Anzeige

Sie teilten der Rentnerin mit, dass sie einen Impftermin für sie haben. Daraufhin gewährte die Seniorin den beiden Trickbetrügern Zutritt in ihre Wohnung. Die betagte Frau bekam einen Zettel den sie mit ihren Daten ausfüllen sollte. In der Wohnung entwendeten der etwa 25 Jahre alte, circa 1,73 Meter große Mann und die etwa 25 Jahre alte, circa 1,70 Meter große Frau aus der Geldbörse 100 Euro.

Danach verließen die Beiden unter falschen Angaben die Wohnung und flüchteten in unbekannte Richtung. Die Polizei warnt deshalb, lassen sie niemals Fremde in ihre Wohnung und überprüfen sie deren Identität. Lassen sie sich einen Ausweis zeigen. Im Zweifel, verwehren sie den Einlass in ihre Wohnung. Zeugenhinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 069 8098-1234 entgegen.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Online Banner 300x250px MoPo 2

Anzeige