Anzeige

Gemeldet wurde den Ordnungshütern zunächst lediglich eine verschmutzte Fahrbahn nahe Eppertshausen. Im Zuge der Reinigungsarbeiten teilte ein Zeuge den Beamten mit, dass er im Laufe des Samstages an dieser Örtlichkeit einen verunglückten Lastkraftwagen samt Anhänger im Straßengraben wahrgenommen habe. Seiner Aussage zufolge hatte er das Gespann am frühen Morgen noch mit, am Nachmittag dann ohne den entsprechenden Anhänger neben der Straße gesehen. Ohne den Vorfall der Polizei zu melden, wurde das Fahrzeug bis Sonntagnachmittag wohl aus dem Graben "geborgen" und von der Örtlichkeit entfernt.

Nach bisherigen Erkenntnissen vermutet die Polizei, dass der bis dato unbekannte Brummi-Fahrer die Bundesstraße von Urberach aus kommend befuhr und in der Linkskurve - vor dem Zubringer zur Bundesstraße 45 - aus bisher ungeklärten Gründen rechtsseitig von der Fahrbahn abkam. Bei diesem "Ausritt" von der Fahrbahn wurden neben dem Grünstreifen auch mehrere Verkehrsschilder beschädigt und ein Öl- und Benzinfilm im Straßengraben hinterlassen. Die Polizei geht diesbezüglich von einem Schaden in Höhe von 2.500 Euro aus. Die Beamten der Verkehrsunfallfluchtgruppe suchen nun Zeugen, die weitere Hinweise zu dem Zugfahrzeug mit Bad Homburger Kennzeichen, dem besagten Anhänger sowie dem Fahrer geben können. Hinweise werden unter der Rufnummer 06183 91155-0 entgegengenommen.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2