Dies teilte Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) am Montag in Wiesbaden mit. Die Gesamtausgaben für das Projekt belaufen sich auf rund 69.000 Euro.

Mit dem Radverkehrskonzept will die Gemeinde den Berufs- und Alltagsradverkehr stärken und besser an den Personennahverkehr anbinden. Lücken im Radrouten- und Wegenetz sollen erkannt und geschlossen werden. Das Konzept bezieht alle Ortsteile Hünstettens sowie die Verbindungen zu den Nachbarkommunen Idstein und Bad Camberg ein. Bei der Erstellung sollen die Bürgerinnen und Bürger beteiligt werden.

 


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2