In der Zeit zwischen 6.30 Uhr und 21.15 Uhr drangen die Unbekannten in ein Einfamilienhaus im Hainer Weg (40er-Hausnummern) ein, indem sie sich über den Balkon Zugang zur Wohnung verschafften. Die ungebetenen Gäste, die offenbar keine Berührungsängste hatten, öffneten dort dann sämtliche Terrarien, in denen sich teils giftige Reptilien befanden und machten sich mit einem der exotischen Tiere, einer hochgiftigen Krustenechse im Wert eines mittleren vierstelligen Eurobetrages, anschließend aus dem Staub.

Hinweise zu den Tierdieben und dem Verbleib des doch recht seltenen Geschöpfes nimmt die Kriminalpolizei in Offenbach entgegen (069 8098-1234).

 


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2