Ein blauer BMW mit GN-Kennzeichen soll am Montagabend, gegen 20.25 Uhr, in Langenselbold und Erlensee viel zu schnell unterwegs gewesen sein. Ein 25-jähriger Mann aus dem Main-Kinzig-Kreis hatte einem Bekannten den BMW für eine Probefahrt überlassen, während der Fahrzeugbesitzer auf dem Beifahrersitz gesessen haben soll. Der 53 Jahre alte Fahrer des blauen 5er BMW soll mit stark überhöhter Geschwindigkeit von Langenselbold über die Bundesautobahn 66 nach Erlensee, dort durch das Industriegebiet und anschließend zurück nach Langenselbold gefahren sein.

Foto: Anja Roth

Service

Die Nitratbelastung im Brunnenwasser sinkt trotz vielen Auflagen zur Düngemenge und Düngezeitpunkt nicht so wie gehofft. Das stellte der VSR-Gewässerschutz bei der Auswertung der am 27. Mai in Gelnhausen abgegebenen 56 Brunnenwasserproben fest. Die gemeinnützige Organisation fordert noch mehr Unterstützung für das Anlegen von Baumstreifen auf den Feldern. Diese Agroforstsysteme führen nachweislich zu einer erheblichen Senkung der Nitratbelastung ohne den Ertrag auf dem Acker zu verringern.

„Unser Wirtschaftsstandort befindet sich bereits mitten im Wandel, das ist alles andere als abstrakt“: Wirtschaftsdezernent Winfried Ottmann bei einer Sitzung der Steuerungsgruppe des „Reallabors Main-Kinzig-Kreis“ (Stirnseite, Zweiter von links), gemeinsam mit Claudia Wesner (Hessisches Ministerium für Arbeit, Integration, Jugend und Soziales), Dr. Christa Larsen und Marcel Schwartz (je Goethe-Universität, rechts daneben).

Politik

Das „Reallabor Main-Kinzig-Kreis“ wechselt aus der Phase der Analyse nun in die Umsetzung.

So schön ist der Main-Kinzig-Kreis: "Der Blick von unserer Terrasse gen Frankfurt verhieß am Freitagnachmittag nichts Gutes. Strömender 'waagrechter' Regen, gepaart mit heftigem Wind hat viele Pflanzen unserer Terrasse kräftig durcheinandergewirbelt. Der Klimawandel lässt grüßen. Am nächsten Tag war aufräumen angesagt", haben uns die VORSPRUNG-Leser Ernst Paulduro & Ursula Krabbe-Paulduro zu ihren Aufnahmen geschrieben.

"Nach drei Legislaturperioden im Deutschen Bundestag werde ich nicht wieder für die Bundestagswahl im September 2025 antreten. Meine Entscheidung, eine Pause von der Berufspolitik einzulegen, ist vorwiegend von persönlichen Gründen geprägt", teilt die CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Katja Leikert (49) in einer Pressemitteilung mit.

Nachdem das Abkochgebot durch das Gesundheitsamt des MKK angeordnet wurde, wurde umgehend mit der Chlorung des Trinkwassers in den betroffenen Gebieten begonnen. Da das Trinkwassernetz ein großes Volumen besitzt (Rohrleitungsinhalte, Volumen der Hochbehälter/Speicher) und die eingesetzten Chlorkonzentrationen innerhalb der Vorgaben der Trinkwasserverordnung bleiben müssen, dauert die Chlorung des gesamten Netzes einige Tage.

Aus Sicht der CDU Main-Kinzig war der Landesparteitag der CDU Hessen in Wetzlar ein voller Erfolg.

Dr. Wolfgang Lenz, Leiter des Amts für Gesundheit und Gefahrenabwehr, Dagmar Wieland vom Diakonischen Werk sowie Marcus Arazi vom Jugendamt (von links) begrüßten rund 100 Gäste im Main-Kinzig-Forum zum HaLT-Netzwerktreffen.

Service

In der bundesweiten Aktionswoche zur Alkoholprävention haben sich im Main-Kinzig-Forum zahlreiche Beratungsstellen und Ansprechpersonen zum Netzwerktreffen zusammengefunden.

So schön ist der Main-Kinzig-Kreis: "Der Waschweiher-Schönhof", hat uns VORSPRUNG-Leser Jockel Fahlteich zu seiner Aufnahme aus Birstein geschrieben. Wir wünschen viel Freude bei der Betrachtung.

So schön ist der Main-Kinzig-Kreis: "Ich habe gestern von Lieblos aus Richtung Rothenbergen zwei Bilder der Gewitterzelle gemacht", hat uns VORSPRUNG-Leser Andreas Sonnenschein am Samstag zu seinen Aufnahmen geschrieben. Wir wünschen viel Freude bei der Betrachtung.

Wenn der Main-Kinzig-Kreis am ersten Juli-Wochenende sein 50-jähriges Bestehen feiert, geben einige Protagonisten der ersten Stunde Auskunft über die spannende und teils turbulente Gründungszeit.

Die Beamtinnen und Beamten der Verkehrsdirektion kontrollieren in der nächsten Woche die Einhaltung der Tempolimits an Unfallschwerpunkten und Wildgefahrenstrecken. Geplant sind Messungen im Bereich folgender Örtlichkeiten:

Die SPD-Bundestagsfraktion lädt politikinteressierte Jugendliche ein, sich für das Planspiel “Zukunftsdialog 2024“ in Berlin zu bewerben. „Das Planspiel bietet jungen Menschen eine einmalige Möglichkeit, den Politikbetrieb in Berlin hautnah zu erleben und sich aktiv mit Ideen einzubringen“, sagt der SPD-Abgeordnete Lennard Oehl aus Hanau.

So schön ist der Main-Kinzig-Kreis: "Es wird Nacht in der Kinzigaue und der 'Erdbeermond' fängt so langsam an zu leuchten", hat uns VORSPRUNG-Leser Günther Appich zu seinen Aufnahmen geschrieben.

Landrat Thorsten Stolz (SPD) und der Kreistagsvorsitzende Carsten Ullrich (SPD) haben Winfried Ottmann (CDU) als Kreisbeigeordneten verabschiedet. In der Sitzung des Kreistags sprachen sie ihren Dank aus für die sechs Jahre im Amt, ohne Ottmanns viele Jahrzehnte in ehrenamtlicher Funktion, auch in der Kreispolitik, zu vergessen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Am Samstag, 29. Juni, veranstaltet die Freiwilligenagentur von 10.30 bis 12 Uhr ein Speeddating für alle, die auf der Suche nach einem Ehrenamt sind.

Die bestehende Sperrung des Kreisels Sandeldamm/ Nordstraße muss um eine Woche bis voraussichtlich Freitag, 5. Juli verlängert werden.

Die Versorgung mit Strom und Wasser, aber auch die Entsorgung von Abfällen im gesamten Stadtgebiet ist in den Köpfen vieler Menschen eine Selbstverständlichkeit.

Aufgrund der Abtrennung eines Gas-Hausanschlusses ist es erforderlich die Brandenburgstraße in Steinheim in Höhe der Hausnummer 6 im Teilstück zwischen der Eppsteinstraße und der Fritz-Erler-Straße voll zu sperren.

Quelle: Stadt Hanau / Moritz Göbel

Steinheim

Walter Schlett wurde für sein jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement im Turn- und Fechtclub 1884 (TFC) Steinheim mit der Sportplakette der Stadt Hanau ausgezeichnet. Bürgermeister Dr. Maximilien Bieri überreichte Schlett die Plakette im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Neustädter Rathaus, bei der auch Schletts Frau Renate, weitere Vorstandsmitglieder des TFC sowie Sportamtsleiter Andreas Jäger zugegen waren.

Das Haus der Straßenengel in Hanau, eine Einrichtung für obdachlose und von Altersarmut betroffene Menschen, wird aktuell bedroht. Das teilte der Verein, der die Einrichtung betreibt, via Facebook mit. Die Einrichtung bleibe deshalb bis auf Weiteres geschlossen. Die Drohung richtet sich offenbar vor allem gegen die Leiterin der Einrichtung.

Mitglieder des Ortsbeirats Großauheim/Wolfgang sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Eigenbetriebs Hanau Infrastruktur Service haben bei einem Ortstermin die erneuerten Dichterstelen entlang des Grünzugs „In den Waldwiesen“ begutachtet. Quelle: Stadt Hanau / Moritz Göbel

Großauheim

Der Eigenbetrieb Hanau Infrastruktur Service (HIS) hat die Metallstelen entlang des Grünzugs „In den Waldwiesen“ im Stadtteil Großauheim umfassend erneuert und erweitert.

Nach der Europawahl setzt der pro-europäische Bildungsverein "EU-Kanton Rhein-Main eV", sein monatliches Online-Dialogforum mit dem Thema "Demokratie - kein Geschäft mit der Angst" wie geplant fort.

