Auf A5-Parkplatz: OFC-Anhänger greifen Hessen Kassel-Fans an

Hessen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nachdem eine Gruppe von Anhängern der Offenbacher Kickers am Samstagabend Fans des KSV Hessen Kassel auf einem Parkplatz der A5 bei Mücke angegriffen hatten, bittet die Polizei in Gießen um Mithilfe. Nach dem Besuch des Auswärtsspiels des KSV in Bahlingen (Baden-Württemberg) stoppte ein Bus mit 43 Fußballfans gegen 20.05 Uhr zu einer Pause auf dem Rastplatz "Heg-Berg" der Autobahn 5 zwischen den Anschlussstellen Grünberg und Homberg (Ohm) in Fahrtrichtung Kassel.



Unmittelbar nach dem Bus fuhren vier bis fünf Pkw auf den Parkplatz. Aus diesen stiegen etwa 15 dunkel gekleidete und vermummte Personen aus und bewarfen den Fanbus unmittelbar mit Steinen und Bierflaschen. Zudem hoben die Unbekannten Gully-Deckel heraus und schleuderten diese ebenfalls gegen den Bus. Außerdem versuchten einige der Angreifer über die hintere Tür des Busses in diesen einzudringen. Dort entwickelte sich ein Gerangel, bei dem auch Flaschen in den Bus geworfen wurden. Glassplitter trafen eine 27-jährige Frau aus Wolfhagen am Kopf, sie blieb unverletzt. Die Kassel-Fans verhinderten das Eindringen in den Bus. Der Fahrer startete den Bus und lenkte vom Parkplatz sofort auf die Autobahn.

Über Notruf informierten die Insassen die Polizei. Streifen des Polizeipräsidiums Osthessen begleiteten den Bus in Richtung Kassel. Kolleginnen und Kollegen aus dem Polizeipräsidium Nordhessen übernahmen letztlich bis zum Zielort. Nach Angaben der Insassen handelte es sich bei den Angreifern augenscheinlich um Fans der Offenbacher Kickers. Verletzte wurden der Polizei nicht bekannt. Die Schäden am Bus können noch nicht beziffert werden. Das Polizeipräsidium Mittelhessen ermittelt unter anderem wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Landfriedensbruches und der Sachbeschädigung.

Die Ermittler suchen Zeugen und fragen:

- Wer kann Angaben zu den vier bis fünf Fahrzeugen machen, die am Samstagabend, um kurz nach 20.00 Uhr auf dem Parkplatz der A5 stoppten?

- Wer hat den Angriff auf dem Parkplatz beobachtet?

- Wer kann sonst Angaben zur Identität der Angreifer machen?

Hinweise erbittet die Polizeistation Gießen Süd unter Tel.: (0641) 7006-3555.


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2