Rodgau: Unbekannte spannten "Stolperfallen"

Hessen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Glück im Unglück hatte offensichtlich eine Fußgängerin, die am Freitagabend in der Karlstraße in Dudenhofen nicht über eine "Stolperfalle" stürzte.

Unbekannte hatten an drei Stellen entlang des dortigen Spielplatzzaunes und den gegenüberliegenden Pflanzen Metalldraht gespannt. Die 58-Jährige war gegen 19 Uhr spazieren. Sie lief gegen den gespannten Draht, strauchelte, fiel jedoch nicht hin und blieb unversehrt.

Die Polizei in Heusenstamm ermittelt nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und bittet um Hinweise zu den Tätern unter der Rufnummer 06104 6908-0.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!