Gewalttat gegen Zugbegleiterin aufgeklärt

Hessen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nach einer Gewaltattacke gegen eine Bahnmitarbeiterin Anfang Januar haben Bundespolizisten vom Revier Fulda einen 23-jährigen Wohnsitzlosen anhand von Videoaufnahmen als Tatverdächtigen ermittelt.

Der Mann soll während der Zugfahrt von Fulda in Richtung Flieden eine Zugbegleiterin geschlagen, geschubst und beleidigt haben. Auslöser dafür war das Nichttragen eines Mund-Nasen-Schutzes.

Videoauswertung überführt Täter

Im Rahmen einer Videoauswertung konnten Beamte der Bundespolizeiinspektion Kassel den Polizeibekannten nun identifizieren. Gegen den 23-jährigen Beschuldigten hat die Bundespolizeiinspektion Kassel ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.


Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2