Trotz anfänglichem Regenschauer fanden die leckeren Fischweck des Carneval-Clubs Schwarz-Weiß Steinheim auf dem Altstadtfest wieder regen Absatz.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Arschbombe: Maximale Wasserverdrängung ist beim Arschbomben-Wettbewerb gefragt. Foto: Stadt Gelnhausen

Gelnhausen

„In die Wanne, fertig los!“ und „Achtung: Arschbombe!“ heißt es am Samstag, 29. Juni 2024, ab 11 Uhr, im Freibad Gelnhausen. Der Schwimmverein Gelnhausen startet anlässlich seines 100. Geburtstages ein Badewannenrennen, der Tauchsportclub bietet ein Schnuppertauchen an und das Freibad-Team ruft nach dem großen Erfolg bei der Premiere im vergangenen Jahr erneut zum Splashdiving-Contest auf. Beim Badewannenrennen sind die Startplätze bereits vergeben, aber fürs Schnuppertauchen und den Arschbomben-Wettbewerb können sich Interessierte am 29. Juni direkt vor Ort anmelden.

Aus einem Bürogebäude an der Anschrift "Zum Wartturm" in Gelnhausen haben Langfinger zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen verschiedene Werkzeuge sowie Laptops gestohlen. Ersten Erkenntnissen nach, drangen die bislang unbekannten Täter über ein gewaltsam geöffnetes Fenster in das Gebäude ein. Hier hebelten sie dann mehrere Bürotüren auf und durchsuchten die Räume nach Wertgegenständen bevor sie anschließend mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung flüchteten.

Die Kuhgasse in der Gelnhäuser Altstadt wird am 26. und 27. Juni wegen Baumaßnahmen voll gesperrt.

Am Samstag, 6. Juli 2024, steigt wieder das Sommerfest des Geselligkeitsvereins 'Die Schelme' rund um das Vereinsheim in der Hailerer Straße.

Am 29. Juni steigt ab 12 Uhr im historischen Ortskern von Hailer die Feier zum 250. Geburtstag des Backhauses.

Auf einer sechsstündigen Klausurtagung haben SPD-Ortsvereinsvorstand und die SPD-Fraktion der Stadtverordnetenversammlung die Ergebnisse der Europawahl besprochen, die jüngsten Sitzungen der Stadtverordnetenversammlung Revue passieren lassen und vor allem die Agenda für das zweite Halbjahr 2024 festgelegt.

Anzeige

Zeit für eine „Dankeschön“: Stefan Horstkamp (ganz links) und David Sattler (ganz rechts) von der sportlichen Leitung des VfR 09 Meerholz verabschieden die Trainer Iman Naghashian (2.v.l.) und Roberto Manega (2.v.r).

Fußball-Nachrichten

Beim VfR 09 Meerholz ist kurz nach der Mallorca-Fahrt der Mannschaft die Saison 2023/24 endgültig abgeschlossen worden. Dabei hieß es, Abschied von zwei Trainern zu nehmen. Die Fußballschuhe an den Nagel hängen will ein langjähriger VfR’ler – doch bei der Würdigung der Leistung von Stefan Horstkamp vermied David Sattler von der Sportlichen Leitung der Grün-Weißen penibel das Wort „Abschied“.

Quelle: SV Darmstadt 98

Fußball-Nachrichten

Einen Tag vor dem Trainingsauftakt konnte der SV Darmstadt 98 eine weitere Neuverpflichtung bekanntgeben: Vom SV Wehen Wiesbaden wechselt Innenverteidiger Aleksandar Vukotic ans Böllenfalltor.

Am 22. Juni bestritt das neu zusammengestellte Team der Offenbacher Kickers sein erstes Testspiel der Saisonvorbereitung 2024/25.

Die D1-Fußballjunioren der SpVgg. 1910 Langenselbold hat vom 14.06.24-16.06.24 an einem internationalen Turnier in Jena teilgenommen.

Der Bund der Steuerzahler (BdSt) Hessen zeigt sich irritiert darüber, dass das Land offenbar Eintrittskarten für die laufende Fußball-Europameisterschaft erworben hat, um diese an ausgewählte Personen zu verteilen. Laut einem Medienbericht wurden einerseits Vereine, andererseits Familien bedacht; die Kosten beliefen sich auf 91.250 Euro.

Mehrere Sportverein bieten in diesem Sommer "Bubble Balls" an.

U8. Fotograf: Herr Schmitt

Tennis

Die U8 des TC Biebergemünd ist am Ziel und darf sich Meister nennen.

Die Frauenmannschaft des TC Birstein konnte sich am Sonntag über den ersten Saisonsieg freuen.

U12 männlich (von oben): David Rasch, Anton Schamber, Philip Gerhardt, Leopold Kern.

Tennis

Mit nur zwei Teams im Einsatz war es ein vergleichsweise ruhiges Wochenende für die MSG Tennis Kinzigtal.

Mit drei Mannschaften aus dem Leistungsturnen trat der TV Windecken bei den Mannschaftsmeisterschaften an.

Quelle: Stadt Hanau /Moritz Göbel

Basketball

Der Hessische Basketball Verband e.V. und die Turngemeinde 1837 Hanau e.V. veranstalten in Kooperation mit dem Amt für Sozialen Zusammenhalt und Sport der Stadt Hanau sowie der Hanau Marketing GmbH (HMG) vom 5. bis 7. Juli auf dem Freiheitsplatz das Turnier um die Hessenmeisterschaft im 3x3-Basketball. "Sport bringt Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen wie kaum ein anderer Lebensbereich im Sinne von Gemeinschaftsgeist, Gesundheitsvorsorge und Vorbildfunktion zusammen und hier mitten in unserer Stadt", so Bürgermeister und Sportdezernent Dr. Maximilian Bieri zur erneut ausgetragenen Hessenmeisterschaft.

Almuth Ripke im Stadthafen in Münster.

Triathlon

Die Bad Orber Triathlonabteilung war auf Wettkämpfen in Deutschland und Österreich unterwegs.

Rocket88 spielt live ab 18 Uhr auf dem Sommerfest - 35 jähriges Jubiläum des Medientreffs in Niederrodenbach am Sonntag, 30. Juni, 14:00 - 21:00 Uhr.

Am Samstag, 29. Juni 2024, findet  zum wiederholten Mal ein überregionaler Workshop der Musikschule Main-Kinzig, einer öffentlichen Musikschule im Verband deutscher Musikschulen (VdM), für Mundharmonika-  und Bluesharpfreunde, mit Linda Krieg in Gelnhausen statt.

Von links: Kira Schäfer (Regionalvertretung Brustkrebs Deutschland e.V. in Hessen), Antonia Dehmer (Veranstalterin und Dirigentin), Frank Hieret (Leiter des Hospiz St. Elisabeth Gelnhausen), Lena Sturm (Veranstaltungs-Team) und Eugen Glöckner (stellvertretender Vorsitzende des Förderkreises des Hospiz St. Elisabeth Gelnhausen).

Musik

Am 16. Mai 2024 fand im Congress Park Hanau ein Benefizkonzert des Musikkorps der Bundeswehr statt, bei dem insgesamt 3000 Euro Spenden gesammelt werden konnten.

Schon mal "Kochblumen" geschnuppert? Wenn nicht, dann sind Sie am 09.07. 2024 bei der Hilfsmittelausstellung der Bezirksgruppe Hanau des hessischen Blinden- und Sehbehindertenbundes genau richtig.

Nidderau Openair kehrt dieses Jahr am 5. und 6. Juli zurück.

Bitte wieder einladen! Das Publikum des 3. Büdesheimer Schlosskonzertes war begeistert von der Ausstrahlung und dem Können der vier Klarinettistinnen des internationalen, in Frankfurt ansässigen Liv Quartets.

Es war wieder ein großes Erlebnis für alle. Nach fünf Jahren corona-bedingter Pause konnte das in großen Teilen neu formierte „Junge Sinfonieorchester des Main-Kinzig-Kreises“ sein neues Programm "Zauberhafte Romantik" dem Publikum in Nidderau und Gelnhausen vorstellen. Seit Februar 2024 hatte das an der Musikschule Schöneck-Nidderau-Niederdorfelden beheimatete, von den drei öffentlichen Musikschulen des MKK getragene Orchester, dessen erklärtes Ziel es ist, begabten Jugendlichen eine Möglichkeit zum Sinfonieorchesterspiel zu geben, geprobt.

Auch unter dem neuen Schulleiter Björn Bär wird die Zusammenarbeit zwischen Sterntalerschule Büdesheim und Musikschule Schöneck-Nidderau-Niederdorfelden im Projekt „Jedem Kind ein Instrument-JeKi“ fortgesetzt.

Vom 22. Juni bis zum 27. Oktober 2024 wird es im Sammlerkabinett und in der Eingangsvitrine des HPUSM wunderschöne, gestalterisch exquisite, überraschende und lustige Holzspielzeuge aus aller Welt zu sehen geben.

Neuste Kommentare

McCol Metals spielt eine wichtige Rolle bei der Neubeschichtung oder Verschrottung von Anoden und bietet eine unkomplizierte Lösung, um wertvolle Ressourcen im Kreislauf zu halten und die mit der Anschaffung neuer und teurer Werkzeuge verbundenen Kosten zu senken.

Unternehmen

McCol Metals, ein in Kanada ansässiges Unternehmen, ist auf die Rückgewinnung von Iridium aus verbrauchten Mischmetalloxid-Elektroden spezialisiert. Heraeus erwirbt 100 % des Unternehmens, das seine Geschäftstätigkeit in St. John’s, N.L., Kanada, fortsetzen wird. Der Standort wird von Heraeus Precious Metals weitergeführt, der Edelmetallsparte der Heraeus Gruppe und einem der führenden Unternehmen der Edelmetallindustrie.

Die Reisesaison rückt näher und erfordert womöglich Vorbereitung.

Das praktische Wissen um die Bewirtschaftung von Streuobstwiesen ist vielfach verloren gegangen. Menschen, die gerne wieder eine Streuobstwiese bewirtschaften und eigenes Obst ernten möchten, fehlen daher häufig die Kenntnisse über die fachgerechte und ökologische Pflege.

Bauarbeiter im Main-Kinzig-Kreis bekommen in diesem Monat dickere Lohntüten. „Wer im Main-Kinzig-Kreis auf dem Bau arbeitet, kann jetzt pro Monat zwischen 260 und 314 Euro mehr im Portemonnaie erwarten – vom Bauhelfer bis zum Polier und Baustellenleiter, vom Maurer, Straßenbauer und Kranführer bis zur Bürokraft“, sagt Peter Manns von der IG BAU Hessen-Mitte. Die IG BAU Hessen-Mitte spricht von einem „Lohn-Plus, das die Arbeit deutlich attraktiver“ mache: „Es lohnt sich wieder, auf dem Bau in die Hände zu spucken. Der neue Tarifabschluss bringt – neben volleren Lohntüten – vor allem auch eins: Respekt für die Arbeit auf dem Bau“, so IG BAU-Bezirksvorsitzender Peter Manns.

In einer Ära tiefgreifender Umwälzungen stehen Personalabteilungen vor der anspruchsvollen Aufgabe, Unternehmen durch ein Labyrinth von Veränderungen zu lotsen.

Kontinuität und Wandel: Das KVG-Team begrüßt den neuen Verkehrsdezernenten Jannik Marquart, während der amtierende KVG- Aufsichtsratsvorsitzende Winfried Ottmann seine Amtszeit abschließt (von links): Jennifer Messer, Dula Jakobi, Anja Preuß, Michaela Lackey, Winfried Ottmann, Bianca Kexel, Jannik Marquart, Roberto Kappen und Rüdiger Krenkel.

Unternehmen

Die Kreisverkehrsgesellschaft Main-Kinzig (KVG) feierte am 18. Juni 2024 ihr 30-jähriges Bestehen mit einem großen Sommerfest im Restaurant am Herrenhaus Hof Trages in Freigericht. Im Rahmen der Feierlichkeiten blickte das Unternehmen stolz auf drei Jahrzehnte erfolgreichen öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) im Kreis zurück. Zahlreiche Gäste, darunter die Verkehrsunternehmen des Öffentlichen Personennahverkehrs sowie der Schülerbeförderung im Main-Kinzig-Kreis, politische Vertreter, Geschäftspartner und langjährige Wegbegleiter, nahmen an den Feier teil und unterstrichen die Bedeutung der KVG für die Region.

vogler banner

vogler banner

online werben

Schwere Verletzungen erlitt eine 42 Jahre alte Motorradfahrerin am Montagabend, nachdem sie auf dem Odenwaldring mit einem Auto zusammengestoßen war.

Bereits am Mittwoch,12.06.2024, durchsuchten Kräfte des Zollfahndungsamtes Frankfurt am Main im Auftrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt fünf Wohn- und Geschäftsräume in Dreieich sowie Langen und vollstreckten zwei Haftbefehle gegen Beschuldigte. Die Beweismittelmenge kann sich sehen lassen: 36 Paletten mutmaßlich gefälschter Markenbekleidung, drei Platten mit Potenzmitteln, mehr als 1.000 Stangen unversteuerte, mutmaßlich gefälschte Zigaretten und rund 10.700 unversteuerte, nicht für den deutschen Markt zugelassene E-Zigaretten stellten die Zollfahnderinnen und Zollfahnder sicher.

Ehejubiläum Vorbereitung: Das Vorbereitungsteam (von links): Alexander von Rüden, Sebastian Pilz, Jennifer Posse, Bischof Dr. Michael Gerber, Corinna Antochin, Oliver Henkel und Sr. M. Louise Schulz. Nicht auf dem Bild sind Elisabeth Hasenauer, Relindis Knöchelmann und Viola van den Höfel. Foto: Bistum Fulda / R. Kunze

Hessen

Eine schöne Tradition des Bistums Fulda findet auch 2024 eine Fortsetzung: Am Samstag, 29. Juni, wird der nunmehr dritte „Tag der Ehejubiläen“ gefeiert.

Nachdem die Polizei in Egelsbach in der vergangenen Woche wegen eines entlaufenen Hausschweins aufs Tableau gerufen wurde, sorgte am Samstag die Meldung eines Wildschweins auf einem Kinderspielplatz in Rodgau-Hainhausen für einen Polizeieinsatz. Ein besorgter Bürger teilte der Polizei in den frühen Morgenstunden mit, dass er nun schon längere Zeit ein Wildschein auf dem Kinderspielplatz in der Wasserfallstraße beobachten würde.

Das Strandbad in Nieder-Roden bot den meisten Besuchern am Sonntag eine willkommene Erfrischung bei sommerlichen Temperaturen, einem Besucher wird der Tag jedoch aus einem traurigen Anlass wohl besonders in Erinnerung bleiben.

Die Fassade der Synagoge in der Kaiserstraße in Offenbach wurde durch bis dato unbekannte Täter zwischen Freitagabend, 21.15 Uhr und Samstagmorgen, 8.30 Uhr, mit einem Graffiti beschmiert.

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

Anzeige

Schülerinnen und Schüler der Hohen Landesschule Hanau bei ihrem Auftritt am Abend des Schulkonzerts.

Hanau

Musik, Gemeinschaft und viel Gefühl. So beschreibt man am besten das Schulkonzert der Hohen Landesschule Hanau, das am Abend des 18. Juni 2024 im Forum der HOLA stattfand.

Kurz vor den Sommerferien besuchte zum Abschluss des Schuljahres der Wahlpflichtkurs 10 Jung hilft/trifft Alt die Tagespflege der Martin-Luther Einrichtung in Großauheim.

Die Kopernikusschule Freigericht hat aktuell ganz besondere Gäste: Amedeus Kimath, Schulleiter der Kishumundu Secondary School, und Joseph Minde, Koch und Fahrer an dieser Schule, besuchten die Partnerschule in Deutschland.

Das Stück „Einigkeit und Recht und Freiheit“ über die Revolution von 1848/49 wurde an der Otto-Hahn-Schule von einem einzigen Schauspieler und „Histotainer“ gespielt, der darin mehr als zehn verschiedene  Rollen einnahm.

Der ehemalige Schüler des Albert-Einstein-Gymnasiums (AEG) und jetztige promovierte Physiker Sascha Vogel kommt am Dienstag, 25. Juni, um 18.30 Uhr mit „Physik in Hollywood“ in das Atrium des AEG - öffentliche Veranstaltung, Eintritt frei.

Die Stadt Gelnhausen feiert dieses Jahr den Todestag des großen, aber bescheidenen Sohnes der Stadt, Philipp Reis (1834-1874).

Bei der jüngsten Veranstaltung der Natur- und Vogelschutzgruppe Bad Orb drehte sich für die Vereinskinder alles um das faszinierende Thema Wetter.

In Zusammenarbeit mit den Bildungspartnern Main-Kinzig hatte die Stadt Bad Orb die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Bad Orb erneut zu einem weiteren Bad Orber Stadtgespräch in den Großen Saal der König-Ludwig II.-Stiftung zu der Thematik „Enkeltrick, Kaffeefahrt & Co. – Mit welchen Maschen Betrüger Senioren ausnehmen“ eingeladen.

Bratwurstkönigin 2023 Luisa Noll I. ist viel rumgekommen. Sie reist als „Produktkönigin“/Hoheit zu besonderen Festen in ganz Deutschland und repräsentiert dabei die Stadt Bad Orb. Vor Kurzem war sie beispielsweise in der Fernsehsendung „Kaum zu glauben“ mit Kai Pflaume.

Bad Orb

Das Bad Orber Bratwurstfest im Zeichen der Fußball Europameisterschaft und kulturell- musikalischer Vielfalt. Der Kulturraum vor der Bad Orber Konzerthalle widmet sich dem Bad Orber liebsten Stück, seiner Bratwurst. Mit zahlreichen Variationen, ortsansässiger und überregionaler Metzger werden Bratwurstspezialitäten kreiert. Von der dicken Orber, über die Wildbratwurst, Thüringer bis hin zu österreichischen Wurstspezialitäten, … ein Gaumenschmaus für alle Liebhaber des Grillguts.

