Vier Verletzte bei Unfall auf BAB 661

Hessen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Noch nicht eindeutig geklärt ist die Ursache eines schwerwiegenden Unfalls auf der BAB 661 in Langen, der sich am frühen Freitagabend gegen 19:15 Uhr ereignete.

Am Ende waren alle drei beteiligten Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit und alle Insassen leicht verletzt. Eine 39-jährige Ford-Fahrerin aus Altenstadt überholte einen vor ihr fahrenden 62-jährigen Mercedes-Fahrer aus Rödermark. Ein auf dem linken Fahrstreifen herannahender 41-jähriger Langener konnte seinen Mercedes nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr auf den Ford auf. Anschließend kollidierte er noch mit dem Rödermärker Mercedes auf dem rechten Fahrstreifen.

Der Gesamtschaden wird auf fast 48.000 Euro geschätzt. Die Autobahn in Fahrtrichtung Egelsbach war ab der Anschlussstelle Langen während der Unfallaufnahme für etwa 2 Stunden voll gesperrt. Die Verletzungen der Insassen waren leichterer Natur, drei von Ihnen wurden vorsorglich in umliegende Krankenhäuser verbracht. Zeugen, die Angaben zum Unfallgeschehen machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiautobahnstation Langenselbold unter der Telefonnummer 06183-911550 in Verbindung zu setzen.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Hans Konrad Neuroth
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2