Autofahrer flüchtete nach Unfall mit Radfahrer

Hessen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Polizei sucht nach Zeugen eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstagabend in Neu-Isenburg ereignete.

Gegen 19.20 Uhr befuhr ein 16-Jähriger aus Neu-Isenburg auf seinem Fahrrad die Bahnhofstraße in Richtung Taunusstraße. Ein bislang unbekannter Autofahrer befuhr die Taunusstraße entgegen der Einbahnstraße und wollte über die Bahnhofstraße hinweg fahren. Als der Jugendliche den Kreuzungsbereich Bahnhofstraße/ Taunusstraße erreichte, wurde er von dem entgegenkommenden Autofahrer überrascht und musste stark abbremsen, um einen Zusammenstoß zu verhindern und stürzte.

Der Unbekannte überfuhr beim Überqueren der Bahnhofstraße das Vorderrad des Fahrrades, wodurch ein Sachschaden von circa 130 Euro entstand. Im Anschluss entfernte er sich vom Unfallort, ohne sich um den gestürzten Jungen und den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Nach ersten Ermittlungen soll es sich bei dem Fahrzeug um einen dunklen Mittelklassekombi gehandelt haben, möglicherweise um einen Ford. Eine Frau soll das Unfallgeschehen beobachtet und das Teilkennzeichen "LH-509" abgelesen haben. Die Polizei Neu-Isenburg bittet nun die Frau, als auch mögliche weitere Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sich telefonisch unter 06102 2902-0 zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner