Heusenstamm: Versuchte Sprengung von Geldautomat

Hessen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nachdem Unbekannte am Freitag, gegen 4 Uhr, versuchten einen Geldautomaten in der Frankfurter Straße (60er-Hausnummern) in Offenbach zu sprengen, stellte die Polizei im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung einen silbernen BMW mit Gießener Kennzeichen im Bereich des Friedhofs in Heusenstamm sicher.

Der Pkw war offensichtlich von den Tätern bei ihrer Flucht dort abgestellt worden. Sie hatten den BMW mit laufendem Motor stehen gelassen, weil sie nach ersten Erkenntnissen dort ein anderes Fahrzeug und ein Verkehrsschild beschädigt haben.

Die BMW-Insassen flüchteten nach dem Unfall zu Fuß und wurden nicht mehr von der Polizei angetroffen. Die Ermittler interessieren sich nun insbesondere dafür, ob der Wagen bereits Stunden oder Tage vor der versuchten Sprengung im Bereich der Frankfurter Straße aufgefallen ist. Es ist durchaus möglich, dass sie die Örtlichkeit um die Bank genau ausgekundschaftet haben und dabei von Passanten gesehen wurden. Nach derzeitigen Hinweisen haben zwei mit Jogginganzügen bekleidete, maskierte Personen den Geldautomaten manipuliert. Aus bislang nicht bekannten Gründen waren sie dann, ohne Beute gemacht zu haben, geflüchtet. Am Tatort ließen allerdings Gasflaschen zurück. Zeugen, denen der silberne BMW nach der Tat aufgefallen ist, werden ebenfalls gebeten, sich bei der Kripo Offenbach unter der Rufnummer 069 8098-1234.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner