Neu-Isenburg: Polizei sucht Fahrradteam als mögliche Zeugen

Hessen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nach einer Verkehrsunfallflucht am Sonntagmorgen vor einem Cafe in der Friedhofstraße in Neu-Isenburg sucht die Polizei eine Gruppe von Fahrradfahrern als mögliche Zeugen.

Gegen 8.30 Uhr hörte eine Zeugin ein lautes Krachen und sah, wie ein Mercedes-Fahrer augenscheinlich beim Rückwärtsfahren aus einer Parklücke gegen einen Straßenpoller auf dem Gehweg gefahren war. Nach mehrfachem Rangieren fuhr anschließend der Fahrer, der als "uralt" beschrieben wird, davon, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Es liegen bereits erste Hinweise zum Kennzeichen vor.

Nach Angaben der Zeugin befand sich eine Gruppe von Fahrradfahrern in unmittelbarer Nähe. Diese haben auch einen Zettel mit einer Rufnummer in dem Cafe (im Bereich der 80er-Hausnummer) hinterlassen, aber offenbar falsch niedergeschrieben. Die Polizei bittet nun diese Radler und auch weitere Zeugen, sich unter der Rufnummer 06102 2902-0 bei der Polizeistation Neu-Isenburg zu melden.

 


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2