Nach den pandemiebedingten Einschränkungen der vergangenen beiden Jahre, aufgrund derer viele Schüler*innen zusätzliche Unterstützung benötigen, stellt die Aufnahme ukrainischer Schüler*innen die Schulen in ganz Deutschland vor neue Herausforderungen. „Wir setzen uns dafür ein, den Schulen die hierfür nötigen Instrumente und Ressourcen an die Hand zu geben: Aus  dem Corona-Aufholprogramm Löwenstark in Höhe von insgesamt 150 Millionen Euro stehen den hessischen Schulen im neuen Schuljahr erneut Mittel zur Verfügung, um Fördermaßnahmen aufzulegen. Und wir wollen für den kommenden Haushalt einen weiteren Stellenaufwuchs für Lehrkräfte und die Schulsozialarbeit finanzieren“, erklärt Daniel May, bildungspolitischer Sprecher der GRÜNEN Landtagsfraktion.

„Wir beschäftigen uns aber nicht nur mit Krisenbewältigung, sondern arbeiten weiter an unseren bildungspolitischen Vorhaben“, betont May. „So schreitet auch im neuen Schuljahr der Ganztagsschulausbau voran, mit dem Schulversuch Türkisch wird das Fremdsprachenangebot ausgebaut und durch ein Modellprojekt zur festen Zuweisung von Förderschullehrkräften an allgemeinbildende Schulen wird die inklusive Beschulung gestärkt – um nur einige Beispiele zu nennen.“

Auf dem Weg zum Rechtsanspruch Ganztag

Um den steigenden Bedarfen bei der Ganztagsbeschulung nachzukommen, stehen in diesem Jahr erneut 350 neue Stellen zur Verfügung. Damit steigt das Stellenvolumen im Ganztagsbereich insgesamt auf 4330 – eine Erhöhung um 150 Prozent gegenüber 2014. 29 von 33 Schulträgern und 395 Grundschulen nehmen inzwischen am Pakt für den Nachmittag teil und stellen an fünf Tagen in der Woche ein Betreuungsangebot am Nachmittag bereit. Mit der geplanten Novelle des Hessischen Schulgesetztes gewinnen die Schulträger zudem neue Möglichkeiten, Ganztagsangebote vor Ort über den Schulentwicklungsplan zu steuern. „Mit diesen Instrumenten ist das Land auf einem guten Weg, den Rechtsanspruch gemeinsam mit den Kommunen umzusetzen."   

Digitalisierungsschub für mehr individuelle Förderung nutzen

„Den Digitalisierungsschub der vergangenen beiden Jahre wollen und müssen wir nutzen.“ Jetzt gehe es vor allem darum, die Fortschritte in der technischen Ausstattung pädagogisch sinnvoll einzusetzen. Im novellierten Hessischen Lehrkräftebildungsgesetz wurde deswegen das Thema Medienbildung und Digitalisierung als Querschnittsthema in allen drei Phasen der Lehrkräftebildung verankert. Im Rahmen des Programms Pädagogisch Selbstständige Schule geht nun das erste Zentrum für digitale Unterrichtspraxis an den Start. „Und auch vom Schulversuch Digitale Welt erwarten wir uns wertvolle Impulse für die didaktische Weiterentwicklung der digitalen und informationstechnischen Bildung in Hessen.“

Feste Zuweisung von Förderschullehrkräften für den inklusiven Unterricht

Seit dem Schuljahr 2020/2021 können Grundschulen pro 250 Schüler*innen eine Förderpädagogen-Stelle fest zugewiesen bekommen. Nach erfolgreicher Evaluation wird die Maßnahme im neuen Schuljahr im Rahmen eines Pilotprojekts auf zunächst 19 weiterführende Schulen verschiedenster Schulformen ausgeweitet. „Durch die Zuweisung sind die Förderlehrkräfte mit vollem Stundendeputat an der allgemeinbildenden Schule tätig und werden so Teil der dortigen Kollegien – das stärkt die Entwicklung hin zu mehr inklusiver Beschulung und Arbeit in multiprofessionellen Teams, von denen alle Schüler*innen profitieren.“

Startschuss für Türkisch als Fremdsprache

Nachdem die Erweiterung des Fremdsprachenkanons um Arabisch, Portugiesisch, Chinesisch und Polnisch im letzten Jahr im Landtag bereits beschlossen wurde, startet im neuen Schuljahr auch ein Schulversuch für Türkisch als Fremdsprache. „Dafür haben wir GRÜNEN uns beharrlich eingesetzt und freuen uns, dass wir auf diese Weise die kulturelle Brücke zwischen Deutschland und der Türkei stärken können.“ Das Fach wird zunächst an der Georg-August-Zinn-Europaschule in Kassel angeboten. Im folgenden Schuljahr wird das Angebot auf alle Schulen, die Interesse haben, ausgeweitet. „Nach erfolgreicher Evaluation soll das Fach im Schuljahr 2024/2025 in den Regelbetrieb gehen und ist dann den Unterrichtsangeboten in anderen Sprachen gleichgestellt.“


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2