Seligenstadt: Sittenstrolch an der Mainwiese

Hessen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Samstag, gegen 13.50 Uhr, manipulierte ein 30 bis 35 Jahre alter Mann auf der Mauer in Höhe der Hospitalstraße in Seligenstadt an seinem Penis.

Zu diesem Zeitpunkt befand sich eine Passantin auf der Mainwiese im Bereich der Fähre. Der Unbekannte war bekleidet mit einem weißen Polo-Shirt. Er hatte einen Dreitagebart und kurze schwarze Haare.

Nach Angaben der jungen Frau soll der Mann ein nordafrikanisches Erscheinungsbild gehabt haben. Er hielt sich zirka 20 Minuten im Bereich der Mainwiesen auf und verschwand anschließend in Richtung Hainburg. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Offenbach unter der Rufnummer 069 8098-1234 entgegen.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!