Hessen: 25-jährige Frau auf Feldweg vergewaltigt

Hessen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Freitag (15.3.2024) kam es nach derzeitigen Erkenntnissen auf einem Feldweg zwischen dem Philosophenwald und Wieseck in Gießen zu einem sexuellen Übergriff. Ein Unbekannter soll einer 25-Jährigen zunächst den Weg versperrt haben. Im Anschluss nötige er sie dazu, in ein Gebüsch zu gehen, wo es zum Übergriff kam. Die Frau erlitt dabei körperlich leichte Verletzungen.



Der Übergriff fand im Zeitraum zwischen 12.45 Uhr und 13.15 Uhr, etwa auf halber Höhe des Wegs zwischen dem Wald und Wieseck, statt. Der Mann wurde als etwa 30 Jahre alt und ca. 170 cm - 180 cm groß beschrieben. Er hatte eine normale bis breite Statur, dunkle Augen mit buschigen Augenbrauen und ein "älter wirkendes, gezeichnetes" Gesicht. Er hatte einen dunkleren Hautteint und sprach gebrochen deutsch. Zur Tatzeit trug er eine dunkle Bomberjacke mit Reißverschlüssen an den Oberarmen und eine dunkle Hose.

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachts der Vergewaltigung. Die Ermittler suchen Zeugen: Wer hat den Mann im Bereich des Feldwegs gesehen? Wer hat etwas Verdächtiges in dem Bereich wahrgenommen? Wer kann Angaben zur Identität oder zum Aufenthaltsort des unbekannten Mannes machen? Zeugen richten ihre Hinweise bitte an die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0641/7006-6555.

 


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2