Fast auf den Tag genau findet morgen der Jahresempfang der Landtagsfraktion und die Feier anlässlich von 40 Jahren GRÜNEN im Landtag statt. Wurden die GRÜNEN Anfang der 80er-Jahre noch von vielen kritisch beäugt, haben sich für morgen Persönlichkeiten aus allen Bereichen von Gesellschaft, Politik, Wirtschaft und Kultur angemeldet. Der weltweit erste GRÜNE Minister und spätere Vizekanzler, Joschka Fischer, wird für eine Rede ebenso erwartet wie die Rodgau Monotones („Erbarmen - zu spät. Die Hesse komme!“) für die passende musikalische Stimmung.  

Zu 40 Jahren GRÜNE Landtagsfraktion in Hessen erklärt Mathias Wagner, Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN: „Von Anfang an haben die GRÜNEN die notwendigen ökologischen und sozialen Veränderungen in unserem Land auf die Tagesordnung des Landtags gesetzt. Haben uns damals einige belächelt oder gar angefeindet, sind unsere Themen in der Mittel der Gesellschaft und ganz oben auf der politischen Agenda angekommen. Den notwendigen ökologischen und sozialen Wandel so zu gestalten, dass alle an unserer Gesellschaft teilhaben können, ist die Herausforderung unserer Zeit. Genau wegen dieser Herausforderung wurden die GRÜNEN gegründet und werden auch in den nächsten 40 Jahren nicht nachlassen im Landtag engagiert und erfolgreich für die notwendigen Veränderungen zu kämpfen. Im nächsten Jahr wollen wir den nächsten Schritt gehen und mit einer nach der Landtagswahl hoffentlich nochmals gestärkten GRÜNEN Fraktion den ersten GRÜNEN Ministerpräsidenten Hessens wählen.“

Mit dem Einzug der ersten neun Abgeordneten am 26. September 1982 wurde der Grundstein für eine hessische Erfolgsgeschichte gelegt. Heute sorgen wir mit der Rekordzahl von 29 Abgeordneten als Regierungsfraktion täglich dafür, dass Hessen stetig ökologischer, sozialer, offener und vielfältiger wird. Dafür haben die Abgeordneten der ersten Wahlperiode die Grundlage gelegt. Heute ist GRÜN „in“, damals mussten die Abgeordneten gegen viele Widerstände kämpfen. Wagner: „Ihrer Beharrlichkeit gilt daher unser großer Dank.“

Der lange Marsch durch die Institutionen hatte viele Stationen: Vom ersten grünen Minister weltweit, über die Auseinandersetzung mit Holger Börner Mitte der 80er und die erfolgreiche Regierungszeit mit der SPD zwischen 1991 und 1999, während der viele Ideen der GRÜNEN umgesetzt werden konnten. Aber auch Misserfolge und schwere Zeiten folgten: So gab es in Hessen die bundesweit ersten Rücktritte von Ministerinnen der GRÜNEN und schließlich das Sich-Wieder-finden in einer langjährigen Opposition von 1999 bis 2014. „Seit 2014 gestalten wir erneut erfolgreich den sozial-ökologischen Wandel in Regierungsverantwortung. Was vor 8 Jahren manchen unmöglich erschien, machen mittlerweile viele andere Bundesländer nach: GRÜNE Inhalte in einer Koalition mit der CDU umsetzen.“

Die Schlagzeilen aus den 80gern, das eher unkonventionelle Verhalten grüner Parlamentarier oder die Rotation von Abgeordneten und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind heute gern erzählte Anekdoten. „Damals wie heute haben wir uns immer über Inhalte definiert, nicht über Koalitionen. Gerade dieser Kurs hat unsere Eigenständigkeit betont, sowohl in rot-grünen Bündnissen wie in der bundesweit ersten schwarz-grünen Koalition in einem Flächenland.“

Ob Klima- und Umweltschutz, Energie-, Verkehrs- und Agrarwende, Sozial- und Bildungspolitik, Kunst und Kultur oder der Kampf für unsere Demokratie und gegen Rechtsextremismus – überall haben wir in den vergangenen 40 Jahren der Politik eine neue Richtung gegeben. Wagner: „Aber wir geben uns trotz der Erfolge nicht zufrieden, wir wollen mehr. Die Gestaltung des ökologischen und sozialen Wandels braucht noch entschlosseneres Handeln und gleichzeitig das notwendige Augenmaß, um alle auf diesem Prozess mitzunehmen. Deshalb wollen wir nach der Landtagswahl erstmals selbst den Ministerpräsidenten stellen. Mit Tarek Al-Wazir haben wir den beliebtesten Politiker Hessens, die Umfragen zeigen: alles ist möglich. Der Dreikampf um die Staatskanzlei ist eröffnet.“ 


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2