Neu-Isenburg: Raubüberfall im Wald

Hessen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nach einem versuchten Raubüberfall am Dienstagnachmittag im Waldbereich der Bahnhofstraße/An der Gehespitz in Neu-Isenburg bittet die Kriminalpolizei um Hinweise.

Gegen 16.55 Uhr waren zwei 21 und 23 Jahre alte Männer zu Fuß unterwegs, als sie auf eine Personengruppe trafen. Diese sechs Täter forderten Geld und schlugen auf die Fußgänger aus Karben ein. Zudem wurden sie mit Pfefferspray besprüht. Die Angreifer flüchteten allerdings ohne Beute. Einer war fast 2 Meter groß und breit gebaut. Er trug einen schwarzen Kapuzenpullover und eine schwarze Jogginghose.

Die Komplizen waren zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß. Einer davon hatte schwarze kurze Haare, einen schwarzen Krausebart und eine schwarze Umhängetasche dabei. Ein weiterer hatte ein weißes T-Shirt an sowie eine Sonnenbrille und einen Fischerhut auf. Die Kripo ist für Hinweise unter der Rufnummer 069 8098-1234 zu erreichen.