Die EM-Arena im Kurpark Bad Orb hat sich als der führende Public Viewing Hotspot im Main-Kinzig-Kreis und Osthessen etabliert. Am vergangenen Mittwoch strömten knapp 2.000 Besucher zur Arena, um das packende Europameisterschaftsspiel zwischen Deutschland und Ungarn zu verfolgen. Die Begeisterung war spürbar: Mitreißende Fangesänge und eine bombastische Stimmung prägten den Abend in der einzigartigen Atmosphäre des Kurparks.

Von links: Markus Unger (Wasserversorgung Bad Orb), Michael Paul (Paul Ingenieure), Simon Geis (Eigenbetrieb Kommunale Dienste), Miriam Rösch (Siegler Bau), Maik Henne (Siegler Bau).

Bad Orb

Die Tiefbauarbeiten am Marktplatz schreiten planmäßig voran, wie die jüngsten Gespräche mit den Planern und Bauleitern belegen.

Die nächste öffentliche Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Bad Orb findet am Mittwoch, 03.07.2024, um 19:30 Uhr, im Gartensaal der Konzerthalle, Horststraße 3, 63619 Bad Orb statt.

Mehr als 10 Gäste folgten am vergangenen Dienstag der Einladung der FDP Main-Kinzig, um mit René Rock, dem Vizepräsidenten des hessischen Landtags, ins Gespräch zu kommen.

Am Samstag, 22. Juni 2024, findet die Abendmesse um 18:00 Uhr in St. Laurentius in Bad Soden statt.

Diebe waren zwischen Donnerstag und Montag im Bereich des Kinzigstausees nahe der Autobahn 66 unterwegs und hatten es offenbar auf Zaunelemente abgesehen. Die Täter schraubten 19 Doppelstabgittermatten von der Umzäunung des Rückhaltebeckens ab und verschwanden danach mit ihrer Beute im Wert von mehreren tausend Euro. Für den Abtransport benutzten die Langfinger vermutlich ein Fahrzeug.

Bildquelle: Stadt Bad Soden-Salmünster

Bad Soden-Salmünster

Anlässlich des Stadtjubiläums gestalten am 7. Juli von 10 bis 19 Uhr alle Stadtteile Bad Soden-Salmünsters, viele Institutionen und Vereine gemeinsam ein großes Jubiläumsfest, den Bad Soden-Salmünster-Tag. Mitmachaktionen für alle Altersgruppen, Vorführungen, Historisches zum Staunen, lokale Besonderheiten, jede Menge kulinarische Spezialitäten und ein kreatives Rahmenprogramm werden das gesamte Gelände vom sommerlichen Kurpark, über die große Wiese vor der Spessart Therme bis zum Sonntagsmarkt auf dem „Blauen Platz“ zur einmaligen Festmeile für die ganze Familie.

Im Spessart FORUM Sport in Bad Soden fand am 6.6.2024 die Blutspende des DRK-Ortsverein Steinau statt. Es konnten 135 Spender, darunter 12 Erstspender, begrüßt werden. Geehrt wurden mit einer Urkunde und Blutspendenadel vom Blutspendedienst und einem Präsent von der DRK Ortsvereinigung Steinau. Für die 125. Spende wurden Thomas Gotta und Werner Weidlich sowie Elfriede Metzler für ihre 75. Spende geehrt.

Werkzeuge und Lasermessgeräte erbeuteten Einbrecher, die in der Nacht zum Freitag in die Büro- und Verkaufsräume eines Baustoffhandels in der Huttentalstraße in Romsthal eindrangen. Mit dem Diebesgut im Wert von mehreren tausend Euro flüchteten die Eindringlinge vom Tatort.

Paul Daus (sitzend, Mitte) im Kreise seiner Familie und Pfarrer Aul. Stehend (von links) Vorstandsmitglied Tanja Putz, Erster Vorsitzender Michael Putz, der die Glückwünsche des Vereins überbrachte.

Biebergemünd

Die Schießsportgemeinschaft Biebergemünd 1969 e.V. hatte einen besonderen Grund zum Feiern: Paul Daus, der Ehrenvorsitzende des Vereins, feierte Anfang Juni seinen 90. Geburtstag.

Foto: ©Jonas Werner-Hohensee

Biebergemünd

„Bürger fahren Bürger“ - das ist die Devise beim Bürgerbus. Den Unterschied im Vergleich zu anderen Mobilitätsangeboten machen vor allem die ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrer. Sie lenken einen Kleinbus auf Strecken, die für eine regelmäßige Bedienung im öffentlichen Nahverkehr wirtschaftlich nicht darstellbar sind, und sichern so auch in diesen Regionen ein Mobilitätsangebot für jedermann. Hessens Heimatminister Ingmar Jung (CDU) hat in Bad Vilbel fünf solcher Busse an Vertreterinnen und Vertreter aus verschiedenen hessischen Kommunen überreicht, einen davon an die Gemeinde Biebergemünd.

Pfr. Karl-Peter Aul, Ramona Luckhardt, Sabine Kroh (Malteser), Leonhard Wagner (KAB).

Biebergemünd

Mit einer Spende von 1.500 € unterstützen die KAB-Vereine aus Kassel und Wirtheim die wichtige Arbeit des Kinderhospiz- und Familienbegleitdienstes Main-Kinzig-Fulda des Malteser Hilfsdienstes.

Nicht schlecht staunte die Fahrerin eines PKW am Donnerstagmittag, als eine Frau während der Fahrt aus der Beifahrertür des Kleinwagens vor ihr auf die Straße fiel und der Mann am Steuer scheinbar gleichgültig davonfuhr. Das betreffende Fahrzeug, ein Nissan Micra, befuhr gegen 14.30 Uhr die Bundesstraße 276 durch Biebergemünd-Bieber in Fahrtrichtung Rossbach, als vermutlich ein Streit der Fahrzeuginsassen eskalierte.

In Biebergemünd wird derzeit viel gebaut. Die Gemeinde investiert in ihre Infrastruktur, einschließlich Straßen, Bürgerhäuser und ein Ärzte- und Pflegehaus. Was bislang jedoch fehlte, war eine Sporthalle, die sowohl für den Schul- als auch für den Vereinssport gute Voraussetzungen schafft. Das soll sich nun ändern: Sowohl die Gemeindevertretung von Biebergemünd als auch der Kreistag des Main-Kinzig-Kreises haben in ihren jüngsten Sitzungen dem Neubau einer Sporthalle in Kassel in der Nähe der Alteburgschule zugestimmt.

Das neue Ehrenmitglied Joachim Koch mit dem Vorstand Der SSG Biebergemünd (von links): 1. Vorsitzender Michael Putz, Tanja Putz, Joachim Koch, 2. Vorsitzender Stefan Böhm und Jürgen Kling.

Biebergemünd

Im Rahmen des Königsschießens haben die Mitglieder der Schießsportgemeinschaft Biebergemünd 1969 e.V. eine ganz besondere Überraschung für ihren langjährigen ersten Vorsitzenden Joachim Koch vorbereitet.

GEWINNSPIELE

Fußball-EM tippen und gewinnen: Deutschland gegen Schweiz

Unter allen Mitspielern, die das exakte Ergebnis des Fußball-Europameisterschaftsspiels Deutschland gegen die Schweiz am Sonntag (21 Uhr) richtig tippen, verlost VORSPRUNG.de eine CineCard für das Kinopolis in Hanau im Wert von 20 Euro.

Weiterlesen ...

Fußball-EM tippen und gewinnen: Deutschland gegen Ungarn

Unter allen Mitspielern, die das exakte Ergebnis des Fußball-Europameisterschaftsspiels Deutschland gegen Ungarn am Mittwoch (18 Uhr) richtig tippen, verlost VORSPRUNG.de eine CineCard für das Kinopolis in Hanau im Wert von 20 Euro.

Weiterlesen ...

Die Polizei hat am Mittwochmorgen in Birstein einen 22-Jährigen ergriffen, der im Verdacht steht, für mehrere Einbrüche verantwortlich zu sein, die sich unlängst im Ort zutrugen. Mit einem Anruf bei den Beamten stellte der Mann sich letztlich selbst. Ausgangspunkt der nunmehr konzentrierten Ermittlungen gegen den jungen Birsteiner war die Meldung über einen nächtlichen Einbruch in einen Getränkemarkt in der Lauterbacher Straße, zu dem die Ordnungshüter am Mittwochmorgen gerufen wurden.

Die CDU-Fraktion in der Birsteiner Gemeindevertretung bringt in der nächsten Sitzung zwei Anträge ein, die sowohl die Transparenz der Kommunalpolitik als auch die digitale Infrastruktur der Gemeinde verbessern sollen. 

In der Nacht zum Sonntag um 1.25 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Birstein zu einem PKW-Brand im Ortsgebiet alarmiert. "Der PKW brannte bei unserer Ankunft im Motorbereich. Ein Trupp konnte das Feuer unter Atemschutz rasch löschen", teilt die Feuerwehr mit.

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

Fotos: Freiwillige Feuerwehr Schlierbach

Hellstein

Am Freitagabend wurden die Brachttaler Feuerwehren aus Hellstein und Schlierbach zu einem gemeldeten Pkw-Brand in die Raiffeisenstraße in Hellstein alarmiert. Vor Ort brannte ein Pkw im Innenbereich. Ein etwa 40 Jahre alter Ford Fiesta hatte während der Fahrt Feuer gefangen und brannte im Bereich des Armaturenbretts.

