolz (SPD) und der Bad Orber Bürgermeister Tobias Weisbecker (CDU) haben den hessischen Staatsminister für Landwirtschaft und Umwelt, Weinbau, Forsten, Jagd und Heimat, Ingmar Jung (CDU), aufgefordert, Hessen Forst bei der aktuellen Vergabe des Auftrages zur Errichtung der Windräder in Bad Orb zu stoppen, um eine Beteiligung der Kommune zu ermöglichen (wir berichteten). Applaus bekommt Stolz dafür ausgerechnet von der AfD, die sich allerdings grundsätzlich gegen Windkraftanlagen im Spessart ausspricht.

Am Freitag, 1. März 24, begeht die Katholische und Evangelische Kirchengemeinde den Weltgebetstag. Unter dem Leitwort "...durch das Band des Friedens" wird der Gottesdienst ab 18 Uhr im Maximilian-Kolbe-Haus, Bad Soden, anschließend gemeinsames Beisammensein.

Die Pfarrei St. Peter und Paul Bad Soden-Salmünster bietet in dieser Fastenzeit Andachten an, in denen man zur Ruhe kommen kann.

Täglich werden allein in Baden-Württemberg und Hessen mehr als 2.700 Blutspenden benötigt.

Foto: Freiwillige Feuerwehr Bad Soden-Salmünster

Salmünster

Nach einem Unfallgeschehen am Donnerstagnachmittag, gegen 16 Uhr, in der Bahnhofstraße in Salmünster ermittelt die Polizei wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr sowie des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung. Nach bisherigen Kenntnissen befuhr ein 35-Jähriger in seinem Toyota die geschotterte Verlängerung der Bahnhofstraße, die parallel zu den Bahngleisen in Richtung Spessartstraße verläuft.

Fotos: Feuerwehr Bad Soden-Salmünster

Bad Soden-Salmünster

Die Freiwillige Feuerwehr Salmünster war am Freitagnachmittag, 9. Februar 2024, um 14:52 Uhr im Hilfeleistungseinsatz. Ein Lkw war auf einem asphalierten Nebenweg in den unbefestigten beziehungsweise gefluteten Graben geraten und hatte auch Betriebsmittel verloren. Ein Abschleppunternehmen und ein örtlicher Landwirt zogen den Sattelschlepper wieder heraus, die Feuerwehr unterstützte dabei und sicherte ab.

Zwei Klassen der Jahrgangstufe 5 der Henry-Harnischfeger-Schule aus Bad Soden-Salmünster mit (letzte Reihe / rechts / von links) Rebecca-Auth-Wintrich, Stephan Ottmann, Michael Reul und Diana Stolz.

Bad Soden-Salmünster

Anlässlich der letzten Plenarwoche besuchten zwei Schulklassen, Jahrgangsstufe 5, der Henry-Harnischfeger-Schule aus Bad Soden-Salmünster den Hessischen Landtag in Wiesbaden, wo die über fünfzig Schülerinnen und Schüler zunächst einen Vortrag über das Landesparlament mit den Gremien, wie zum Beispiel den Ausschüssen, den Fraktionen und den Ältestenrat des Hohen Hauses, besuchten.

Vertreter der CDU mit Thorsten Simon und Gattin (Mitte) sowie Michael Reul (2. v. r.).

Bieber

Gemeinsam mit dem im Herbst erneut direktgewählten hessischen Abgeordneten Michael Reul stattete die CDU Biebergemünd der in Biebergemünd-Bieber ansässigen INOS Anlagenbau und Elektrofertigung GmbH & Co. KG einen Besuch ab.

Das gemeinsame Schreiben von Landrat Thorsten Stolz (SPD) und dem Bad Orber Bürgermeister Tobias Weisbecker (CDU) an die neue hessische Landesregierung von CDU und SPD (wir berichteten) ist für den Vorstand der Bürgerinitiative "Windkraft im Spessart – In Einklang mit Mensch und Natur" ein erfreuliches Zeichen. In ihrem Schreiben fordern die beiden Lokalpolitiker das Vergabeverfahren für Windkraftanlagen zwischen Bieber und Bad Orb zu stoppen und die betroffenen Kommunen, wie im Koalitionsvertrag vorgesehen, an den Planungen zu beteiligen.

Das Frühlingskonzert des Stammorchesters findet am Samstag, 09. März in der St. Johannes Nepomuk Kirche in Kassel statt.

In den Osterferien startet ein einzigartiges musikalisches Experiment: Die Original Kasseler Musikanten (OKM) laden Kinder der 3. bis 5. Klasse in ihr „MusicLab“ ein, um in die faszinierende Welt der Musik einzutauchen.

Das vergangene Wochenende war für das Stammorchesters des Musikvereines 1965 Kassel geprägt von intensiven Proben, Gänsehautmomenten und einem tollen Gemeinschaftsgefühl, denn die Musikerinnen und Musiker machten sich zur Vorbereitung auf das Frühlingskonzert auf den Weg ins Probenwochenende ins Jugendzentrum Ronneburg.

Trotz ungemütlichem Wetter haben am 22. Februar mehr als 250 Menschen in der „Grünen Mitte“ in Biebergemünd ein Zeichen für Demokratie, Vielfalt und Zusammenhalt gesetzt. Hierzu hatte ein parteiübergreifendes Bündnis aus kommunalpolitisch engagierten Bürgern unter dem Namen „Buntes Biebergemünd“ aufgerufen. Anders als bei ähnlichen Veranstaltungen in den letzten Wochen lag der Schwerpunkt ganz auf der lokalen Ebene.

GEWINNSPIELE

Eintracht tippen und gewinnen: Heimspiel gegen Wolfsburg

Unter allen Mitspielern, die das exakte Ergebnis des Fußball-Bundesligaspiels Eintracht Frankfurt gegen den VfL Wolfsburg am Sonntag (15.30 Uhr) richtig tippen, verlost VORSPRUNG.de eine CineCard für das Kinopolis in Hanau im Wert von 20 Euro.

Weiterlesen ...

Lachen ohne Atempause: Tickets für Stephan Bauer in Bad Orb gewinnen

Einen unvergesslichen Comedy-Abend mit Stephan Bauer steht den Besuchern am Samstag, 02. März 2024, um 20 Uhr in der Bad Orber Konzerthalle bevor. Unter dem Titel „Ehepaare kommen in den Himmel – in der Hölle waren sie schon" präsentiert der renommierte Comedian ein Programm, das mit pointierten Einblicken in das moderne Beziehungsleben und humorvollen Anekdoten aufwartet. VORSPRUNG verlost für die Veranstaltung 2x2 Tickets.

Weiterlesen ...

Die nächste Sitzung des Ortsbeirates Lichenroth findet am Dienstag, 12.03.2024, um 19.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Lichenroth statt.

Gemäß § 16 der Satzung der Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Birstein findet am Freitag, 01. März 2024, um 20:00 Uhr die gemeinsame Jahreshauptversammlung der Feuerwehren der Gemeinde Birstein im Dorfgemeinschaftshaus in Hettersroth statt.

Im Rahmen eines verbilligten Dauerkartenvorverkaufs gewährt die Gemeinde Birstein ab Montag, 04.03.2024, bis einschließlich 30.04.2024 einen 5-prozentigen Rabatt auf die Dauerkarten für Erwachsene.

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

Die nächste Sitzung des Ortsbeirates Streitberg findet am Dienstag, 12.03.2024, um 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus statt.

Der Museums- und Geschichtsverein Brachttal e.V. hat sich auch für die neue Museumssaison wieder einmal viel vorgenommen.

Die nächste Sitzung des Ortsbeirates Hellstein findet am Mittwoch, 13.03.2024, um 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Alte Schule statt.

Anzeige

Citymanagerin Daniela Grund (von rechts) und Bürgermeisterin Sylvia Braun gratulieren den Gewinnerinnen Selina Hummel und Sabine Keimer. Ebenso Volker Meyer und Martin Boos-Wohlgetan vom Marketing- und Gewerbeverein sowie der externe Projektbetreuer Christian Fischer.

Bruchköbel

Unter dem Motto "Dein Einkauf gewinnt" fand 2023 in der Vorweihnachtszeit wieder das Bruchköbeler Weihnachtsgewinnspiel statt.

Immer mehr Plastik landet im Biomüll. Das ist mittlerweile ein großes Problem, denn es stört den Kompostier- und Gärungsprozess vom Biomüll zu Dünger und Erde.

Ab sofort können Nutzerinnen und Nutzer mit einem gültigen Ausweis der Stadtbibliothek Bruchköbel über das Portal der hessischen Öffentlichen Bibliotheken kostenlos auf ein besonderes Angebot zugreifen.

Zum dritten Mal nimmt die Stadt Bruchköbel vom 11. bis 24. März 2024 an den internationalen Wochen gegen Rassismus teil.

Am Samstag, 16. März (9 bis 19 Uhr), und am Sonntag, 17. März (9 bis 18 Uhr), veranstaltet das Jugendreferat Bruchköbel gemeinsam mit dem Projekt „Das Dreckige Dutzend“ ein farbenfrohes Graffiti-Festival in Bruchköbel. An diesem Wochenende zeigen 24 regionale Graffitikünstler, was alles mit einer Spraydose möglich ist. Unter dem Motto „Musik/Vielfalt/Gemeinsam“ wird eine 110 Meter lange Wand am Bahnhof Bruchköbel kunstvoll gestaltet.

Beim Thema Digitalisierung tut sich vieles in der Bruchköbeler Verwaltung. Das berichtete Bürgermeisterin Sylvia Braun (FDP) bei der Stadtverordnetenversammlung am 20. Februar. Im Bereich des Bürgerbüros wurde ein digitales Anmeldeterminal (eKiosk) sowie eine Aufrufanzeige angeschafft: Das Anmeldeterminal (eKiosk) bietet Besucherinnen und Besuchern des Stadthauses nun die Möglichkeit, selbstständig Termine zu vereinbaren, Tickets für Serviceleistungen innerhalb der Öffnungszeiten zu buchen, sich bei den Mitarbeitenden für vorab vereinbarte Termine anzumelden oder diese zu verschieben beziehungsweise zu stornieren.

Rechtzeitig zum Frühlingsbeginn hat die Seniorenwerkstatt vier frisch renovierte Bänke der KiTa An der Gende an den Stadtservice übergeben, damit diese wieder im KiTa-Garten aufgestellt werden können.

Der Fachdienst Kinderbetreuung besuchte jüngst die „Wunderproppen“ mit ihrer Tagespflegeperson Saida El-Moussaoui.

Foto: EA

Erlensee

Auf der Weihnachtsfeier der Boulegruppe Erlensee in 2023 konnten Spenden in Höhe von 730 Euro an Konstanze Fritsch vom Franziskushaus Hanau übergeben werden.

Dem Referenten des Abends, dem früheren Kulturredakteur des Hessischen Rundfunks, Hans Sarkowicz ist es gelungen, mit seiner biographischen Darstellung verschiedener Künstler aus unterschiedlichen Sparten während der NS-Zeit, die vorhandenen Sitzplätze in der Erlenseer Bibliothek bis zum letzten Platz zu füllen.

Die Stadtbücherei Erlensee teilt mit, dass die Lesung mit Arno Strobel am Mittwoch, 13. März 2024 restlos ausverkauft ist.

