Bei Fragen zu diesem Thema hilft das Regierungspräsidium (RP) Darmstadt.

Heimarbeiterinnen und Heimarbeiter gelten steuerrechtlich auch als Arbeitnehmende. Durch die Energiepreispauschale sollen Aufwendungen, die durch die Erwerbstätigkeit entstehen, abgemildert werden. Auch für geringfügig in Heimarbeit Beschäftigte (Minijobber) besteht ein Anspruch auf die Energiekostenpauschale. Wer in Heimarbeit beschäftigt ist und die Auszahlung nicht vom jeweiligen Auftraggeber erhält, kann die Pauschale über die Einkommenssteuer-Veranlagung geltend machen.

Alle Fragen rund um das Thema Heimarbeit und Heimarbeitsgesetz beantwortet die Entgeltüberwachungsstelle vom Arbeitsschutz des Regierungspräsidiums unter Telefon (069) 2714-5941.

Link: https://rp-darmstadt.hessen.de/gesundheit-und-soziales/arbeitsschutz/heimarbeit


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2