„Das vielfältige Angebot im Geoportal vermitteln“

Hessen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Sie heißen beispielsweise RegioMap, WebSUP oder Klima-Energie-Atlas: Insgesamt 13 interaktive Kartenanwendungen stellt der Regionalverband FrankfurtRheinMain in seinem Geoportal online zur Verfügung.

Doch wie funktionieren diese Tools, welche Funktionen haben sie – und auf welche Weise können sie gewinnbringend im Verwaltungsalltag eingesetzt werden?

Um die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Mitgliedskommunen über die interaktiven Kartendienste einzuführen und zu informieren, bietet der Regionalverband seit Dezember 2021 die sogenannten GIS@Lunch-Webinare an. Das Konzept der 30-minütigen Kurz-Webinare, die in lockerer Folge mittwochs um 13 Uhr starten: Bei jedem Termin steht eine GIS-Kartenanwendung im Fokus. Diese wird von ein oder zwei Referentinnen bzw. Referenten im Rahmen einer Kurzpräsentation und Live-Demo erläutert. Während der Präsentation und im Anschluss stellen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Fragen.

Seit dem Start haben sich die GIS@Lunch-Webinare zu einer Erfolgsgeschichte entwickelt. „Wir verzeichnen durchgängig gute Teilnehmerzahlen zwischen 30 und 70 Personen pro Webinar“ sagt Claudia Dobe, Leiterin des Bereichs Geoinformation im Regionalverband.

Anlass für die Webinar-Reihe war zunächst der Beitritt fünf neuer Kommunen zum Regionalverband im Jahr 2021. „Diese wollten wir stärker integrieren und den Kolleginnen und Kollegen in den Verwaltungen das vielfältige Angebot des Geoportals vermitteln. Dann haben wir gesehen, dass auch in den bisherigen Mitgliedskommunen wegen personeller Wechsel Informationsbedarf besteht oder Leute auf den neuesten Stand gebracht werden möchten“, so Dobe.

Sobald ein Webinar-Termin feststeht, werden die Einladungen per Mail an die Bau- und Planungsamtsleitungen sowie GIS-Ansprechpartner verschickt. Diese können die Einladungen auch an Kolleginnen und Kollegen weitergeben. Um das Angebot niedrigschwellig zu halten, ist keine Anmeldung erforderlich, und die GIS@Lunch-Webinare werden als Zoom-Meeting durchgeführt. Apropos Lunch: Das Format findet bewusst mittags statt, weil viele Kolleginnen und Kollegen zu dieser Zeit erfahrungsgemäß ein halbstündiges Format unkompliziert in den Arbeitsalltag einbauen können.

Besonders groß war das Interesse, als die „Kleinräumige Bevölkerungsanalyse“ präsentiert wurde. Diese räumliche Auswertung der pseudonymisierten Einwohnermeldedaten macht der Regionalverband bisher für 64 Mitgliedskommunen. Der Zugang zur WebGIS-Anwendung ist für die Projektverantwortlichen in den Kommunen geschützt, die Anwendung kann nicht von anderen genutzt werden. Daher war das Webinar eine gute Option für bisher Nicht-Projektteilnehmende, dieses Angebot näher kennenzulernen.

Die „Kleinräumige Bevölkerungsanalyse“ ermöglicht interessante Analysen für die Flächenplanung und zeigt etwa, in welchen Wohngebieten einer Gemeinde besonders viele Kinder oder viele alte Menschen leben.

Die gute Resonanz bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ist Grund genug für das Geoinformations-Team, auch die übrigen Kartenanwendungen aus dem Geoportal vorzustellen. Claudia Dobe: „Wir planen weitere GIS@Lunch-Webinare.“

Weitere Informationen:

RegioMap: Der zentrale Kartenviewer des Regionalverbands. Nutzerinnen und Nutzer können mit verschiedenen Tools die Karten betrachten, Informationen abfragen und Kartenausschnitte als PDF erzeugen.

WebSUP: Die Interaktive Umweltprüfung dient zum Prüfen von Einzelplanungen im regionalen Maßstab. Für jede Anfrage wird ein Bericht als PDF erstellt

Kleinräumige Bevölkerungsanalyse: Bietet geostatistische Auswertungen von pseudonymisierten Einwohnermeldedaten für am Projekt teilnehmende Kommunen. Darstellungen im 100x100m-Raster

Klima-Energie-Atlas: Karten zu Klima und Energie in der Region FrankfurtRheinMain: Energieanlagen, Energieerzeugung, Energieverbrauch, Treibhausgasemissionen, Klima-Energie-Aktivitäten.

Statistik-Viewer: Ermöglicht die Betrachtung statistischer Daten im räumlichen Zusammenhang als Gemeindevergleich bzw. im Vergleich zwischen den kreisfreien Städten und Kreisen der Region.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2