Bunte Ballons, lachende Gesichter und ein tolles Showprogramm: Es ist wieder Faschingsdienstag in Erlensee, welcher inzwischen zum festen Datum für den Kinderfasching der Turn- und Sportgemeinde Erlensee 1874 e. V. geworden ist.

Die erste Urkundliche Erwähnung der beiden Ortschaften.

Flörsbachtal

Die Besiedlung des Hochspessart ist verhältnismäßig jung. Während an den Rändern des Spessart keltische, germanische, und römische Siedlungsspuren zu finden sind, bildeten sich im Hochspessart erst nach und nach an den wichtigen und quer durch den Spessart führenden Handelswegen, wie Birkenhainer Straße, Eselsweg sowie die Verbindung Lohr-Gelnhausen, erste Siedlungen aus.

In der Turnhalle in Lohrhaupten findet am Faschingssamstag, 10. Februar, ein Preismaskenball statt.

Bald kann es losgehen: Mit Mitteln aus der Regionalförderung von Spessart regional ist es der Gemeinde Flörsbachtal möglich, in Lohrhaupten Räumlichkeiten anzumieten und sie zu einer Hausarztpraxis auszubauen. Den Bescheid übergab Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler an den Flörsbachtaler Bürgermeister Frank Soer im Beisein von Johannes Michel, Leiter der Abteilung Entwicklung Ländlicher Raum beim Main-Kinzig-Kreis.

Lohrhaupten

Eine gute hausärztliche Versorgung in ländlich geprägten Kommunen ist ein wichtiger Standortfaktor, wenn darum geht, Orte auch in Zukunft attraktiv zum Leben und Arbeiten zu erhalten. Das gilt für junge Menschen, Familien, aber auch für Ältere. „Eine wohnortnahe medizinische Versorgung ist enorm wichtig, damit Menschen, die weitab der Städte leben, nicht benachteiligt werden, erst recht nicht, wenn sie nicht mobil sind“, erklärte Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler (SPD) bei der Übergabe eines Förderbescheids von Spessart regional, der die Gemeinde Flörsbachtal dabei unterstützt, einen zukunftsfähigen, modernen Arztsitz zu schaffen, indem sie geeignete Räume in Lohrhaupten entsprechend umbaut, sie mit Möbeln, EDV und medizinischen Geräten ausstattet und vermietet.

Der Astronomische Arbeitskreis lädt zu einem öffentlichen Abend mit einem Vortrag an der Sternwarte der Kopernikusschule am Freitag, 8.3.2024, um 20 Uhr ein.

Es ist die 105. Woche der Freigerichter Mahnwache/Friedenstreffen.

Am Mittwoch, 13. März, findet für alle Mitglieder und Interessenten ein Vortrag mit anschaulichen Erläuterungen von dem Somborner Fachwart Thomas Schröder zum Thema „Obstbaumschnitt“ in der Somborner Vogelschutzhütte um 19 Uhr statt.

Vor 15 Jahren kamen die ersten von Batterie betriebenen elektrischen Autos auf den Markt.

Am Sonntag, 18. Februar, stand traditionell zu Jahresbeginn wieder das Event "Kids on Stage" beim Musikverein Viktoria Altenmittlau an.

Der Wertstoffhof der Gemeinde Freigericht hat für die Anlieferung von Grünmüll (Rasen, Ast- und Strauchschnitt) ab dem 02.03.2024 jeden ersten und dritten Samstag im Monat in der Zeit von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr geöffnet.

Anzeige
Anzeige

Die 28. Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses (Wahlperiode 2021 bis 2026) der Gemeindevertretung Großkrotzenburg findet am Montag, 4. März 2024, um 19:30 Uhr, im Rathaus statt.

Vorne von links Mareike Meister, Corinna Herzog, Theresa Neumann, hinten von links Stefanie Eckhardt, Thomas Müller, Marina Pauly-Lorenz.

Großkrotzenburg

Die Kindertagesstätte am Limes steht vor einem aufregenden Neuanfang. Ab dem 01. März 2024 wird der neue Träger BWMK gGmbH (Behinderten-Werk Main-Kinzig) die Einrichtung übernehmen und sich verstärkt auf das Thema Inklusion fokussieren.

Nachdem auch die Fragen unter „Verschiedenes“ in der gemeinsamen Sitzung von Umwelt- und Bauausschuss sowie Haupt- und Finanzausschuss am 22.02.2024 aus ihrer Sicht keine Aufklärung zu Art und Umfang der Schäden am Bürgerhaus und deren Beseitigung durch die Bürgermeisterin brachten, sahen sich Vertreterinnen und Vertreter der Fraktionen sowie Beigeordnete veranlasst, die Schäden selbst gemeinsam mit dem Pächter am 23.02. 2024 in Augenschein zu nehmen.

Online Banner 300x250px MoPo 2

Der Betonpumpenspezialist Putzmeister verlagert die Produktion von Stahlkomponenten in die Türkei und streicht dafür 250 Stellen am Standort in Gründau-Rothenbergen. Das teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Begründet wird die Entscheidung mit einem steigenden Kostendruck. Vor fünf Jahren hatte Putzmeister mit den bundesweit insgesamt 3.200 Beschäftigten des Unternehmens noch eine Standortsicherungsvereinbarung getroffen, die bis 2028 gültig ist.

Auf der Terrasse des Hospizes (von links): Rolf Heggen, Hannes Schulz, Alexandra Bergen, Frank Hieret, Gerald Helfrich, Eugen Glöckner.

Gründau

Beim jährlichen Gründauer Wanderevent „Keine Gnade für die Wade“ waren im letzten September 350 Teilnehmer rund um Gründau, Gelnhausen und Ronneburger Wald auf vier unterschiedlichen Strecken (4 km, 13 km, 30 km, 60 km) unterwegs gewesen.

