Gegen 3.35 Uhr hörte ein Anwohner Geräusche und alarmierte die Polizei. Ein weiterer Zeuge teilte mit, dass ein Unbekannter eine Scheibe des Schaufensters eingeschlagen hatte, zwischenzeitlich kurz weg war und anschließend durch das eingeworfene Loch das Geschäft betrat. Danach lief er in Richtung Frankfurter Straße weg.

Die Mitteilung des Zeugen erfolgte jedoch erst nach Eintreffen der Beamten vor Ort, als der Kriminelle bereits verschwunden war. Der Einbrecher wird als etwa 1,80 Meter groß, zirka 30 Jahre alt, schlank und bekleidet mit einer Jeans, einem mintgrünes T-Shirt sowie einer dünnen Winterjacke (dunkelblau) beschrieben. Er nahm unter anderem mehrere Rollen Rubbellose aus dem Geschäft mit. Der Schaden an der Scheibe wird auf etwa 2.500 Euro geschätzt. Weitere Hinweise nimmt die Kripo unter der Rufnummer 069/8098-1234 entgegen.


Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2