Beim Aufbau des bevorstehenden Osterfeuers brach die bereits aufgeschichtete Holzkonstruktion zusammen und begrub dabei mehrere Personen. Nach derzeitigem Erkenntnisstand kam für einen 31-Jährigen Mann aus Diemelsee-Wirmighausen jede Hilfe zu spät. Er verstarb trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen noch am Einsatzort.

Weitere sieben männliche Personen im Alter zwischen 15 - 27 Jahren wurden teilweise erheblich verletzt und zur weiteren Versorgung in umliegende Krankenhäuser nach Korbach, Bad Arolsen und Kassel verbracht. Einsatzkräfte der Feuerwehren der Gemeinde Diemelsee, des DRK Waldeck-Frankenberg und ein Kriseninterventionsteam sind vor Ort im Einsatz. Die Einsatzstelle ist derzeit weiträumig abgesperrt. Die Kriminalpolizei der Polizeidirektion Waldeck Frankenberg hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.


Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2