Mit rund 1,6 Millionen Euro beteiligt sich das Land Hessen am Bau der Sozialwohnungen „Am Schafberg 14“, wie Wirtschafts- und Wohnungsbauminister Tarek Al-Wazir (Grüne) am Freitag mitteilte. „Das beste Mittel gegen steigende Mieten ist neuer Wohnraum. Deshalb stellen wir Rekordmittel für den sozialen Wohnungsbau zur Verfügung – 2,7 Milliarden Euro bis ins Jahr 2024 – und sorgen dafür, dass sie auch genutzt werden“, sagte Tarek Al-Wazir. 

In der Landesförderung enthalten sind 1,1 Mio. Euro Baudarlehen und rund 460.000 Euro Finanzierungszuschuss. Das Darlehen und der Zuschuss werden durch die WIBank im Auftrag des Landes ausgereicht. Die Stadt beteiligt sich mit 530.000 Euro. 

Gebaut wurden Ein- bis Vier-Zimmer-Wohnungen von 45 bis 89 Quadratmeter. Damit stehen insgesamt rund 900 Quadratmeter neue, geförderte Wohnfläche in Fulda-Sickels mit einer Anfangshöchstmiete ohne Betriebskosten von 5,90 Euro für Bürgerinnen und Bürger mit geringen Einkommen zur Verfügung.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2