Tödlicher Unfall am Bahnübergang in Sulzbach

Hessen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Bahnübergang am Bahnhof in Sulzbach kam es am Freitag zu einem tragischen Unfall, als eine 58-jährige Frau von einem Zug der Hessischen Landesbahn erfasst und tödlich verletzt wurde.

Anzeige

Nach bisherigen Ermittlungen der Bundespolizei war die Frau, gegen 16 Uhr, über den Bahnübergang gelaufen, obwohl die Halbschranken bereits geschlossen waren. Als der Zug der Hessischen Landesbahn in den Bereich einfuhr und der Lokführer die Frau in den Gleisen erkannte, leitete er sofort eine Notbremsung ein. Dies konnte jedoch nicht mehr verhindern, dass die Frau erfasst wurde. Unmittelbar danach wurde die Strecke zwischen Bad Soden und Frankfurt Höchst für den Zugverkehr gesperrt.

Der Lokführer erlitt bei dem Unfall einen Schock und musste abgelöst werden. Durch die Sperrungen, die erst gegen 18.30 Uhr wieder aufgehoben wurden, sind insgesamt 8 Zugverbindungen komplett ausgefallen. Die abschließenden Ermittlungen hat das Polizeipräsidium Westhessen übernommen



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2