Die Gemeinde Gründau lädt interessierte Investoren und Bauherren zur Teilnahme an einer Konzeptausschreibung ein.

Die Mitglieder der Ahmadiyya-Gemeinde gemeinsam mit Bürgermeister Gerald Helfrich und den Beigeordneten Hans Kroth und Stefan Ament nach der Pflanzung des persischen Eisenbaumes am Bürgerzentrum in Lieblos im Januar. Foto: Gemeinde Gründau

Lieblos

Erst im Januar war ein Persischer Eisenbaum durch die Ahmadiyya-Gemeinde gestiftet und auf der Grünfläche vor dem Rathaus in Lieblos ("Am Bürgerzentrum 1") eingepflanzt worden. Durch bis lang unbekannte Täter wurde der Baum, in der Zeit zwischen Samstag und Sonntag, kurz über dem Boden abgetrennt. Die Ermittler des Fachkommissariats können derzeit einen religiösen oder politischen Hintergrund der Tat nicht ausschließen.

Teo-Markt, Feuerwehrhaus Gründau West & andere Infrastrukturfragen: Darum ging es in Gründau bei der zweiten Etappe der Dialogreihe des neuen CDU-Landtagsabgeordneten Patrick Appel.

Die Gemeindevertretung Gründau hat in ihrer jüngsten Sitzung den Antrag zur Einbindung der Kompostierungsanlage in die gemeindliche Wärmeplanung der CDU Gründau einstimmig angenommen.

Die Gemeinde Hammersbach gibt bekannt, dass neben dem allgemeinen schlechten Straßenzustand der Hanauer Straße in Langen-Bergheim nun ein akuter Straßenschaden aufgetreten ist, der umgehend behoben werden muss. Dies mache es erforderlich, dass eine Vollsperrung der Straße eingerichtet wird, um die Reparaturarbeiten durchführen zu können.

Drei bis vier Unbekannte drangen am Samstagnachmittag in ein Wohnhaus in der Hanauer Straße in Langen-Bergheim ein und stahlen anschließend Bargeld sowie Schmuck. Gegen 17.30 Uhr stand einer der Täter mit mehreren Zeitungen in der Hand an der Tür und gelangte, nachdem diese geöffnet worden war, unmittelbar mit seinen Komplizen ins Innere.

Am Montag dieser Woche feierte Hammersbachs Ehrenbürgermeisterin Helga Meininger im engsten Familienkreis ihren 80. Geburtstag. Erst vor wenigen Tagen ehrte Altlandrat Karl Eyerkaufer beim Neujahrsempfang der Hammersbacher SPD die Jubilarin für fünf Jahrzehnte Mitgliedschaft in der SPD, für ihr aktives Eintreten für die Demokratie und ihr kommunalpolitisches Engagement, das sie für zwanzig Jahre in das Amt der Hammersbacher Bürgermeisterin führte.

Ab 04. März 2024 beginnt die Main-Kinzig Netzdienste GmbH mit der Auswechslung von ungefähr 150 Metern Gasortsnetzleitung in Hasselroth-Niedermittlau, Vogelsbergstraße und Wiesenheegstraße.

Nach dem Mord an einem 85-jährigen Mann im Hasselrother Ortsteil Neuenhaßlau im Mai 2023 ist für die Ehefrau die dauerhafte Unterbringung in einer psychiatrischen Einrichtung angeordnet worden. Im Landgericht Hanau wurde die zur Tatzeit 79-Jährige am Dienstag demnach für nicht schuldfähig erklärt, die ausgesprochene Einweisung ist vom Strafmaß her allerdings mit einer Gefängnisstrafe gleichzusetzen. Die Frau saß seit Mai 2023 bereits in Untersuchungshaft, dass sie für den Tod ihres Ehemannes verantwortlich ist, blieb unbestritten.

Wenige Tage nach der Ehrung für 60 Jahre Mitgliedschaft in der SPD durch MdB a.D. Bernd Reuter gratulierten die beiden Co-Vorsitzenden Monika Hareter und Alexander Heger Norbert Schäfer zu seinem 80. Geburtstag.

Die Gemeinde Hasselroth bietet Seniorinnen und Senioren zwei Ausflüge in Zusammenarbeit mit den Kirchengemeinden an.

Ende Februar und im Monat März laden die Malteser Seniorinnen und Senioren zu folgenden Veranstaltungen ein:

Die Natur steckt voller wunderschöner Kunstwerke. Einer, der sie mit der Kamera festzuhalten vermag, ist Wolfgang Hartmann, engagiertes Vereinsmitglied der Vogelschutzgruppe Hasselroth und Naturfotograf.

Anzeige

Ørsted plant einen Windpark im Wald. Foto: Grabe/Ørsted

Jossgrund

Die Zukunft der erneuerbaren Energien macht in der Region einen bedeutenden Schritt nach vorn: Ørsted hat die Ausschreibung von HessenForst zum Bau und Betrieb des Windparks Jossgrund gewonnen und bereits mit den Planungen der acht dort vorgesehenen Windenergieanlagen begonnen. Auch erste Vorstellungsgespräche bei den Standortkommunen fanden schon statt.

