Hessen: Abbiegeunfall mit Verletzten

Hessen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Zwei Leichtverletzte und 18.000 Euro Gesamtschaden, sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls am Freitagnachmittag um 16:00 Uhr auf der Landstraße 2310 an der Einmündung zur Daimlerstraße in Rodgau.



Eine 59-jährige Volvo-Fahrerin aus Rodgau, unterwegs in Richtung Seligenstadt, beabsichtigte in Höhe der Einmündung nach links auf einen Waldweg abzubiegen. Hierbei missachtete sie den Vorrang eines ihr entgegenkommenden VW Passat, welcher nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte.

Durch die Kollision wurden die Insassen des Passats, eine 47-jährige Mutter mit ihrem 13-jährigen Sohn, beide aus Froschhausen, leicht verletzt und vorsorglich in eine Klinik verbracht.

 


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2