Hausbewohner bei Brand leicht verletzt

Hessen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Friedensstraße in Langen wurden am Mittwochabend acht Hausbewohner durch Rauchgase leicht verletzt.

Insgesamt entstand ein Sachschaden, der von der Polizei auf rund 20.000 Euro geschätzt wird. Aktuell kann das Haus wegen der starken Rußbildung nicht betreten werden. Warum das Feuer im Keller ausbrach, wird nun von der Kriminalpolizei ermittelt.

Gegen 17.40 Uhr wurde der Einsatzleitstelle der Polizei mitgeteilt, dass es in dem Mehrfamilienhaus brennen würde. Beim Eintreffen der Ordnungshüter hatten sich bereits alle Bewohner ins Freie geflüchtet und wurden von Rettungskräften betreut. Sie kamen in der Folge alle bei Freunden und Bekannten unter. Bereits am Mittwochabend hatte die Kriminalpolizei die ersten Ermittlungen zur Brandursache begonnen.

Diese sollen am Donnerstag fortgesetzt werden. Daher wurde das gesamte Gebäude von der Polizei abgesperrt und versiegelt, um ein unberechtigtes Betreten zu verhindern. Nach einer ersten Einschätzung kann Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeMarkise WP 2019 1 002

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner