Dietzenbach: Räuber vorläufig festgenommen

Hessen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nach einem versuchten Raubüberfall auf zwei Fahrzeuginsassen eines geparkten Mercedes Vito am Donnerstagabend im Theodor-Heuss-Ring in Dietzenbach, hielt eine Streife der Stadtpolizei einen 51 Jahre alten Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der herbeieilenden Polizeibeamten fest.

Gegen 19.45 Uhr soll der 51-Jährige unter einem Vorwand an den abgestellten Mercedes Vito herangetreten sein.

Nachdem der Fahrer durch die geöffnete Fahrzeugtür mit ihm sprach, soll der Tatverdächtige ihn und seinen Mitinsassen unvermittelt mit einem Reizspray besprüht und die Geldbörse gefordert haben. Als die Männer der Aufforderung nicht nachkamen, flüchtete der Mann ohne Beute. Ein Opfer nahm die Verfolgung auf, was offensichtlich eine Streife der Stadtpolizei mitbekam. Die Mitarbeiter konnten schließlich den 51-jährigen Frankfurter schnappen. Der mutmaßliche Räuber wurde vorläufig festgenommen und musste mit zur Polizeidienststelle. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er wieder entlassen. Auf ihn kommt nun unter anderem ein Verfahren wegen des Verdachts des versuchten Raubes zu.

Die beiden Fahrzeuginsassen wurden leicht verletzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Weitere Zeugen können sich unter der Rufnummer 069/8098-1234 melden.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2