Seligenstadt: Alkoholisierter Radfahrer gestürzt

Hessen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Ein 46 Jahre alter Mann hat sich an Christi Himmelfahrt schwere Verletzungen zugezogen, nachdem er mit seinem Fahrrad in Klein-Welzheim gestürzt war.



Der Darmstädter war gegen 19.15 Uhr in einer Gruppe anderer Radler auf dem Mainradweg zwischen Seligenstadt und Klein-Welzheim unterwegs, als er ohne Fremdeinwirkung zu Fall kam. Ursächlich hierfür könnte die bei ihm im Nachhinein festgestellte Alkoholisierung von gepusteten 0,7 Promille gewesen sein.

Durch den Sturz zog er sich unter anderem eine Kopfplatzwunde sowie Verletzungen am Bein zu, mit denen er in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. Auf ihn kommt nun außerdem ein Strafverfahren wegen Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung zu.

 


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2