Dies teilte Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) am Montag in Wiesbaden mit. Die Gesamtausgaben für das Projekt belaufen sich auf rund 5,2 Mio. Euro.

Der rund 650 Meter lange Abschnitt beginnt am Knotenpunkt Westerwaldstraße / Dieselstraße (B 8) und endet kurz vor der Einmündung des Offheimer Wegs. Die Fahrbahn wird 7,5 Meter breit ausgebaut und erhält auf beiden Seiten Gehwege. Für den Radverkehr wird die Fahrbahn mit Fahrradschutzstreifen versehen.

Bushaltestellen und Straßenquerungen werden barrierefrei gestaltet. Außerdem werden Bäume gepflanzt und Parkplätze eingerichtet. Die Bauarbeiten beginnen voraussichtlich im Frühjahr 2023 und sollen im Sommer 2025 abgeschlossen sein.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2