Mit 17.700 Euro unterstützt das Land Hessen die Gemeinde Brachttal bei der Planung des Ausbaus der Brücke über den Brachtflutgraben.

Nach einem Überfall mit einem Messer anlässlich einer Verabredung zum Sexualkontakt auf einem Parkplatz in Brachttal beginnt am Dienstag, 11. Juni 2024, der Prozess gegen die mutmaßlichen Täter. Die Staatsanwaltschaft Hanau hat Anklage wegen schwerer räuberischer Erpressung und gefährlicher Körperverletzung erhoben. Der erste Verhandlungstag vor der 5. Großen Strafkammer im Landgericht Hanau beginnt um 9 Uhr in Saal A 216. Fortsetzungstermine sind für den 19. und 20. Juni anberaumt.

Wie schon in den Vorjahren bietet das Jugendreferat für die Bruchköbeler Jugendlichen ab zwölf Jahren unter dem Motto „Summer in the City“ in den letzten drei Sommerferienwochen verschiedene Aktionen an.

Das Jugendreferat der Stadt Bruchköbel hat für alle Bruchköbeler Kinder, Jugendlichen und Familien die digitale Plattform „Bruchköbeler Kinder- und Jugendkompass“ (KJK) geschaffen.

Aktuell gibt es in Bruchköbel und Umgebung ein hohes Aufkommen von Anrufen durch falsche Polizeibeamte. "Diese Täter fragen gezielt nach Vermögenswerten, die abgeholt werden sollen. Die Polizei wird niemals am Telefon nach Vermögenswerten fragen!", informiert das Polizeipräsidium Südosthessen.

Die Ampelkooperation freut sich, dass die Pläne zur Bebauung des Alten Festplatzes weiter voranschreiten.

Foto: Balzer/ Feuerwehr Stadt Bruchköbel-InnenstadtJa

Bruchköbel

Ein Zimmerbrand und ein Verkehrsunfall beschäftigten am Montagmorgen Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei. Zunächst war gegen 02:45 Uhr die Feuerwehr zu einem Zimmerbrand in den Niederried gerufen worden. In einem Einfamilienhaus hatten die Bewohner Rauch bemerkt, der aus dem Paketboden kam.

Das Jugendreferat Bruchköbel möchte durch zwei Aufklärungsveranstaltungen über aktuelle Themen von Kindern und Jugendlichen informieren.

Der Main-Kinzig-Kreis wird trotz absehbar steigender Kosten den Grundschülerinnen und -schülern in Rückingen weiterhin einen kostenfreien Bustransfer zum Sportunterricht gewähren.

Ein sicherer Schwimmer ist, wer mindestens das Schwimmabzeichen in Bronze hat.

Geistlicher Rat Pfarrer i. R. Günter Brennfleck vollendet am Montag, 24. Juni, sein 80. Lebensjahr.

Thomas Wagner auf dem Kreuzungsbereich Anne-Frank-Straße/ Friedensstraße. Ende Juni wird die Durchfahrt voraussichtlich wieder möglich sein. Fotos: Petra Behr

Erlensee

Die Straßenbauarbeiten für die Verlängerung der Anne-Frank-Straße bis zur KiTa Friedensstraße sind fast vollständig abgeschlossen.

Am Montag, 22. Juli 2024, veranstaltet die Stadt Erlensee eine Tagesfahrt für Seniorinnen und Senioren in den Odenwald nach Amorbach.

Aufgrund einer Fortbildungsmaßnahme ist das Servicebüro, das Standesamt und die Ordnungsbehörde am Dienstag, 25.06.2024, für Besucher geschlossen.

„The Fashions“ rocken im Adler Lohrhaupten (von links): Dietmar Kaufmann, Heinz „Sam“ Sauer, Hermann Weber und Bernhard Grob. Foto:privat

Lohrhaupten

Musikgrößen wie „The Beatles“, „The Shadows“, „The Rolling Stones“, „Deep Purple“, Jimi Hendrix oder Chuck Berry waren in den 1960er und 70er Jahren elementare Wegbereiter des Rock und erlangten Weltruhm.

Die umfangreiche Straßenbauarbeiten auf der B 276 im Bereich Flörsbachtal kommen gut voran. Im April haben die Arbeiten gestartet.  In verschiedenen kleinen Bauabschnitten wird der fast 3 km lange Streckenabschnitt der Bundesstraße 276 erneuert. Nun steht für die kommende Woche wieder ein weiterer Abschnittswechsel in den nun 5. Bauabschnitt an. Damit betrifft das direkte Baufeld den Bereich zwischen der "Huntzelstraße".der Straße "Im Hartgrund".

Seit Anfang April 2024 erfolgen umfangreiche Straßenbauarbeiten auf der B 276 im Bereich Flörsbachtal. In verschiedenen kleinen Bauabschnitten wird der fast 3 km lange Streckenabschnitt der Bundesstraße 276 erneuert. Die ersten drei Bauabschnitte sind bereits geschafft. Nach den Feierlichkeiten zur 750 Jahrfeier von Flörsbach setzen sich nun die Arbeiten ab dem 10.06.2024  im vierten Bauabschnitt fort. Damit betrifft das direkte Baufeld den Bereich zwischen der  Straße "Am Rupprich" und der "Huntzelstraße".

Über eine Zuwendung in Höhe von 500 Euro kann sich der Musikverein Harmonie Neuses freuen.

Es ist die 122. Woche der Freigerichter Mahnwache/Friedenstreffen.

Das Jugendreferat der Gemeinde Freigericht bietet auch für dieses Jahr wieder ein buntes Programm für Kinder und Jugendliche in den letzten beiden Wochen der Sommerferien. Dafür gibt es aktuell noch freie Plätze.

Im Zuge der Erneuerung des Gas- und Wasserleitungsnetzes in Somborn durch die Main-Kinzig Netzdienste GmbH und die Kreiswerke Main-Kinzig GmbH ist es nötig, die Hanauer Straße/Barbarossastraße vom Kreuzungsbereich Rathausstraße bis Kreuzungsbereich Josefstraße in der Zeit von Mittwoch, 26. Juni, bis Mittwoch, 17. Juli, voll zu sperren. Damit startet der 2. Bauabschnitt zur Erneuerung der Versorgungsleitungen. Die gesamte Baumaßnahme untergliedert sich in 5 Bauabschnitte.

Die Leiterinnen und Leiter der gemeindlichen Kindertagesstätten sowie Bürgermeister Dr. Albrecht Eitz (Zweiter von links) und Ordnungsamtsleiter Peter Betz (links) freuen sich über eine Spende von 1.000 Euro vom Motorradclub „Heaven’s Own“. Die Vereinsmitglieder Andreas Parr (Dritter von rechts vorne) und Marcel Knaus (Zweiter von rechts) überreichten den symbolischen Scheck.

Freigericht

Die Freude seitens der Freigerichter Kita-Leitungen war groß, als zwei Mitglieder des Motorradclubs „Heaven’s Own“ am Mittwoch in der Kindertagesstätte „Am Nussbaum“ im Ortsteil Horbach vorbeischauten.

Sicher schwimmen zu können, kann mit Blick auf die nächste Badesaison überlebenswichtig sein.

Die Gemeinde Freigericht vergibt weitere Grundstücke im neuen Baugebiet „Auf dem Brückenweg“ nach dem Höchstgebot an interessierte Bauherren.

Erschöpft, aber glücklich nach den aufregenden Lasertag Spielen.

Somborn

Am vergangenen Wochenende erlebte die Jugend des Musikverein Somborns einen aufregenden, sowie actionreichen Tag.

An der neuen Poststation in Bernbach können Postdienstleistungen rund um die Uhr in Anspruch genommen werden.

Bernbach

Die Deutsche Post DHL hat in Freigericht ihre erste Poststation in Betrieb genommen. Diese steht im Ortsteil Bernbach an der Kleinbahnstraße vor der Turnhalle der Gemeinde. Ähnlich wie bei der Packstation bietet die Poststation einen Service rund um die Uhr, allerdings mit deutlich erweitertem Angebot. An den Poststationen kann man Brief- und Paketmarken kaufen, Einschreiben sowie Briefe und Pakete verschicken.

Die CDU Freigericht gratuliert Waldemar Gogel herzlich zu seinem überzeugenden Wahlsieg als neuer Bürgermeister von Freigericht.

Die Volkstanzgruppe Altenmittlau lädt zu einem geselligen Weindämmerschoppen auf den schönen Dorfplatz in Altenmittlau ein.

Pfarrer Karl-Peter Aul, Enkel Marius Pinkert, Pater Jonas, Bürgermeister Dr. Albrecht Eitz, Enkel Korbinian Pinkert und Pfarrer Dr. Patrick Kasaija (von links) gratulieren dem Ehepaar Elvira und Josef Trageser (Bildmitte mit Urkunden) zur Goldenen Hochzeit.

