Mühlheim: 34 Handyverstöße registriert

Hessen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Erneut haben Polizeibeamte am Montag, ab 12 Uhr, Geschwindigkeitskontrollen in den verkehrsberuhigten Bereichen der Bahnhofstraße in Mühlheimund vor einem Kindergarten durchgeführt.

Anzeige

Offensichtlich hatten die letztwöchigen Kontrollaktionen eine positive Wirkung, denn die Beamten stoppten lediglich einen Autofahrer, der geringfügig das Tempolimit überschritten hatte. Die Polizisten, die von den Mühlheimer Kolleginnen und Kollegen der Bereitschaftspolizei unterstützt wurden, waren später bis 20 Uhr mobil unterwegs und achteten besonders auf Handy- und Gurtverstöße.

34 Fahrzeugführer waren bedauerlicher Weise mit ihrem Smartphone beschäftigt und achteten nicht auf den Verkehr. Sieben Insassen hatten keinen Sicherheitsgurt angelegt und ein Fahrzeugführer war wohl ohne erforderliche Fahrerlaubnis unterwegs. Zudem müssen zwei Fahrer festgestellte Mängel an ihren Autos beseitigen. Das Ergebnis der mobilen Überprüfungen zeigt, dass weitere Kontrollen bezüglich Ablenkung durch Handynutzung notwendig sind.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!