Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende und energiepolitische Sprecher der Freien Demokraten im Hessischen Landtag, René Rock: „Nach neun Jahren im Amt legt Tarek Al-Wazir erstmals ein Energiegesetz vor, und dann hat die Landesregierung im Kern nur eine Anpassung an die Vorgaben des Klimaschutzurteils des Bundesverfassungsgerichts vorgenommen, die wenig Neues und wenig Verbindliches enthält. Dieses Gesetz ist das Papier nicht wert, auf dem es steht. Die Freien Demokraten werden Vorschläge unterbreiten, wie Hessen in Sachen Klimaneutralität vorankommt.“

 

 


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2