Wie die Frau bei der Bundespolizei angab, hatte der Mann sich gegen 22.30 Uhr beim Treppenaufgang zum Bahnsteig hinter sie gedrängt und ihr ans Gesäß gefasst. Als die Frau sich sofort umdrehte um den Mann zur Rede zu stellen, flüchtete der sofort in Richtung Eschborn. Den Täter konnte sie lediglich als einen ca.180cm großen Mann beschreiben. Eine eingeleitete Fahndung blieb bisher leider ohne Erfolg.

Zu den Ermittlungen sucht die Bundespolizei nach Zeugen. Personen die den Vorfall beobachtet haben und Hinweise zu dem Täter geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 069/130145 1103 bei der Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main zu melden.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Partner von MKK-Jobs.de

 

richtertrans banner
smurfit gross
vlms gross
maxwork gross
kathinka gross
spitzke gross
mkk gross
cid gross
apz gross
gelnhausen gross
hausch gross
caritas gross
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Online Banner 300x250px MoPo 2

Anzeige