Ein 28-jähriger Fußgänger spanischer Herkunft aus Langgöns überquerte die Fahrbahn und wurde dabei vom Pkw eines 40-jährigen Mazedoniers aus Frankfurt am Main erfasst. Der Fußgänger erlitt dabei schwerste Verletzungen und verstarb kurze Zeit später im Krankenhaus.

Der Fahrer flüchtete in seinem Pkw zunächst vom Unfallort, konnte jedoch nach kurzer Verfolgung im Nahbereich festgenommen werden. Durch die Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter mit der Rekonstruktion des Unfallhergangs beauftragt. Zeugen des Verkehrsunfalls werden dringend gebeten, sich bei der Polizeistation Gießen-Süd (0641-7006 3555) zu melden.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Hans Konrad Neuroth
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2