Bunker sind wichtige Gestaltungselemente einer Golfanlage. Zum einen soll die Spielstrategie der Golfer durch die Bunker beeinflusst werden, zum anderen werden entsprechend gestalteter Bunker oder auch ganze Bunkeransammlungen zur Erhöhung der Schwierigkeit, zur optischen Eingrenzung einzelner Spielbahnen oder gar zur Gestaltung ganzer Golfplätze genutzt. Sandbunker in Form einer besonders hergerichteten Sandfläche stellen ein Hindernis nach den Golfregeln (Regel 12) dar, wohingegen Grasbunker, Waste-Bunker bzw. Waste-Areas zwar Erschwernisse sind, aber im golferischen Sinn keine Hindernisse sind, auch wenn diese gewisse Anteile an Sand enthalten. Bunker hat jeder Golfplatz in irgendeiner Ausprägung, aber der Golf Club Bad Orb Jossgrund hat noch einen ganz anderen Bunker – im Regelsinn ein besonderes Hindernis auf Bahn 2.

Dem Vorstand des Golf-Clubs Bad Orb Jossgrund wurde im Rahmen der Übergabe der Zertifizierungsurkunde „Lebensraum Golfplatz“ durch den Präsidenten des Hessischen Golfverbandes, Christofer Hattemer, einige einzigartige Eigenschaften des Golfplatztes bestätigt.

Mit einem besonderen Menü lud das Team des Seniorenwohnparks „Kinzigaue“ Seniorinnen und Senioren zur jüngsten Ausgabe des „Selbolder Mittagstischs“ ein.

Am Mittwoch, 20. März, findet die nächste Fahrt in das Pali-Kino in Gelnhausen statt. Dieses Mal wird der Film „791 km“, Regie Tobi Baumann, gezeigt.

Aus gesundheitlichen Gründen trat vor wenigen Wochen die bisherige Vorsitzende der CDU-Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung, Monika Duderstadt, zurück.

Kaum steht der Frühling in den Startlöchern begibt sich Uccelli di Canto vom Volkschor Langenselbold auf sein alljährliches Probenwochenende.

Am Samstag, 23.02.2024, veranstaltet die DiGuLa Die Gute Laune gUG ihre erste Leitungstagung auf der sich der Geschäftsführer Kay Skujat, die pädagogische Fachberatung Patricia Reitz und die Leitungen der Schulbetreuungen zum Austausch und zur Vernetzung mit Kooperationspartnern auf der didacta - die Fachmesse für alle Bildungsperspektiven treffen konnten.

Susanne Börstler (Hochbauamt), Bürgermeister Timo Greuel, Claudia Scherer (Landschaftsarchitkturbüro Blum & Scherer), Verena Margraf (Amtsleitung Bauamt), Christian Priemer (Terramag GmbH).

Langenselbold

Anfang Februar fand in Langenselbold ein Abstimmungsgespräch statt, an dem Bürgermeister Timo Greuel (SPD), Vertreter des Amtes für Bauen, Liegenschaften und Technische Dienste sowie des Planungsbüros Blum & Scherer und Vertreter der Terramag GmbH teilnahmen. Die Abstimmung konzentrierte sich auf die Gestaltung des Bürgerplatzes und auf die nächsten Schritte für den Straßenendausbau im Baugebiet Niedertal III.

Anzeige

Die 24. öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung Linsengericht findet am Mittwoch, 06.03.2024, um 19:30 Uhr im Sitzungssaal der Zehntscheune in Altenhaßlau statt.

Am 17. März 2024 veranstaltet das Radio-Museum Linsengericht erneut eine Radiobörse. Dabei werden diesmal auch Geräte aus dem Fundus angeboten, die auch Platzgründen nicht ausgestellt werden können oder doppelt vorhanden sind. „Dies ist eine sehr gute Gelegenheit, ein tolles Röhrenradio mit ausgezeichnetem Klang zu einem besonders interessanten Preis zu erwerben“, so der Vereinsvorsitzende Wolfgang Ruf.

Direkt nach Aschermittwoch trafen sich die Mitglieder der AG 60+ des SPD- Ortsvereins Linsengericht und Freunde zu ihrem traditionellen Heringsessen.

Die Genossinnen und Genossen der SPD Linsengericht konnten als Gast ihres politischen Aschermittwochs im Dorfkrug Eidengesäß die Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler (SPD) begrüßen.

Die Linsengerichter Landfrauen hatten am Donnerstag, 15.02.24, den Gastredner Walter Ungermann aus Linsengericht zu Besuch,. der von seiner Fernwanderung über den GR 10 - Fernwanderweg vom Atlantik zum Mittelmeer bis zur Durchquerung des Nationalparks-Pyrenäen erzählte.

In der Zeit zwischen Donnerstagnachmittag, 16 Uhr und Montagmittag, 12.15 Uhr, waren Unbekannte auf einem Baustellengelände im Stadtweg in Altenhaßlau zugange und brachen mehrere Baucontainer auf. Ersten Erkenntnissen nach nutzten die Täter ein mitgebrachtes Schneidewerkzeug, um in zwei der dortigen Container zu gelangen.

Handball im Zeichen des Stadtjubiläums: Die Spieler*innen der HSG Maintal tragen 2024 das Jubiläums-Logo auf ihren Trikots, die sie kürzlich bei einem Besuch im Rathaus Bürgermeisterin Monika Böttcher vorstellten. © Stadt Maintal

Maintal

50 Jahre Maintal, das sind auch 50 Jahre Stadt- und Vereinsleben im Zeichen des Zusammenschlusses.

Die erste Tour des ehrenamtlich engagierten Städtetourenteams der Maintal Aktiv – Freiwilligenagentur führt die Maintaler Senior*innen in 2024 am Dienstag, 23. April, nach Aschaffenburg.

Anlässlich des Stadtjubiläums war in der Reihe "Kino vor Ort" kürzlich auch der Film "Angst essen Seele auf" von Rainer Werner Fassbinder aus dem Jahr 1974 zu sehen. © Stadt Maintal

Maintal

Es war eine kleine Zeitreise, die Kinofans kürzlich erlebten. Im Rahmen der Reihe „Kino vor Ort“ entführte einer der Filme ins Gründungsjahr der Stadt Maintal.

