Heusenstamm: Technischer Defekt bei Sessel-Brand

Hessen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Eine vermutlich defekte Heizdecke, so die bisherige Annahme der Polizei, war am frühen Dienstagmorgen offenbar die Ursache eines Feuers in einem Einfamilienhaus im Zeisigweg in Heusenstamm.



Um kurz vor sechs Uhr hatte die 87-jährige Bewohnerin noch selbst die Rettungskräfte alarmiert und sich anschließend nach draußen in Sicherheit gebracht. Die eingesetzte Freiwillige Feuerwehr aus Heusenstamm konnte bei Betreten des Wohnzimmers einen brennenden Sessel, auf dem die Heizdecke lag, feststellen und zügig löschen.

Durch das Feuer und die Rauchentwicklung wurden jedoch weitere Möbelstücke sowie eine Gebäudewand und ein Fenster in Mitleidenschaft gezogen; den Sachschaden beziffert die Polizei auf etwa 10.000 Euro. Die 87-Jährige kam mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung vorsorglich in ein Krankenhaus.

 


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2