Bernbach

Vor fünfzig Jahren haben sich Elvira und Josef Trageser aus Bernbach das Ja-Wort gegeben.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Der Wettergott meinte es gut mit den Melodivas, die am vergangenen Sonntag zu einem gemütlichen Frühschoppen unter den Linden einluden.

Zu einer weiteren Radtour in die nähere Umgebung lädt die CDU Großkrotzenburg für Samstag, 13. Juli 2024, ein.

Die Ferien sind nahe, der Sommer kommt gut, die Stimmung steigt auch bei den Daheimgebliebenen.

Online Banner 300x250px MoPo 2

Am Samstag, 29. Juni 2024, findet von 14:00 bis 18:00 Uhr das Sommerfest der CDU Gründau auf dem Dorfplatz in Gründau-Lieblos statt.

Die Gründauer Sozialdemokraten sind irritiert über die Aussagen der CDU Gründau zum Thema Haushaltsplanung.

Die Initiatoren Wolfgang Krauß-Schleißner und Brigitte Schleißner (links) mit Ortsvorsteher Heinz Weinel und Bürgermeister Gerald Helfrich bei der Vorstellung der neuen „Bücherlade“.

Hain-Gründau

Seit kurzem gibt es im Gründauer Ortsteil Hain-Gründau die „Bücherlade“. Dieser Bücherschrank befindet sich am malerischen Standort des Hofguts „Zippur“ in der Hainstraße 13 und wurde durch die Initiative der Eheleute Wolfgang Krauß-Schleißner und Brigitte Schleißner ins Leben gerufen. "Die Bücherlade" ist ein offener Bücherschrank, der für alle zugänglich ist.

Die FWG Gründau sieht zum positiven Abschluss der Haushaltsplanungen 2024 den Gemeindevorstand in der Verantwortung.

In der vergangenen Sitzung der Gründauer Gemeindevertretung kam es schon zu Beginn zu einer aus Sicht der CDU unerwarteten Änderung der Tagesordnung:

Die Landfrauen Gründau treffen sich am Dienstag, 25.06.2024, um 19.00 Uhr in Gettenbach.

Im September 2020 hatte die Hammersbacher SPD beantragt, zu prüfen, ob und mit welchem Partner in Hammersbach als weiteres Pflegeangebot eine Tagespflege für Senioren und Seniorinnen eingerichtet werden kann.

Friedel Bellgardt und Angela Franz haben im Namen der Einwohner von Hirzbach eine dringende Bitte an Bürgermeister Michael Göllner (SPD) überreicht.

Am 1. Juli 2024 wird in Hammersbach die neue Tagespflegeeinrichtung feierlich eröffnet.

Hasselroths Bürgermeister Matthias Pfeifer (Soziale Wählergemeinschaft) bietet zum Start seines Wahlkampfes ein neues Kommunikationsmittel an.

Von links: Bürgermeister Matthias Pfeifer, 2. Stv. Gemeindebrandinspektor René Schneider, Gemeindebrandinspektor Stefan Hofmann, Ordnungsamtsleiter Kai Trageser.

Hasselroth

René Schneider ist von der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Hasselroth im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Hasselroth am 15.03.2024 zum zweiten stellvertretenden Gemeindebrandinspektor gewählt worden.

Die Soziale Wählergemeinschaft (SWG) Hasselroth lädt alle Mitglieder sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger zum Besuch ihrer öffentlichen Fraktionssitzung am Dienstag, 02.07.2024, um 19.30 Uhr ein.

„Ich möchte mich weiterhin mit ganzer Kraft für unser schönes Hasselroth einsetzen, denn die Arbeit als Bürgermeister macht mir viel Spaß. Und ich habe für die kommenden sechs Jahre und auch noch darüber hinaus noch einiges vor“, sagt Hasselroths Bürgermeister Matthias Pfeifer (Soziale Wählergemeinschaft). Am 13. Oktober dieses Jahres findet die Bürgermeisterwahl in Hasselroth statt. Amtsinhaber Pfeifer hat nun seine Bewerbungsunterlagen offiziell bei Gemeindewahlleiterin Susanne Lauck abgegeben.

Die Sängervereinigung Neuenhaßlau lädt zum traditionellen Scheunenfest am 22. Juni 2024 in und rund um die Zehntscheune in Neuenhaßlau ein. Das Fest beginnt mit einem Bieranstich um 15 Uhr und verspricht ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt. Höhepunkt des Nachmittags ist das beliebte Böckchenwürfelturnier, das um 16 Uhr startet und für spannende Unterhaltung sorgen wird. Teilnehmer jeden Alters sind eingeladen, ihr Glück zu versuchen und tolle Preise zu gewinnen.

Am langen Wochenende über Fronleichnam, vom 29.5. - 1.6.2024, fand das Blaulichtcamp der Jugendfeuerwehren des Main-Kinzig-Kreises im Schullandheim Wegscheide in Bad Orb statt.

Anzeige

Landtagsabgeordneter Michael Reul (CDU) freut sich über eine Zuwendung des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst an den Musikverein 1964 Oberndorf e. V. in Höhe von 500 Euro.

Austausch, Kennenlernen, über die Europawahl diskutieren - dies und mehr wollen die Grünen in lockerer Atmosphäre im hessischen Spessart ermöglichen.

Wer am Dienstagnachmittag im Bereich der Straße "Im Aspentälchen" in Burgjoß unterwegs war, könnte Hinweise zu einer Unfallflucht geben, die sich zwischen 16 und 16.30 Uhr ereignet hat.

Im Juli 2024 bietet das Ortsgericht Langenselbold vier Beratungstermine an:

Wo ist Sham? Das fragt die Kriminalpolizei in Hanau und bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach der 14 Jahre alten Vermissten. Sham ist etwa 1,60 Meter groß, von kräftiger Statur und hat schwarze lange Haare. Sie ist oft stark geschminkt. Zum Zeitpunkt ihres Verschwindens trug sie eine schwarze Trainingsjacke mit weißen Streifen an den Ärmeln, blaue Jeanshosen sowie schwarze Turnschuhe.

Die Stadtverwaltung Langenselbold erinnert alle Grundstückseigentümer an ihre Verantwortung für den regelmäßigen Heckenschnitt und die Straßenreinigung.

Die Selbolder Tönchen und Teenie Singers versammeln sich vor ihrem Auftritt an der SAP Arena in Mannheim.

Langenselbold

„Du bist wertvoll!“ - unter diesem Titel fand das diesjährige Konzert "6K UNITED" in der SAP-Arena in Mannheim statt.

Am Sonntag, 30. Juni 2024, um 15:00 Uhr findet im Foyer der Klosterberghalle ein "Mensch ärgere Dich nicht" Turnier statt.

Am Montag, 15. Juli, wird das Thema „Whatsapp und andere Nachrichtendienste“ bei der Veranstaltungsreihe „Digital auf Draht“ von 17:30 - 19:00 Uhr von allen Seiten beleuchtet.

Anzeige

Am Sonntag, 7. Juli 2024, ist es wieder soweit: Der Sport-Schützen-Verein Großenhausen 1925 e.V. feiert sein bekanntes Waldfest am Schützenhaus „Im Grund 35“.

Die nächste öffentliche Sitzung des Ortsbeirates Großenhausen findet am Dienstag, 02.07.2024, um 19 Uhr, in der Gaststätte "Schützenhaus" statt.

Die nächste öffentliche Sitzung des Ortsbeirates Altenhaßlau findet am Mittwoch, 10.07.2024, um 19:30 Uhr im Sitzungssaal der Zehntscheune statt.

Auch im zweiten Jahr ist die Aktion STADTRADELN des Klima-Bündnis zur Erfolgsveranstaltung in Linsengericht geworden.

Am Samstag verbrachten ein 43 Jahre alter Vater und seine Tochter gemeinsam den Nachmittag und fuhren auf dem eigenen Grundstück in Altenhaßlau gemeinsam mit einem motorisierten Kart. In einem unbeobachteten Moment setzte sich das zwölfjährige Mädchen alleine auf das motorangetriebene Gefährt und fuhr vom Hof. Scheinbar verlor es die Kontrolle über das Kart und krachte gegen einen in der Karlstraße parkenden BMW, erst unter dem Fahrzeugheck kam es schließlich zum Stehen.

Von links: Klaus Balzer, Corina Schneider, Heinz Breitenbach, Anni Lay, Ellen Heinz, Wencke Bangert, Sebastian Dein und Friedhelm Breitenbach.

Großenhausen

An der Bushaltestelle „Am Dalles“ wurde vor einigen Tagen auch im Ortsteil Großenhausen ein Bücherschrank aufgestellt.

Einweihung des umgebauten naturwissenschaftlichen Trakts der Integrierten Gesamtschule Erich-Kästner-Schule in Maintal-Bischofsheim (von links): Architektin Kerstin Rack von Rack Architekten in Gelnhausen, der kommissarische Schulleiter Stephan Rollmann und Kreisbeigeordneter und Schuldezernent Winfried Ottmann.

Bischofsheim

Die Einweihung des von Grund auf modernisierten naturwissenschaftlichen Bereichs der Erich-Kästner-Schule in Maintal-Bischofsheim ist für die Schule ein Quantensprung.

