Anzeige

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) fragt nach den persönlichen Favoriten unter den Kirchenliedern, die im neuen Gesangbuch nicht fehlen sollen. Ab sofort kann jeder seine Top-5 online einreichen unter www.ekd.de/top5.

„Wir gestalten so unser gottesdienstliches Singen für die Zukunft“, wirbt der Landeskirchenmusikdirektor der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW), Uwe Maibaum, für die Teilnahme an der EKD-Aktion „Schick uns Dein Lied“. Er ermuntert, bei der Liedauswahl „im Sinne unserer Kinder zu denken – für die wird es dann ‚das Gesangbuch‘ sein“. Und er erinnert an den erfolgreichen Beteiligungsprozess für das 2017 in Kurhessen-Waldeck und in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau erschienene Beiheft zum Evangelischen Gesangbuch: „Das EG plus war ebenfalls auf breite Füße gestellt. Es ist eine tolle Treppe zum neuen Gesangbuch hin“, sagt Maibaum. 

Das neue evangelische Gesangbuch soll bis 2030 erscheinen – zunächst digital, später auch in gedruckter Form, kündigt die EKD an. Die Mitmach-Kampagne läuft bis Anfang August. Ob die eingereichten Lieder bereits im aktuellen Gesangbuch oder im EG plus stehen oder nicht, spielt dabei keine Rolle. Aus allen genannten Liedern wird eine gemeinsame TOP 5 gebildet, die voraussichtlich Ende dieses Jahres in der Lieder-App „Cantico“ zu finden sein wird. Das neue Gesangbuch soll viele Hintergrundinformationen und deutlich mehr Lieder enthalten. Weitere Informationen unter www.ekd.de/evangelisches-gesangbuch

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2