Wie der Gründungsvorstand der BfB-Maintal mitteilt, findet der nächste Stammtisch der neuen Maintaler Wählergruppe, am Freitag, 1. März, um 19 Uhr im Landgasthof Alt Bischofsheim statt.

Es müssen nicht immer gleich Medikamente sein. Viele Beschwerden lassen sich wirksam mit natürlichen Hausmitteln behandeln.

Unbekannte haben zwischen Dienstag und Donnerstag eine Parkbank sowie eine Kinderwippe auf einem Spielplatz in der Straße "Maulbeerweg" in Hochstadt jeweils mit einem Hakenkreuz beschmiert. Ein Mitteiler hatte die Farbschmiererei festgestellt und die Polizei per Online-Wache informiert. Der entstandene Schaden wird auf 800 Euro geschätzt. Der Staatsschutz ermittelt nun wegen des Verdachts des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

GEWINNSPIELE

Eintracht tippen und gewinnen: Heimspiel gegen Wolfsburg

Unter allen Mitspielern, die das exakte Ergebnis des Fußball-Bundesligaspiels Eintracht Frankfurt gegen den VfL Wolfsburg am Sonntag (15.30 Uhr) richtig tippen, verlost VORSPRUNG.de eine CineCard für das Kinopolis in Hanau im Wert von 20 Euro.

Weiterlesen ...

Lachen ohne Atempause: Tickets für Stephan Bauer in Bad Orb gewinnen

Einen unvergesslichen Comedy-Abend mit Stephan Bauer steht den Besuchern am Samstag, 02. März 2024, um 20 Uhr in der Bad Orber Konzerthalle bevor. Unter dem Titel „Ehepaare kommen in den Himmel – in der Hölle waren sie schon" präsentiert der renommierte Comedian ein Programm, das mit pointierten Einblicken in das moderne Beziehungsleben und humorvollen Anekdoten aufwartet. VORSPRUNG verlost für die Veranstaltung 2x2 Tickets.

Weiterlesen ...

Dreiste Langfinger waren am Donnerstag in Neuberg unterwegs und sind in zwei Einfamilienhäuser eingestiegen. Bei dem ersten Einbruch haben sich die Täter, zwischen 8.35 und 20.20 Uhr, gewaltsam an der Terrassentür eines Einfamilienhauses in der Hanauer Straße (10er Hausnummern) im Ortsteil Ravolzhausen zu schaffen gemacht und gelangten so in das Haus. Dort durchsuchten sie sämtliche Räume nach Wertgegenständen und flüchteten anschließend in unbekannte Richtung.

Von links: Jörn Schachtner, 2. Vorsitzender, Axel Zieg, neuer Fraktionsvorsitzender, und Yasmin Schilling, Vorsitzende der SPD Neuberg und stellvertretende Fraktionsvorsitzende.

Neuberg

Axel Zieg ist der neue Vorsitzende der SPD Fraktion in der Neuberger Gemeindevertretung.

Die Neuberger Singlegruppe "!Singles in Main-Kinzig-Kreis " veranstaltete ihre Faschingsfeier in der Gaststätte des Turn- & Fechtclub in Steinheim.

Anzeige

Sie gibt Tipps, bietet tolle Angebote und ist ein wichtiger Ratgeber für alle Menschen, die Nidderau als ihre neue Heimat gewählt haben: Die Neuauflage des Nidderauer Neubürger-Gutscheinheftes ist in Arbeit.

Wer in die Sauna geht, hat es schwer, die Geldbörse zu verstauen. Und auch der Besuch im Nidderbad wird einfacher: Die Stadt Nidderau hat in ein neues Kassen- und Zugangssystem für die Freizeiteinrichtung investiert! Ein modernes Terminal mit Informations-Bildschirm bringt den Eingangsbereich des Nidderbades nach gut 20 Jahren auf den neuesten Stand. „Wir bieten unseren Gästen die Möglichkeit, schnell, bequem und unkompliziert ihren Freizeitspaß zu genießen, wobei es uns ganz wichtig gewesen ist, dass niemand gezwungen wird, das neue bargeldlose System zu nutzen“, sagt Bürgermeister Andreas Bär (SPD), der das neue Portal gemeinsam mit Badebetriebsleiter Robert Weniger und dessen Stellvertreterin Bernadette Schmitt präsentierte.

Sichtlich zufriedene Besucher*innen der Kinderfaschings-Party des SV Victoria Heldenbergen. Foto: privat

Heldenbergen

Pünktlich um 14:11 Uhr lud die Jugendabteilung des SV Victoria Heldenbergen am 11. Februar 2024 zur traditionellen Kinderfaschings-Party.

Die Veranstaltung "Heute Abend: Lola Blau", die am 2. März um 20 Uhr im Bürgerhaus Ostheim vom Kulturbeirat der Stadt Nidderau angeboten wurde, entfällt wegen mangelnder Nachfrage.

Das Geburtstagskind Margarete Illauer, Schriftführerin Edith Müller und Vorsitzender Hans-Joachim Klöppel.

Nidderau

Zu ihrem 99. Geburtstag gratulierten vom VdK-Ortsverband Nidderau dessen Vorsitzender Hans-Joachim Klöppel und die Schriftführerin und Mitgliederbeauftragte Edith Müller Margarete Illauer im Seniorenzentrum AGO Nidderau. Mit einem Blumenstrauß und einem Geschenkgutschein bedankte sich der VdK-Ortsverband gleichzeitig für die lange Treue zum Verband. Margarete Illauer ist über 20 Jahre Mitglied im VdK-Ortsverband Nidderau.

Die „raumakustische Ertüchtigung“ ist abgeschlossen, das Ziel „Reverberation Time 60“ erreicht.

