Zwischen Freitag, 14 Uhr und Montag, 8 Uhr, machten sich die Unbekannten an drei fabrikneuen Sprintern, die auf einem umfriedeten Firmengelände im Fackelwiesenweg abgestellt waren, zu schaffen. Die Täter bauten zunächst ein Fenster und anschließend im Inneren jeweils die Tachometer im Gesamtwert von mehreren tausend Euro aus. Unweit entfernt gingen Langfinger einen roten Sprinter, der in der Lämmerspieler Straße im Bereich der 50er-Hausnummern geparkt war, an. Sie hebelten ein Fenster zum Inneren des Fahrzeugs auf. In der Folge öffneten die Diebe vermutlich die Motorhaube und bauten die beiden Scheinwerfer ebenfalls im Wert von mehreren tausend Euro aus.

Die genaue Tatzeit ist hier nun unklar. Am Sprinter entstand ein Schaden von etwa 1.000 Euro. Ob es sich bei den Taten um dieselben Täter handelt, ist nun Gegenstand der Ermittlungen des Fachkommissariats 22 in Offenbach. Die Kriminalpolizei bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Rufnummer 069 8098-1234 zu melden.

 


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2