Anzeige
Anzeige

Wie hoch die Beute ist, kann derzeit noch nicht gesagt werden. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Um kurz vor 03:00 Uhr gingen bei der Polizei mehrere Anrufe von Eddersheimer Anwohnern ein, die von einer Explosion in der Bleichstraße berichteten. Zudem wurden zwei maskierte und dunkel bekleidete Männer beschrieben, die soeben aus der dort gelegenen Bankfiliale herausgekommen, in eine schwarze BMW-Limousine gestiegen und in Richtung Bahnhofstraße davongefahren seien. In dem Fahrzeug, bei welchem das Teilkennzeichen HER- (Bad Hersfeld) abgelesen werden konnte, habe eine dritte Person gesessen. Infolge dieser Meldung kamen umgehend zahlreiche Einsatzkräfte der Polizei für eine großangelegte Fahndung zum Einsatz, bei der auch ein Polizeihubschrauber unterstützte. Verdächtige Personen konnten in dem Zusammenhang nicht mehr angetroffen werden.

Die Polizei geht aktuell davon aus, dass die Schadenshöhe sich auf mindestens 100.000 Euro belaufen dürfte. Für die Ermittlungen am Tatort wurden auch Sachverständige des Hessischen Landeskriminalamtes hinzugezogen, welche die Hofheimer Kriminalpolizei unterstützen. Diese führt die weiteren Ermittlungen und bittet Zeuginnen oder Zeugen, die weitere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0 zu melden.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2