Die SPD Niederdorfelden lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich zu einer historischen Ortsbegehung am Donnerstag, 7. März, ein.

Im Auftrag der Gemeinde Niederdorfelden werden, in Abstimmung mit der Naturschutzbehörde, an der Nidder von 01.03 bis 04.03.2024 Rodungsarbeiten durchgeführt.

Zwei Baustellencontainer, welche in der Berger Straße in Niederdorfelden standen, wurden durch bislang unbekannte Täter zwischen Dienstag, 17.30 und Mittwoch, 7 Uhr aufgebrochen und durchsucht.

Mit dem zweiten „Dämmerschoppen“ im Schützenhof in Oberrodenbach wurde die alte Tradition fortgesetzt: „Den Tag ausklingen lassen oder einfach das Wochenende noch etwas zu verlängert“.

Foto: Anton Hofmann

Rodenbach

Für gut erhaltene Kindersachen ist der „Baby- und Kinderbasar“ der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in der Rodenbachhalle immer wieder gleichermaßen attraktiv für Aussteller*innen und Käufer*innen.

Die Naturfreunde Hanau-Rodenbach laden alle Mitglieder am Freitag, 8. März 2024, zur Jahreshauptversammlung ein.

Die Ronneburger Osterferienspiele vom 08.-12.04.2024 stehen unter dem Motto „Rama-Lama-Ding-Dong“.

Die 12. öffentliche Sitzung des Bau-, Umwelt- und Verkehrsausschusses der Gemeinde Ronneburg findet am Montag, 26.02.2024, um 19 Uhr im Sitzungssaal "Rathaus" in Hüttengesäß statt.

Das Kinderfasching am Faschingsdienstag, 13.02.2024, in der Mehrzweckhalle war ein voller Erfolg.

Alle Tickets für die Vorstellung „Der Complizen“ am 03.03.2024 im Dorfgemeinschaftshaus in Schöneck-Oberdorfelden waren blitzschnell verkauft.

Von links: MLS-Chef Thorsten Hitzel, Carina Weiner (Leiterin Altenhilfezentrum), Cornelia Rück, Sabine Thomas (Pflegedienstleitung Diakoniestation).

Büdesheim

Die Martin Luther Stiftung Hanau (MLS) geht neue Wege: In Schöneck-Büdesheim eröffnet sie zusätzlich zum Altenhilfezentrum einen weiteren Standort. Unter dem Namen „Diakoniestation Martin Luther Stiftung“ werden hier nun ambulante Pflegeleistungen angeboten – ihren Sitz hat sie im Gemeindehaus der evangelischen Andreasgemeinde. Eine der ersten Besucherinnen im neuen Büro war die Schönecker Bürgermeisterin Cornelia Rück (SPD).

Am Samstag, 02.03.2024, ist es wieder soweit: Dann steht ab 10 Uhr das Team der Fahrradwerkstatt Schöneck auf dem Herrnhof am Kilianstädter Rathaus wieder allen Fahrradinteressierten mit Rat und Tat zur Seite.

Das Team des Fachbereichs für Familie & Kultur der Gemeinde Schöneck lädt zum Treffen des „Jugendforums Schöneck“ am Mittwoch, 13.03.2024, um 18:30 Uhr in den Jugendgarten, Wachenbucher Straße ein. Thema ist das Projekt „Jugendgarten Schöneck“.

Der Kreisverband der Grünen Main-Kinzig zeigt sich zufrieden mit dem Ergebnis ihres Kandidaten Wolfgang Seifried bei der Bürgermeisterwahl in Schöneck.

Zur gewonnenen Wahl gratuliert die CDU Main-Kinzig der zukünftigen Bürgermeisterin von Schöneck, Carina Wacker.

Matthias Möller (parteilos) ist kein Bürgermeister, der nur aus seiner Amtsstube die Geschicke der Stadt Schlüchtern lenkt.

Bürgermeister Matthias Möller (parteilos) referierte beim Lions-Club Hanau über die Stadtentwicklung in Schlüchtern. Foto: Stadt Schlüchtern

Schlüchtern

Der so genannte „Schlüchterner Weg“ ist mittlerweile bundesweit ein Begriff dafür, wie eine Kleinstadt-Kommune die Entwicklung eines innerstädtischen Filetstücks selbst in die Hand nimmt.

Beim Verlegen des Glasfaserkabels in der Bergstraße am Schlüchterner Stadtrand wurde offensichtlich ein Telefonkabel beschädigt - mit Folgen für Anwohner. Foto: Ulrich Schwind

Schlüchtern

Derzeit verlegt eine Baufirma am Stadtrand von Schlüchtern am Fuße des Hohenzeller Berges die Glasfaserkabel. Das bringt für die Anwohner nicht nur Staub und Dreck mit sich, sondern im Einzelfall auch Ärger. So wie für Marianne Simon in der Bergstraße. Vor ihrem Haus wurde die Straße bereits im Dezember aufgerissen, um das Kabel zu verlegen. Danach wurde alles wieder zugeschüttet. Doch schon damals merkte die ältere Dame nach eigenen Angaben, dass etwas mit der Telefonleitung nicht mehr stimmt.

Erste kleinere Bauarbeiten im Freibad-Areal sind bereits getätigt. Foto: Stadt Schlüchtern

Schlüchtern

Die umfassende Sanierung des Schlüchterner Freibades beginnt. Die Abrissarbeiten wurden europaweit ausgeschrieben und wurden nach langen Planungs- und Genehmigungsphasen an ein Gelnhäuser Unternehmen vergeben. Im März wird mit dem Abbau sämtlicher Gebäude (Eingang, Technik, Umkleiden) begonnen. Dieser Prozess soll innerhalb von ungefähr zwei Monaten abgeschlossen sein. Gleichzeitig hat das Planungsbüro IWTI Gebäudetechnik aus Stuttgart den gesamten Bauantrag an die Stadt Schlüchtern übergeben, welcher an die Bauaufsicht des Main-Kinzig-Kreises weitergereicht wurde.

