Dreieich: Hund verstarb wegen Giftköder

Hessen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Mit starken Zuckungen und weißem Schaum vorm Mund ist am Dienstagabend ein Hund verendet, offensichtlich weil ein Unbekannter Giftköder im Bereich der Kurt-Schaaf-Schneise in Buchschlag ausgelegt hatte.

Die Kriminalpolizei hat jetzt die Ermittlungen übernommen. Gegen 18 Uhr war der Hundebesitzer mit seinem sechs Jahre alten Fox Terrier in Richtung Hainer Trift zum dortigen Tennisplatz und dort über einen kleinen Weg durch den Wald in Richtung der Tankstelle an der Oisterwijker Straße gelaufen.

Plötzlich zeigte sein Hund die Vergiftungssymptome. Eine Passantin kam dem 40-Jährigen zur Hilfe und fuhr ihn und den Hund in eine Tierklinik, wo das Tier kurz darauf starb. Die Kripo bittet nun um Hinweise unter der Rufnummer 069 8098-1234.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner