A3: Wer kann Hinweise zu dem weißen Kleinwagen geben?

Hessen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nach einer Verkehrsunfallflucht am Freitagnachmittag auf der Autobahn 3, bei der ein 23 Jahre alter Mann leicht verletzt wurde, bittet die Polizei um Zeugenhinweise zum Verursacher.

Gegen 14.10 Uhr befuhr der 23-Jährige mit seinem 5er BMW die linke der drei Fahrstreifen zwischen der Anschlussstelle Seligenstadt und der Anschlussstelle Hanau in Fahrtrichtung Köln. Ein Unbekannter fuhr den mittleren Fahrstreifen und wechselte auf den linken Fahrstreifen. Der BMW-Fahrer musste bremsen, um eine Kollision zu vermeiden.

Hierbei kam er ins Schleudern, stieß mehrfach links gegen die Betonleitwand und blieb anschließend auf dem linken Fahrstreifen stehen. Bei dem Unfall zog sich der BMW-Lenker Verletzungen am linken Arm zu. Der Schaden am BMW wird auf 5.000 Euro geschätzt. Der Verursacher, bei dem es sich um einen weißen Kleinwagen gehandelt haben soll, sei ohne anzuhalten weitergefahren. Die Beamten der Autobahnpolizei Langenselbold erbitten sich nun Hinweise zu dem weißen Wagen sowie dessen Fahrer und suchen zudem Unfallzeugen. Diese melden sich bitte unter der Rufnummer 06183 91155-0.

 


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2