Dietzenbach: 25-Jähriger auf Fußgängerweg ausgeraubt

Hessen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nach einem Straßenraub am Freitagmittag auf einen 25 Jahre alten Mann in der Nähe vom Masayaplatz in Dietzenbach im Bereich eines Fußgängerweges zwischen der S-Bahnlinie und einem Verbrauchermarkt bittet die Kriminalpolizei in Offenbach um Zeugenhinweise.

Die Tat ereignete sich gegen 13.20 Uhr, als der Mann von der S-Bahn Haltestelle "Dietzenbach Mitte" in Richtung Spessartviertel laufen wollte. Nach bisherigen Erkenntnissen forderten die fünf Unbekannten den Mann auf, sein Mobiltelefon herauszugeben. Als er dies verweigerte, hielten sie ihn fest, schlugen und traten auf ihn ein. Danach nahmen sie ihm sein Mobiltelefon sowie sein Portemonnaie weg und flüchteten in Richtung Masayaplatz.

Der 25-Jährige erlitt mehrere Schürfwunden an Armen und Beinen, Hämatome und eine aufgeplatzte Lippe. Er kam zur weiteren Behandlung in eine Klinik. Bei den Tätern soll es sich um fünf Jugendliche gehandelt haben. Eine nähere Beschreibung liegt derzeit nicht vor. Die Kripo setzt nun auf die Mithilfe der Bevölkerung und bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 069 8098-1234 zu melden.

 


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2