Tödlicher Unfall auf der Bundesstraße 254

Hessen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Montag (05.12.), gegen 9.45 Uhr, kam es auf der B 254 zwischen Marberzell und Bimbach zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem eine Person tödlich und eine weitere lebensbedrohlich verletzt wurde.

Nach derzeitigen Erkenntnissen befuhr eine 76-jährige Frau aus der Gemeinde Künzell mit einem Ford Fiesta die B 254 von Fulda kommend in Richtung Bimbach. Die Bundesstraße ist in diesem Bereich in diese Fahrtrichtung einspurig, die Gegenfahrbahn besteht aus zwei Fahrstreifen. Der Fiesta kam dann auf gerader Strecke aus bisher ungeklärter Ursache nach links in den Gegenverkehr und kollidierte dort auf der linken Fahrspur mit einem entgegen kommenden Mercedes Vito eines 62-jährigen Mannes aus Wertheim. Der Vito-Fahrer versuchte noch Auszuweichen um stieß dabei mit einem auf der rechten Spur fahrenden VW Golf eines 38-jährigen Fahrers aus Großenlüder zusammen, der ebenfalls in Richtung Fulda unterwegs war.

Die Fahrerin des Ford Fiesta wurde so schwer verletzt, dass sie kurze Zeit später im Krankenhaus verstarb. Der Fahrer des Vito wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug gerettet werden. Er kam lebensbedrohlich verletzt in ein Krankenhaus. Der Fahrer des Golfs wurde ebenfalls schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Zur Klärung der Unfallursache wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Fulda ein Gutachter hinzugezogen. Zum Zwecke der Rettungs- und Bergungsarbeiten, sowie der umfangreichen Unfallaufnahme war die B 254 bis circa 15 Uhr voll gesperrt. Über die Höhe des Sachschadens liegen noch keine Informationen vor.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2