Auch auf dem Gelände des städtischen Eigenbetriebs Betriebshof entstanden kürzlich Szenen für den neuen „Tatort“ mit Ulrich Tukur. © Stadt Maintal

Dörnigheim

Noch laufen die Dreharbeiten. Aber wenn der neueste Wiesbaden-„Tatort“ mit dem Arbeitstitel „Murot und der Elefant im Raum“ ausgestrahlt wird, empfiehlt es sich, aufmerksam zuzuschauen. Denn einige Szenen entstanden kürzlich in Maintal. Und auch städtische Beschäftigte wirkten als Komparsen mit, als das Filmteam im städtischen Eigenbetrieb Betriebshof in Dörnigheim drehte.

Im Maintalbad steigt am 14. Juli eine Family-Pool-Party mit jeder Menge Spaß und Action im Wasser, am Beckenrand und auf der Liegewiese. © Stadt Maintal

Maintal

Seit 50 Jahren ist das Maintaler Freibad einer der schönsten Orte für heiße Sommertage.

Der Stadtladen Maintal versteigert am Donnerstag, 4. Juli, wieder Fundsachen. Die Auktion beginnt um 17 Uhr auf dem Parkplatz des Bürgerhauses Hochstadt. Interessierte können auf Fahrräder, Uhren, Modeschmuck und andere Fundsachen, wie zum Beispiel einen Motorroller bieten. Dabei kommen ausschließlich Fundstücke zur Versteigerung, deren gesetzliche Aufbewahrungsfrist von sechs Monaten bereits abgelaufen ist.

Am 15. und 16. Juni fand bei den Buchenreitern in Maintal ein Lehrgang „Working Equitation“ statt.

Der kleine Lundi (gesprochen: löndi) lebt in seinem Häuschen. Er hat Freunde, liebt die Natur und die Musik. Als das Jahr vergeht, verschwindet Lundi.

GEWINNSPIELE

Fußball-EM tippen und gewinnen: Deutschland gegen Schweiz

Unter allen Mitspielern, die das exakte Ergebnis des Fußball-Europameisterschaftsspiels Deutschland gegen die Schweiz am Sonntag (21 Uhr) richtig tippen, verlost VORSPRUNG.de eine CineCard für das Kinopolis in Hanau im Wert von 20 Euro.

Weiterlesen ...

Fußball-EM tippen und gewinnen: Deutschland gegen Ungarn

Unter allen Mitspielern, die das exakte Ergebnis des Fußball-Europameisterschaftsspiels Deutschland gegen Ungarn am Mittwoch (18 Uhr) richtig tippen, verlost VORSPRUNG.de eine CineCard für das Kinopolis in Hanau im Wert von 20 Euro.

Weiterlesen ...

20 Mitglieder der Neuberger Singlegruppe "!Singles in Main-Kinzig-Kreis" folgten der Einladung vom Gruppengründer Stefan Simon, eine Führung durch die Räume des Hessischen Rundfunks mitzumachen.

Die Neuberger Singlegruppe "!Singles in Main-Kinzig-Kreis" war zu Besuch bei Glaabsbräu, der ältesten Brauerei Südhessens.

Ein bisschen Wettkampf-Feeling, gute Stimmung und viel Spaß warten auf Hund und Mensch am Tag des Hundes beim VSG Ravolzhausen.

Anzeige

Am Sonntag wurde die NidderAuenFährte, die neue Spassartfährte, offiziell eröffnet und mit den Stadtverordneten Udo Fehre und Michael Bär waren auch SPD-Stadtverordnete mit dabei.

Ein Plus an Kondition, eine Stärkung für das Gedächtnis und ein Mehr an Beweglichkeit: Tanzen macht fit und beschert Freude.

Zum 50-jährigen Vereinsjubiläum gratulierte den Sportfreunden Ostheim der Magier von Bern, Sepp Herberger, heute, 50 Jahre später ist man in Ostheim immer noch Stolz auf den Alt-Bundestrainer aus Weinheim an der Bergstraße.

Der westlichste Teil des Spessarts liegt ab sofort in Nidderau: Mit der „Erstbewanderung“ der NidderAuenFährte ist die neue Spessartfährte des Naturparks Hessischer Spessart offiziell eröffnet worden. Bürgermeister Andreas Bär zeigte sich „baff und sehr glücklich“, dass mit etwa 75 Wanderinnen und Wanderern aus allen Generationen deutlich mehr zur Erstbegehung gekommen waren als im Vorfeld erwartet. Die 50 als Überraschung mitgebrachten Nidderau-Trinkflaschen waren im Nu vergriffen.

In einer beeindruckenden Rettungsaktion hat die Feuerwehr Nidderau am Sonntagnachmittag (23. Juni) eine Baby-Schleiereule aus ihrer misslichen Lage befreit. In luftiger Höhe saß der kleine Nachtvogel auf dem Kirchturm in einer Regenrinne und war augenscheinlich aus dem Nest gefallen.

Die Jahrhundertflut im Ahrtal 2021, Starkregenereignisse im Saarland, in Bayern und Baden-Württemberg: Überschwemmungen richten auch in Deutschland immer öfter große Schäden an.

Die Nachbarschaftshilfe Niederdorfelden lädt wieder zu einem Filmabend ein.

Ein aufmerksamer Zeuge konnte am Mittwochnachmittag zwei Unbekannte Frauen an der Anschrift "Auf dem Hainspiel" (50er-Hausnummern) in Niederdorfelden beobachten, wie diese versuchten in das Einfamilienhaus einzubrechen. Die beiden Unbekannten sahen fast identisch aus und werden auf 30 Jahre geschätzt. Die Einbrecherinnen sollen etwa 1,70 Meter groß sein. Beide trugen einen weißen Pullover und eine schwarze Hose.

In der jüngsten Sitzung der Gemeindevertretung Niederdorfelden wurde der Versetzungsantrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen einstimmig angenommen.

Am 07. Juli können die Naturfreunde bereits zu 2. Mal die Rooster Comb – Saviours of Blues auf Ihrer Waldbühne auf dem Gelände des Naturfreundehauses in Oberrodenbach begrüßen.

Die Feuerwehr Langenselbold wurde am Freitagmittag gegen 13:36 Uhr zur Unterstützung der Feuerwehr Rodenbach an den Niederrodenbacher Sportplatz alarmiert. Dort kam es zum Absturz eines Elektrostaplers von einem LKW, wobei der Stapler wenige Liter an Batteriesäure verlor.

Egal wie: Ob lange ausschlafen oder mit den ersten Lichtstrahlen am Morgen aus den Federn hüpfen - ein guter und gesunder Start in den Tag ist wichtig.

Von links: Dirk Fenzl (Inhaber der Fachpraxis für Podologie & med. Fußpflege Fuss Fenzl) und Christian Dietzel (SPD-Bürgermeisterkandidat).

Ronneburg

„Ihre Füße in besten Händen“ ist der Anspruch, den die Fachpraxis Fuss Fenzl mit Podologie und medizinischer Fußpflege gerecht wird. Der Ronneburger Bürgermeisterkandidat Christian Dietzel (SPD) besuchte die renommierte medizinische Fachpraxis.

Schwer verletzt ist ein Zwölfjähriger am Dienstagnachmittag in ein Krankenhaus gekommen, nachdem er mit einem Auto zusammengestoßen war. Der Junge, so die ersten Erkenntnisse, war gegen 16.15 Uhr mit einem Tretroller von der Feldstraße kommend auf die Kreuzung zur Langstraße zugefahren, als er dort mit einem von links kommendem Polo einer 53-jährigen Frau kollidierte.

Traditionell wurden vergangener Tage die Vorschulkinder der KiTa "Die kleinen Ritter "aus Ronneburg auf der Burg Ronneburg verabschiedet.

Anzeige

Die nächste Radtour der Senioren-Fahrradgruppe zum Kahler See startet am Dienstag2. Juli 2024 um 9:15 Uhr in Kilianstädten, Kreuzung Frankfurter Str. / Ecke Feldstraße, zweiter Treffpunkt ist um 9:30 am Wartbaum-Hohe Straße.

Das ukrainische Ensemble Sbrutsch gibt auch in diesem Jahr im Rahmen der Europa-Tournee wieder 2 Konzerte in Schöneck.

Drei Wochen konnten Bürgerinnen und Bürger beim STADTRADELN ihre mit dem Fahrrad zurückgelegten Kilometer erfassen oder im Team gegeneinander antreten.

Auf dem Sommerfest des Martin Luther Senioren- und Pflegeheims in Büdesheim am Samstag 29. Juni 2024, von 15-18 Uhr wird erstmals auch der Digitaltreff Schöneck mit einem Infostand vertreten sein.

Großes Interesse bestand an den Vorträgen zum Tag der offenen Photovoltaik-Anlagen in Schöneck am 15.06.2024.

