Kurz nach 19 Uhr war ein 23-Jähriger in seinem schwarzen Audi TT auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Egelsbach unterwegs, als plötzlich der Rettungswagen von der rechten auf die linke Spur wechselte. Der Audi-Lenker bremste voll ab, wich nach links aus und kollidierte mit der Betonleitwand. Der Mann aus Mörfelden-Walldorf blieb unversehrt, an seinem TT entstand jedoch ein Schaden von mindestens 2.000 Euro.

Der Verursacher hielt nicht an. Zeugen, die gegen 19.10 Uhr einen Rettungswagen auf der Autobahn gesehen haben, melden sich bitte unter der Rufnummer der Polizeiautobahnstation Langenselbold: 06183 91155-0.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2