Ein 62-jähriger Jagdpächter hatte in der ehemaligen Tongrube an der "Langs Schneise" im Waldgebiet am Ortsrand von Hainburg seinen mobilen Hochsitz aufgestellt. Dabei handelt es sich um eine Holzhütte, die auf einem einachsigen Anhängergestell montiert ist. Am Donnerstag, gegen 18 Uhr, sah der Mann seinen Hochsitz das letzte Mal unbeschädigt. Als er Samstagmittag, gegen 12 Uhr, Streife durch sein Revier fuhr, stellte er fest, dass der Hochsitz vollkommen zerstört war. Der oder die bis dato nicht bekannten Täter zerbrachen alle Scheiben der Holzhütte. Anschließend wurde der komplette Hochsitz über einen kleinen Abhang auf die untere Ebene der Tongrube gestoßen. Auf der Vorderseite der Hütte wurde vermutlich mit Sprayfarbe das Wort "Hanau" und verschiedene nicht leserliche Tags geschmiert. Der Sachschaden wird auf 1.500 Euro geschätzt.

Die Regionale Ermittlungsgruppe Ost erbittet sich Zeugenhinweise unter der Rufnummer der Polizeistation Seligenstadt: 06182 8930-0.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner