Tierschutzpartei mit Zuversicht nach Parteitag

Von links: Michael Wilkens, Fabian Schelsky, Paula López Vicente, Arnd Lepère, Annette Böhm, Yannick Mildner, Saskia Böhm-Fritz, Christian Stanke, Alexander Fritz (nicht auf dem Bild: Alexander Horacek, Silke Schieß).

Hessen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Partei Mensch Umwelt Tierschutz in Hessen hat einen neuen Landesvorstand.

Die Mitglieder trafen sich am 17. Juli in der Stadthalle Gießen zur Abhaltung ihres Parteitags. Dabei wurde Fabian Schelsky als erster Vorsitzender in seinem Amt bestätigt. Schelsky sitzt seit 2021 mit Paula López Vicente, welche weiterhin als Geschäftsführerin des hessischen Landesvorstands fungiert, in der Rodgauer Stadtverordnetenversammlung. Die Fraktion der Tierschutzpartei ist hier an der Regierung beteiligt. Auch die weiteren beiden Vorsitzenden Alexander Fritz und Arnd Lepère wurden mit großer Mehrheit wiedergewählt. Fritz bildet gemeinsam mit Yannick Mildner in Heppenheim eine Fraktion. Gemeinsam mit López Vicente bildet Mildner im Landesvorstand seit letztem Jahr das Geschäftsführer-Duo und wurde nun wiedergewählt. Die langjährige Generalsekretärin Annette Böhm wird den Posten weiter bekleiden. Als Stellvertreter steht ihr Michael Wilkens zur Seite. Schatzmeisterin Saskia Böhm-Fritz, welche bei der Bürgermeister-Wahl in Heppenheim im kommenden Jahr für die Partei antreten wird, wurde einstimmig im Amt bestätigt. Komplettiert wird der Landesvorstand durch die Beisitzer Silke Schieß, Alexander Horacek und Christian Stanke.

Nach dem Parteitag erklärte Fabian Schelsky, erster Vorsitzender des hessischen Landesverbands: „Dass alle Mitglieder, die im alten Landesvorstand waren und erneut kandidierten, wiedergewählt wurden, zeigt die große Zufriedenheit mit der geleisteten Arbeit. Kontinuierlich möchten wir wachsen und für unsere Ziele in den Bereichen Mensch, Umwelt und Tierschutz kämpfen. Mit Silke Schieß und Alexander Horacek bekommen wir zwei neue Beisitzer hinzu, die sich bereits seit vielen Jahren politisch engagieren und als Mitglieder davon überzeugt wurden, uns künftig auch im Vorstand tatkräftig zu unterstützen. Wir blicken voller Zuversicht auf die hessische Landtagswahl im nächsten Jahr, bei der wir antreten und uns für die Stimmlosen einsetzen möchten. Abseits unseres Kernthemas Tierschutz möchten wir unseren Fokus vor allem auf die Themen Umwelt & Landwirtschaft, Bildung, Verkehr sowie Soziales legen.“

vorstandtierschutzparteihessen

Von links: Michael Wilkens, Fabian Schelsky, Paula López Vicente, Arnd Lepère, Annette Böhm, Yannick Mildner, Saskia Böhm-Fritz, Christian Stanke, Alexander Fritz (nicht auf dem Bild: Alexander Horacek, Silke Schieß).


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2