Neue Gehwege und barrierefreie Haltestellen in Orlen und Neuhof

Hessen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Mit 625.400 Euro unterstützt das Land Hessen die Stadt Taunusstein beim Ausbau der Ortsdurchfahrt (Landesstraße 3470) in den Stadtteilen Orlen und Neuhof.

Dies teilte Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) am Donnerstag in Wiesbaden mit. Die Gesamtkosten des Projekts belaufen sich auf 1,2 Mio. Euro. 

Beim Ausbau erhält die Ortsdurchfahrt neue Gehwege. Diese werden vom Ortseingang in der Wehener Straße bis zum Ortsausgang in der Mittelgasse in Richtung Hambach neu gepflastert. Die Einmündungen Breithardter Weg und Kastellstraße werden für Fußgängerinnen und Fußgänger sicherer gestaltet. Die Durchfahrt von der Hintergasse in die Mittelgasse wird aufgehoben, hier entsteht ein neuer Platz. 

Die Bushaltestellen „Friedhof“, „Wehener Straße“ und „Asternweg“ werden mit erhöhten Bordsteinen barrierefrei ausgebaut. Ertastbare Bodenelemente erleichtern sehbeeinträchtigten Fahrgästen künftig die Orientierung im Haltestellenbereich. 

Die Bauarbeiten beginnen voraussichtlich im Sommer 2022 und sollen im Herbst 2024 abgeschlossen sein.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Hans Konrad Neuroth
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2