Unbekannte besprühten im "Pavillon Lieserhöhe" in der Straße "Zur Lieserhöhe" in Schlüchtern die drei innenliegenden Wände mit Hakenkreuzen einem Reichsadler sowie weiteren Schriftzügen. Auch der Boden wurden beschmiert. Der Schaden wird nach ersten Schätzungen auf mehrere hundert Euro beziffert. Erst vor Kurzem kam es in Schlüchtern zu einem ähnlichen Vorfall (wir berichteten).

Am Aschermittwoch hatte der DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg-Hessen gemeinsam mit dem DRK Ortsverein Schlüchtern zur Blutspende in die Schlüchterner Stadthalle eingeladen.

Foto: Freiwillige Feuerwehr Sinntal

Sannerz

Aus bislang unbekannten Gründen kam es am Montagabend im Kellergeschoss eines Jugendhilfezentrums im Birkenweg in Sannerz zu einem Brand. Bewohner der Einrichtung meldeten gegen 23.10 Uhr eine starke Rauchentwicklung im Kellerbereich. Ersten Erkenntnissen nach ist das Feuer im dortigen Flur ausgebrochen.

Im neuen Videopodcast spricht Bürgermeister Thomas Henfling unter anderem über die Planungen für den Buswendepunkt in Oberzell-Ziegelhütte. Foto: Bensing & Reith

Sinntal

Der erste Videopodcast mit Sinntals Bürgermeister Thomas Henfling im Jahr 2024 ist da: Drehort ist Oberzell-Ziegelhütte – denn dort geht es laut Henfling mit dem ÖPNV voran.

Gelungene Überraschung: Während der Sitzung des Kreiselternbeirats wurde Vorsitzende Susanne Gärtner-Koske von Kreisbeigeordnetem Winfried Ottmann mit dem Landesehrenbrief ausgezeichnet. Glückwünsche der Gemeinde Sinntal überbrachte Erster Beigeordneter Ernst Heinbuch.

Sterbfritz

Mit dieser Auszeichnung hatte Susanne Gärtner-Koske nicht gerechnet: Während der Sitzung des Kreiselternbeirates überraschte Kreisbeigeordneter und Schuldezernent Winfried Ottmann (CDU) die Beiratsvorsitzende und überreichte ihr den Landesehrenbrief als Anerkennung ihrer umfangreichen ehrenamtlichen Arbeit. „Sie haben es verdient“, stellte Winfried Ottmann fest und ging auf die zahlreichen Ehrenämter ein, die Susanne Gärtner-Koske seit 2010 übernommen hat – meist als Vorsitzende, stets aber im Vorstand.

Sie freuen sich auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher der Dalí-Ausstellung in Steinau (von links): Erster Stadtrat und Museumsleiter Dietmar Broj, Steinaus Bürgermeister Christian Zimmermann und Dr. Michael Imhof, Kurator der Dalí-Ausstellung. Fotonachweis: Bensing & Reith

Steinau

Salvador Dalí ist nicht nur einer der bedeutendsten, sondern auch einer der beliebtesten Maler des 20. Jahrhunderts.

Letzten Donnerstagabend war es wieder so weit: Die Wählergruppe "Wir Für Steinau", kurz WFS, traf sich am Donnerstag zur ersten Mitgliederversammlung im Jahr 2024.

Unterstützung für das Ulmbacher Freibad: Bei der Benefiz-Veranstaltung des Vereins "U.O.B. Ulmich Om Braand" am 28. Dezember 2023 kamen 4.474 Euro zusammen.

vogler banner

Trotz des Rückzugs einer Investorenbewerbung für die Sanierung der Rentkammer setzt die Stadt Wächtersbach laut einer Pressemitteilung aus dem Rathaus die Planungen konsequent fort.

Am letzten Samstag des Januars fand in Neudorf die Jahreshauptversammlung des Judo Clubs Wächtersbach statt.

Vom 18. bis 21. April 2024 werden im Rahmen der Sozialaktion des BDKJ wieder bundesweit Projekte umgesetzt, die „die Welt ein bisschen besser machen“.

Nach einem Handtaschenraub in Wächtersbach nahmen Polizeibeamte am Dienstag einen 24 Jahre alten Tatverdächtigen aus Wächtersbach vorläufig fest. Gegen 9.50 Uhr war eine Seniorin im Bereich der Unterführung am Bahnhof unterwegs. Der Verdächtige soll sich der betagten Dame von hinten genähert und ihr unvermittelt die Handtasche entrissen haben. Die 86-Jährige stürzte dabei zu Boden und blieb nach derzeitigen Erkenntnissen unverletzt.

Während gesunde Kinder Schwimmkurse ohne die Begleitung eines speziell dafür ausgebildeten Schwimmtherapeuten absolvieren können, gestaltet sich das Erlernen des Schwimmens bei körperlich oder geistig beeinträchtigten Kindern weitaus schwieriger. Für diese Kinder bedarf es, speziell auf die Art der Beeinträchtigung ausgebildete Therapeuten*innen, die sich mit großem Engagement und außergewöhnlich hohem Zeitaufwand dem Ziel, dem Kind das schwimmen zu lernen, widmen.

In der Stadtverordnetenversammlung vom vergangenen Donnerstag stand die Resolution „Solidarität mit der heimischen Landwirtschaft“ zur Beratung und Beschlussfassung auf der Agenda.

Anzeige