Seligenstadt: Ermittlungen wegen Straßenverkehrsgefährdung

Hessen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Wegen Gefährdung des Straßenverkehrs am Samstagnachmittag in der Dudenhöfer Straße in Seligenstadt ermittelt die Seligenstädter Polizei derzeit und sucht weitere Zeugen.

Gegen 17 Uhr soll der Fahrer eines silbernen VW Golf aus einer Fahrzeugschlange, die sich aufgrund einer rotzeigenden Ampel gebildet hatte, ausgeschert und anschließend die Lichtzeichenanlage überfahren haben. Fußgänger, die zu diesem Zeitpunkt beabsichtigten die Fahrbahn zu überqueren, sollen durch das verkehrswidrige Verhalten des VW-Fahrers gefährdet worden sein.

Die Ampelanlage befindet sich in Höhe des Krankenhauses. Die Polizei sucht nun weitere Zeugen, die insbesondere zur Fahrereigenschaft Hinweise geben können und bittet diese, sich unter der Rufnummer 06182 8930-0 zu melden.

 


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2