Junge Liberale wollen Meinungsfreiheit an Unis stärken

Hessen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

In Bezug auf die aktuelle Diskussion um die Durchführung von politischen Veranstaltungen an Hochschulen und Universitäten sowie deren intransparente Vergabe fordern die Jungen Liberalen Hessen die hessische Ministerin für Wissenschaft und Kunst, Angela Dorn (Grüne), dazu auf, für mehr Transparenz und klare Kriterien zu sorgen.

Dazu der Landesvorsitzende Niklas HANNOTT: „Das hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst steht in der Pflicht, einen offenen politischen Diskurs mit gewählten Volksvertretern sicherzustellen. Es darf in Hessen nicht wie in Hamburg passieren, dass ein gewählter Volksvertreter wie Christian Lindner nicht an einer staatlichen Universität auftreten und mit den Studenten diskutieren kann.“

„Wir fordern die Ministerin dazu auf, für eine transparente Vergabe politischer Veranstaltungen zu sorgen. Per Ministererlass soll sie die hessischen Hochschulen und Universitäten dazu verpflichten, jeder universitäts- oder hochschulansässigen politischen Hochschulgruppe eine Veranstaltung mit einem aktuellen Mitglied des Bundestages oder Hessischen Landtages pro Semester zu gewähren und die hierfür angemessenen Räumlichkeiten zur Verfügung zu stellen“, so HANNOTT.

Wenn eine Uni neuerdings keine Veranstaltungen mit Mandatsträgern genehmige, sei das ein kritisches Signal für unsere Demokratie und die Meinungsfreiheit: „Um einen kritischen öffentlichen Diskurs über kontroverse Themen führen können, brauchen wir mehr Debatten, nicht weniger. Nur durch die kritische Auseinandersetzung mit verschiedenen Positionen kann eine fundierte Urteilsbildung gewährleistet werden Angehende Akademiker sind als mündige Bürger in der Lage, sich selbst dieses kritische Urteil zu bilden.“, so HANNOTT abschließend.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner