Jeder Zweite engagiert sich in Hessen ehrenamtlich

Hessen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der Chef der Hessischen Staatskanzlei, Staatsminister Axel Wintermeyer (CDU), hat zum Internationalen Tag des Ehrenamtes erste Ergebnisse aus der Ehrenamts-Studie der Landesregierung veröffentlicht.

Demnach ist jeder Zweite in Hessen ehrenamtlich aktiv. „Unsere Studie zeigt schon jetzt: Hessen ist ein Ehrenamtsland. Die Menschen engagieren sich hier, sie packen mit an und leisten einen wesentlichen Beitrag für den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft“, sagte der Chef der Staatskanzlei und ergänzte: „Solidarität ist ein Grundpfeiler unserer Gesellschaft, die Ehrenamtlichen in unserem Land füllen diesen Begriff mit Leben. Dieses Engagement ist für unsere Gesellschaft von unschätzbarem Wert. Am Internationalen Tag des Ehrenamtes ist es mir ein besonderes Anliegen allen Engagierten in unserem Land zuzurufen: Herzlichen Dank für Ihren Einsatz! Jeder Einzelne von Ihnen hält unsere Gesellschaft zusammen.“

Die Hessische Landesregierung hat eine Ehrenamts-Studie in Auftrag gegeben, um mehr Erkenntnisse über das Engagement der Hessinnen und Hessen zu gewinnen. Die Studie wird vom Institut für berufliche Bildung, Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik GmbH (INBAS) aus Offenbach erstellt. Im Mai 2023 soll sie fertig sein und veröffentlicht werden. „Die gewonnenen Erkenntnisse sind für uns auch deshalb so wichtig, damit wir die Maßnahmen für das Ehrenamt, die wir in Hessen haben, noch zielgenauer anbieten können“, sagte der Staatsminister.

Die Landesregierung unterstützt die Ehrenamtlichen auf vielfältige Weise. „Wir helfen Vereinen und Initiativen bei ihren Projekten, sei es bei neuen Netzen für die Fußballtore, dem Helferfest oder der Anschaffung von Laptops. Wir machen die Aktiven mit unseren Seminaren fit für die digitale Welt und unterstützen darüber hinaus die Kommunen beim Ehrenamtsmanagement. Mit unserer LandesEhrenamtsagentur Hessen (LEAH) haben die Aktiven im Haupt- und Ehrenamt zudem eine kompetente Anlaufstelle für ihre Fragen“, sagte der Staatsminister und ergänzte: „Die Hessische Landesregierung stellt für die unterschiedlichen Maßnahmen beim Ehrenamt Rekordsummen im Haushalt bereit.“

Finanzminister Michael Boddenberg erklärte: „Ich bin in meinen Gesprächen mit Ehrenamtlichen immer wieder beeindruckt, mit wieviel Leidenschaft sich die Hessinnen und Hessen für das Gemeinwohl in ganz unterschiedlicher Form einsetzen. Ihre wohltätige Arbeit leistet einen unermesslichen Beitrag für unser Gemeinwesen. Dieses Engagement wollen wir als Land auch weiterhin nach Kräften unterstützen: Im kommenden Doppelhaushalt planen wir deshalb 2023 rund 23,4 Millionen Euro und 2024 mehr als 23,5 Millionen Euro zur Unterstützung des Ehrenamts ein.“

Erste Erkenntnisse der Studie legen, so Wintermeyer, auch nah, dass das Engagement der Menschen in den jüngeren Altersgruppen überdurchschnittlich hoch sei. „Wir wollen gerade junge Menschen in ihrem Engagement bestärken. Das tun wir auch dadurch, indem wir ihnen ein Gesicht geben. Deshalb haben wir den #Youngagiert-Award ins Leben gerufen und zeichnen damit junge Heldinnen und Helden aus, die sich für die Gesellschaft einsetzen. Außerdem hat das Land Hessen, in Kooperation mit der Frankfurt University of Applied Sciences, im Jahr 2022 erstmals mit ‚#zukunftsmacher – jung.lokal.engagiert‘ eine Qualifizierung für ausschließlich junge Engagierte angeboten“, so der Staatsminister.

Klappe auf fürs Ehrenamt: Landesregierung startet Mitmachaktion

Am Internationalen Tag des Ehrenamtes startet die Landesregierung auch eine neue Mitmach-Aktion. Unter dem Slogan „Klappe auf fürs Ehrenamt“ können Engagierte künftig jede Woche 500 Euro für ihr Projekt gewinnen. Dazu müssen sie lediglich einen Handy-Clip einsenden und erklären oder darstellen, warum sie sich engagieren. Die Clips können alleine oder mit den jeweiligen Vereinen aufgezeichnet werden. Die Aktion startet an diesem 5. Dezember. „Wir sind sehr gespannt, welche originellen Clips uns erwarten. Wir freuen uns über jede Einsendung“, so der Chef der Staatskanzlei abschließend.

Mehr Informationen zur Mitmach-Aktion gibt es hier: https://www.deinehrenamt.de/Klappe-auf


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2