Er soll die Anhaltezeichen einer Polizeistreife nicht beachtet haben und dann mit seinem Audi RS 3 durch die Innenstadt "gerast" sein. Im Bereich Breslauer Straße/Berliner Straße sei er unter anderem entgegengesetzt der Einbahnstraße gefahren. An der Ecke Steinheimer Straße/Jahnstraße soll er auch verbotswidrig überholt haben. Später habe er den Pkw in der Querstraße abgestellt und war zu Fuß geflüchtet. Dort nahm ihn die Polizei nach Anwohnerhinweisen schließlich vorläufig fest.

Wie sich herausstellte, war der Seligenstädter nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Diese war ihm gerichtlich bis August 2021 entzogen worden. Ebenso lag ein Vollstreckungshaftbefehl, der zurzeit ausgesetzt ist, vor. Weiterhin wurden bei ihm 1,8 Gramm Marihuana aufgefunden. Den Seligenstädter erwarten nun unter anderem Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, wegen des Verdachts des illegalen Drogenbesitzes und wegen des Verdachts des Fahrens unter Drogeneinfluss, weshalb auch eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Die Polizei bittet nun Zeugen, denen der weiße Audi mit Aachener Kennzeichen am Freitag aufgefallen ist, sich auf der Wache (06182 8930-0) zu melden. Ebenso mögen sich Zeugen melden, die beobachtet haben, wie der 22-Jährige, der eine auffallende neonfarbene Oberbekleidung trug, aus dem Audi stieg und dann zu Fuß flüchtete.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2

Partner von MKK-Jobs.de

 

spessart tourismus gross
landkreis ab gross
richtertrans banner
smurfit gross
vlms gross
maxwork gross
kathinka gross
spitzke gross
mkk gross
cid gross
apz gross
gelnhausen gross
hausch gross
caritas gross