Gegen 1.30 Uhr waren zwei Männer an einem Einfamilienhaus in der Offenbacher Straße (einstellige Hausnummern) in Obertshausen zugange und hebelten an einem Fenster, um in das Gebäudeinnere zu gelangen. Da ihnen dies jedoch misslang, machten sich die Unbekannten davon. Eine Zeugin beobachtete den versuchten Einbruch und alarmierte folgerichtig die Polizei. Kurz darauf nahmen Polizeibeamte zwei Männer im Alter von 23 und 25 Jahren vorläufig fest.

Die Festgenommenen führten Einbruchswerkzeug mit und passten zudem auf die Personenbeschreibung der Zeugin. Der 23-Jährige wurde nach erfolgter Wohnsitzüberprüfung vorerst entlassen. Der 25-Jährige, der keinen festen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland besitzt, wurde nach erfolgter Vorführung am Amtsgericht in Offenbach am Sonntag in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

 


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Hans Konrad Neuroth
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2