Ein unangenehmes und ärgerliches Thema ist in Schöneck weiterhin die Verunreinigung der Gehwege, Spielplätze und anderer öffentlicher Anlagen durch Hundekot. "Besonders Eltern und Kinder beklagen dieses Übel. Sie sind alle der Meinung, dass gewissenhafte Hundehalter solche Verunreinigungen vermeiden können. Der Spielplatz für Kinder darf nicht zur Hundetoilette umfunktioniert werden, dagegen wehren sich alle", heißt es aus dem Rathaus.

Großer Polizei-Einsatz am Montagnachmittag in der Schlüchterner Innenstadt. Zahlreiche Beamte – darunter auch Spezialkräfte – waren im Bereich der Weitzelstraße eingesetzt. Die Polizei sprach auf Nachfrage von einer „unklaren Gefahrensituation“, die aufgeklärt werden musste. Demnach ging gegen 15.30 Uhr eine Meldung bei den Ordnungshütern ein, die zunächst örtliche Kräfte in Bewegung setzte. Nach ersten Abklärungen vor Ort wurde dann eine Spezialeinheit hinzugezogen.

Lea Beran und Marina Röhrig erhielten von Eva Koch (von links) den Hertie-Preis. Auch Bürgermeister Matthias Möller (parteilos) gratulierte. Mit auf dem Foto ist Sophia Röhrig. Foto: Stadt Schlüchtern

Schlüchtern

Besondere Auszeichnung für Marina Röhrig und Lea Beran aus Schlüchtern: Die renommierte gemeinnützige Hertie-Stiftung würdigt deren hervorragenden Einsatz für Kinder und Jugendliche im Autismus-Spektrum.

Das war wohl des Guten etwas zu viel: Mit dem Konsum von Alkohol hat sich ein Auto-Fahrer am Donnerstagabend nicht nur rechtliche, sondern ganz offensichtlich auch körperliche Probleme eingehandelt. Der 38-Jährige war gegen 19.20 Uhr mit seinem Ford im Eckelsweg unterwegs, als er mit seinem Wagen vor der Einfahrt eines Anwohners anhält. Letzterem kommt die Situation merkwürdig vor, sodass er sich zu dem Auto begibt und nach dem Rechten schaut.

Im neuen Kultur- und Begegnungszentrum (KUBE) in Schlüchtern geht es hoch hinaus: Mit einem Kran, der weit über die Dächer der Stadt zu sehen war, wurden die Spielgeräte für den Außenbereich der Bergwinkel Zauberwelt auf die Dachterrasse gehoben.

Freuen sich auf die neue Brücke: Verantwortliche des Projekts zusammen mit Bürgermeister Matthias Möller (Mitte, parteilos), Marc Lotz (Dritter von links), zuständig für die Unterhaltung der städtischen Liegenschaften, und Yvonne Koschella (links), Leiterin des Kindergartens Herolz. Foto: Stadt Schlüchtern

Herolz

Brücken bauen – das macht die Stadt Schlüchtern derzeit ganz konkret im Stadtteil Herolz. Im Bereich „Am Sportplatz“ wird die Überquerung der Kinzig komplett erneuert. Die Kosten hierfür sind mit rund 200000 Euro veranschlagt.

Hüpfburgen, ein Carrera-Turnier, das große EM-Public-Viewing und vieles mehr: Den Schlüchterner Bürgerinnen und Bürger wurde am Wochenende ein buntes Programm im Rahmen der Stadtplatz-Eröffnung geboten.

Ihr silbernes Priesterjubiläum können am 27. Juni sechs Priester aus dem Bistum Fulda begehen.

Das Auto nicht verschlossen und schon ist's passiert: Wertsachen weg und anschließend lange Gesichter. Das musste auch eine Frau in Weichersbach neulich feststellen, aus deren Wagen in der Nacht zu Dienstag eine Geldbörse gestohlen wurde. Ein Unbekannter hatte den nicht verriegelten Mercedes der Frau im Goldammerweg in der Zeit zwischen Montag, 21.30 Uhr und Dienstag, 7.30 Uhr, geöffnet und das Portemonnaie stibitzt.

Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger nutzten die Gelegenheit zur Erstbefahrung des neuen Radwegs zwischen Weichersbach und Oberzell.

Sinntal

Der neue Radweg zwischen Weichersbach und Oberzell ist fertiggestellt. Damit ist die Radwegevernetzung im Main-Kinzig-Kreis, aber auch in ganz Hessen wieder ein Stück vorangekommen. Bei der feierlichen Einweihung nutzten zahlreiche Radlerinnen und Radler die Gelegenheit, die neue Verbindung auszuprobieren und waren sowohl von der Wegführung als auch dem Straßenbelag begeistert. Die 3,3 Kilometer lange, neu gebaute Strecke ist Teil des 200 Kilometer langen Hessischen Radfernwegs R2, der in der Nähe von Biedenkopf an der hessisch-nordrhein-westfälischen Landesgrenze beginnt und im Spessart an der Landesgrenze zu Bayern endet. Zwischen Oberzell und Weichersbach umrundet er nun in idyllischer Landschaft den markanten Stoppelsberg.

Die WFS - Fraktion folgte bereits am 17.05.2024 einer Einladung des Kleingärtnervereins Steinau e.V. zur Besichtigung des von der Stadt seit dem 01. Januar 1989 gepachteten Vereinsgeländes.

Von links: Ulmbachs Ortsvorsteher Alexander Happ, FW-Kreisvorsitzende Sylke Schröder, FW-Fraktionsvorsitzender Carsten Kauck, UBL-Vorsitzende Liane Heid und UBL-Mitglied Yannic Nüchter am Freibad in Ulmbach.

Ulmbach

Die Freien Wähler Main-Kinzig besuchten vor einigen Tagen im Beisein von Vertretern der UBL Steinau die Baustelle des Ulmbacher Freibades.

Im Steinauer Ortsteil Ulmbach standen am Wochenende alle Zeichen auf krachende Party und laute Musik: Das zweitägige Hardrock- und Metal-Festival „Ulmich om Braand“ lockte bei traumhaftem Wetter mehr als 800 Besucherinnen und Besucher an. Energiegeladene Bands, eine tolle Atmosphäre und erstmals ein Campingplatz sorgten für ein Event, an das sich die Gäste noch lange erinnern werden.

vogler banner

Gute Stimmung und reger Austausch  waren angesagt beim Sommerfest der FREUNDE VON CHÂTILLON VONNAS BANEINS am Sonntag im Musikgarten Wächtersbach, zu dem viele Mitglieder und Freunde gekommen waren.

Am Sonntag, 23. Juni, tritt ab 12 Uhr das Duo „Déja vu“ mit der Sängerin Anette Szykulla und dem Gitarristen Axel Szerny im Schloßpark auf.

Der Seniorennachmittag der Senioren-Gemeinschaft HNW, war auch dieses Mal wieder sehr gut besucht. Etwa 80 Gäste hatten sich zum Treffen in Hesseldorf bei Kaffee und Kuchen eingefunden.

Mit der Preisverleihung im Schloss fand die Klima-Bündnis-Kampagne Stadtradeln in Wächtersbach ihren Abschluss. Der 1. Stadtrat Günter Höhn (Freie Wächter) zeichnete in Vertretung für Bürgermeister Andreas Weiher (SPD) die besten Teams und Radelnden aus. Insgesamt haben 81 Radelnde in Wächtersbach beim Stadtradeln mitgemacht, dabei 16.100 klimafreundliche Kilometer zurückgelegt und im Vergleich zu einer entsprechenden Autofahrt 2,673 Kilogramm CO2 vermieden.

In Wächtersbach herrscht großer Unmut über den Zustand der Straßen und Gehwege (wir berichteten). "Diese wurden im Zuge des Glasfaserausbaus aufgerissen und notdürftig verschlossen, was beispielweise auch bei Regen zu erheblichen Problemen führt. Bürgerinnen und Bürger beklagen zurecht, dass die Trassen wieder ausgespült werden und dadurch die Rinnsteine sowie die Kanalisation verstopfen. Klarstellend muss noch einmal erwähnt werden, dass die Stadt Wächtersbach, aber auch die Breitband Main-Kinzig GmbH, für den aktuellen Zustand grundsätzlich keine Verantwortung trifft. Dennoch haben sich die zuständigen Mitarbeiter in den vergangenen Wochen und Monaten intensiv darum gekümmert, auch von städtischer Seite das Ausbauprojekt voranzutreiben. In regelmäßigen Treffen wurden und werden dabei die nächsten Phasen zwischen den Verantwortlichen der Meridiam und Kurt Leitungsbau im Rathaus besprochen. Mit dabei auch immer Beschäftigte des Bauamts und des Ordnungsamtes", heißt es aus dem Rathaus.

„Blühwiese oder Breitbandverkabelung“ – so könnte aus Sicht der CDU die provokante Fragestellung lauten angesichts des Zustands der Bürgersteige und Straßen in Wächtersbach. „Uns Christdemokraten geht es jedoch nicht darum, zu provozieren, wir wollen aber vom Bürgermeister wissen, woran wir sind“, so CDU-Vorsitzender Michael Creß, dessen Stellvertreterin Dr. Raluca Rossi sowie CDU-Fraktionsvorsitzender Michael Pierz.

Anzeige